1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es qualitative unterrschiede bei DVD´s?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jonnysuckforce, 18. Mai 2008.

  1. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    Anzeige
    Hallo, vieleicht habt ihr es schon gehört. Eine dänische Firma übernimmt das DVD-Werk in Dassow. Soll wohl die größte DVD-Fabrik aus Europa sein.
    Und da kam mir die Frage: Für wen produzieren die? Es wird nie ein Name genannt. Bekommen die Aufträge von z.B. Sony, TDK und produzieren sie dann?
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Gibt es qualitative unterrschiede bei DVD´s?

    Hi,
    so weit ich weiss, ist das ein Presswerk. Die machen keine Rohlinge, sondern die bespielten DVDs.
    Diese Wreke bekommen ihre Aufträge von den "Veröffentlichern" der DVDs, also den Filmstudios oder von Verlagen.
    Gruß
    Thomas
     
  3. Jonnysuckforce

    Jonnysuckforce Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    811
    AW: Gibt es qualitative unterrschiede bei DVD´s?

    Achso.

    Danke für die information.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gibt es qualitative unterrschiede bei DVD´s?

    So ist es.

    Bis die wieder produzieren dürfte aber noch dauern denn die verblibenen 40 Leute reichen da nicht. (vor der Insolvenz waren dort über 1000 Leute beschäftigt).

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen