1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Essig, 6. September 2009.

  1. Essig

    Essig Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    Im Rahmen einer technischen Erneuerung möchte/soll ich meinen Eltern die frei empfangbaren Öffentlich Rechtlichen auf den Schirm zaubern. Da meine Eltern schon ein wenig älter sind soll das ganze möglichst unkompliziert werden.
    Also erst mal die techn. Daten:
    - Kabel Deutschland analog und Öff. Rechtl. auf DVB-C sind empfangbar.
    - Der TV kann nur analog. (Panasonic TXL32X15P)
    Nun interessiert mich ob es Receiver gibt die sowohl analog als auch DVB-C empfangen und diese dann auch noch in einer gemeinsamen Favoritenliste speichern können. (Wie z.B. bei einigen Samsung TVs)
    Natürlich könnten wir für 290 Cent alle Sender digital empfangen, aber der Analogempfang ist absolut ausreichend und es werden nur die fehlenden Dritten Programme und ARD und ZDF Digital vermisst. Außerdem finde ich die restriktive Zertifizierungspolitik für die Receiver von KD nicht unterstützenswert. Die sollen möglichst keinen Cent mehr bekommen als mietvertraglich vereinbart.
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Hallo und willkommen im Forum, Essig
    Receiver, die sowohl DVB-C als auch analoges Kabel-TV können, gibt es nicht. Eine Alternative wäre ein Fernseher, der einen DVB-C-Empfänger eingebaut hat. Für die frei empfangbaren Angebote von ARD und ZDF benötigt man keinen sogenannten Digital-TV-Vertrag, die kommen ohne jegliche Verschlüsselung rein. Ist das Konzept des Fernsehers mit DVB-C-Empfänger schlau aufgebaut, kann man die analogen und digitalen Programme in der Liste mischen und sich die Programme nach seinen Vorlieben auf die Programmspeicherplätze verteilen. Außerdem hat es den Nebeneffekt, dass keine 2 oder mehr Fernbedienungen auf dem Tisch rumliegen.
    Gruß
    Reinhold
     
  3. Essig

    Essig Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Danke für die schnelle Antwort.
    Keine Receiver die beides können...! Wieso eigentlich???
    So ein Mist.
    Zwei Fernbedienungen kommen nicht in Frage!
    Universal-FB bringt auch nichts!
    Der TV ist eine Woche jung. Also kommt ein anderer TV auch nicht ins Spiel.

    Bleibt also doch nur Kabel Deutschland reich zu machen und aus der Liste der zugelassenen Receiver den günstigsten und bedienerfreundlichsten herauszufinden.

    Hat da vielleicht noch jemand einen aktuellen Tipp? Ich glaube mit der D-Box wären meine Eltern überfordert. Welche Receiver aus der Liste
    Receiver ? Kabel Deutschland-Helpdesk
    ist empfehlenswert. Vor allem mit Blick auf die Bedienbarkeit.
    Gruß
    Bernd
     
  4. mezin01

    mezin01 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    sol die box an einem flachbild tv angeschlossen werden?
    wenn ja würde ich an deiner stelle garkein receiver davon nehmen.
    schau lieber dir einen zu holen mit hdmi anschluß und festplatte.
     
  5. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Der kann analog so wie digital, der zeigt was er vom Receiver vorgesetzt bekommt! Du meinst sicher dass er nicht HD zeigen kann.
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.712
    Zustimmungen:
    2.707
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Nein, er meint sicher, dass der Fernseher nur einen Analogtuner hat.
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Und wenn dieses Ding 10 analoge Tuner hat - so hat das nichts mit der Empfangbarkeit gemeinsam!
     
  8. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Klar hat es das. Wenn ein TV nur analoge Tuner hat, kann er nur analog empfangen und sonst nix.
    Für alles andere brauchst du einen separaten Empfänger den du an den TV anschließt.
    Wenn der TV einen DVB-C-Empfänger eingebaut hätte, dann könnte man sich ja die separate Box sparen.

    The Geek
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Aber zeigen kann er auch "digital" - oder bist Du da anderer Meinung?:D
     
  10. Essig

    Essig Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gibt es Receiver die DVB-C und analog empfangen.

    Hallo zusammen,
    ich weiß jetzt nicht so genau welche Antworten ironisch gemeint sind und wo ich mich vielleicht unklar ausgedrückt habe. Ich versuchs noch mal...
    Der Fernseher hat nur einen analogen Tuner aber natürlich HDMI und Scart.
    Ja es ist ein LCD Flachbildfernseher. Im ersten Posting steht auch die genaue Bezeichnung.
    Klar ist mir auch, dass ich über HDMI oder Scart jedes beliebige Signal einspeisen kann.
    Sat und DVB-T ist übrigens nicht möglich. Ersteres wegen des Vermieters und Zweiteres aufgrund des schlechten Empfangs und der fehlenden Hausantenne.
    Um noch mal auf Kabel Deutschland einzugehen. Die geben einem die Smartcart für den Empfang der privaten (digitalen) Sender nur wenn man anhand einer "Seriennummer" den Besitz eines zertifizierten Receivers nachweist. Ich nehme an das auch andere HDMI-fähige Receiver mit dieser Smartcard umgehen können. Aber wie überliste ich dann K-D um trotzdem an die Smartcard zu kommen...
    Da kommt man vom Hundersten ins Tausendste...
    Vielleicht bleiben wir einfach dabei. Ist unter den gelisteten Receivern ein günstiger empfehlenswerter dabei?
    Gruß,
    Bernd
    P.S. Zum Thema KD überlisten hab ich endlich den passenden Thread gefunden. Besser spät als nie... ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2009

Diese Seite empfehlen