1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von TeasyT, 1. August 2008.

  1. TeasyT

    TeasyT Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bottrop
    Anzeige
    Vor längerer Zeit wurde ja schon über das Nichtabschaltproblem der WD-GP Festplatten diskutiert.

    Im Lostech Forum hatten einige schon Erfolg in dem sie Ihre Platte im 1,5 GB Modus laufen lassen, also Jumper gesetzt haben, wieder andere haben alle Jumper gesetzt und es sollte die Platte nach Nichtgebrauch in den Standby gehen.

    Hier mal meine Verfahrensweisen wobei keine bei meiner WD10EACS funktioniert hat.

    Jumper 5+6 1,5 GB - erfolglos - Platte spielt VW Käfer und läuft.
    Jumper 3+4 und 5+6 erfolglos

    Schnellstart am HDS2 eingestellt - Platte startet nicht mit / gut zum Fernsehschauen aber ein Blick in SiFi und sie entwickelt sich wieder zum Dauerläufer.

    Da ich mittlerweile gut 70 Filme auf der Platte habe und auch im moment nicht die möglichkeit habe die Platte zu dumpen lebe ich erstmal unglücklich mit diesem Fehler.

    Western Digital sagt das es natürlich sein könnte das die Platte mit dem Technisat nicht kommuniziert und das die Platte in Ordnung sei.

    Wie sind den mittlerweile eure Erfahrungen?

    Streamy hatte doch soweit ich weiß das selbe Problem.

    Was mich halt verwundert das es ja auch gelegentlich mal funktioniert und wenn ich dann mal einen Film von der Festplatte schaue und es vorher funktioniert hatte kann ich mir sicher sein das die Festplatte dann auch wieder an bleibt.

    Oder gibt es für die Platte ein Firmwareupdate welches ich noch nicht gefunden habe.
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hit-Girls Geheimversteck :-)
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Ich würde ketzerisch ne ganz andre Lösung vorschlagen:
    WD Platte raus und Seagate DB35 Platte rein => keine Probleme mehr :)
     
  3. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Jumper bei der WD raus. Alle.
     
  4. MilliJo

    MilliJo Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    246
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Meine WD schaltet nur mit Jumper 5+6 ab.
    Abgesehen von der Funktionsweise, würde ich keine WD mehr einbauen. Bei hohen Aussentemps und Aufnahmen hat das Teil schon mehrfach ausgesetzt und wird tierisch heiß.
    Man kann, sollte aber nicht unabdingbar eine WD verwenden.
     
  5. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Tierisch heiss ist absolut abnormalm -> umtauschen.
    Du schreibst leider nicht, welche WD Du genau hast.
    Ich habe die WD10EACS (1TB, dauern über 650 GB drauf), keine Jumper gesetzt, sie schaltet brav ab und an und wird auch bei längerem Betrieb kaum mehr 40° warm.
     
  6. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    So ist es. Die Frage bezog sich ausdrücklich auf die GP`s. Die gehören teilweise zu den Kühlsten, Leisesten und Stromsparensten 3,5" überhaupt. Wenn bei einer GP das Genannte nicht zutrifft, ist sie meistens defekt. Das ist aber auch sehr selten. Die GP`s von WD sind sicher das Beste was man dem HDS2 antun kann. Aber Achtung: Unterschiede beachten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2008
  7. TeasyT

    TeasyT Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bottrop
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Ist es eigentlich schädlich für Festplatte oder auch HDS2 wenn die Platte nicht abschaltet?

    Drei Tage ging es jetzt mal wieder gut.

    Nach der Aufnahme schaltet die Platte ab und während des Fernsehbetriebes auch.

    Gestern Abend habe ich mir dann einen Film angeschaut und ... , die Platte lief nach Beendigung des Filmes im laufenden Fernsehbetrieb weiter.

    Heute morgen das selbe Problem beim Radio hören.

    Also wenn es nicht schlimm ist für beide Geräte lebe ich jetzt mit dem Manko obwohl es mich nicht glücklich macht.

    Aufgefallen ist mir aber auch schon das die Platte nach 3 Stunden, dann wenn ich nicht mehr damit rechne plötzlich doch auf einmal denn Spindown macht.

    Irgendwie ist das merkwürdig.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Natürlich ist das schädlich.
    Vieleicht wird ja auf die Platte irgendwie zugegriffen und deswegen schaltet sie nicht ab. (zB. wegen Timeshift).

    Gruß Gorcon
     
  9. TeasyT

    TeasyT Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bottrop
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Zugriffe gibt es keine.

    Hat hier eigentlich schon irgendjemand die Samsung TB -Platte HA103UJ im HDS2 verbaut.

    Und wenn ja funktioniert die zuverlässig?

    Was ist den schädlich wenn die Platte im Idle läuft?

    Ausser 4 Watt mehr Stromverbrauch.
     
  10. Triple Treiber

    Triple Treiber Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Samsung LE46M86BD, Technisat DigiCorder HD S2, Topfield TF 5000 PVR
    AW: Gibt es schön Lösungen zum Nichtabschalten der WD GP Festplatten?

    Hallo,

    Wenn die Platte wirklich im Leerlauf ist schadet es ihr nicht, im PC sind die Platten ja auch meistens im Dauerbetrieb. Meine hat aber gearbeitet, allerdings hört man das schlecht, weil sie ja sehr leise ist. Das sieht man am besten am Stromverbrauch, falls man die möglichkeit hat das zu messen, dann braucht Sie ca. 8-9 W.

    Ich habe jetzt die Samsung HD753LJ, das dürfte wohl die kleine Schwester der HD103UJ sein. Wenn man einen Film am Ende der Festplatte aufnimmt, und einen vom Anfang der Platte ansieht sind die Zugriffsgeräusche relativ laut, ansonsten funktioniert sie einwandfrei. Vielleicht wird das noch ein wenig leiser, wenn Sie demnächst entkoppelt wird.

    Gruß
    Carsten
     

Diese Seite empfehlen