1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es Planungen für Radio über DVB-T?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Demion, 20. Juni 2003.

  1. Demion

    Demion Junior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Alle Receiver sind dafür vorbereitet,aber bis jetzt weit und breit kein Radiosender.

    Gibt es da Planungen in Berlin?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Wo denkst du hin, Demion? Würde nur zu Unmut bei einer anderen Lobby führen.
    Wie mir der für DAB zuständige Abteilungsleiter der LPR-Hessen sagte, wird es kein Radio via DVB-T geben. Das galt aber sicher nur für Hessen, was andere Bundesländer machen, kann ich nicht sagen. Während der Testphase gab's in Berlin zwar Radio, aber das soll's schon gewesen sein.
    Wie ich aus einem anderen thread weiß, gibt es auch nicht die bei DVB-T-Nord angekündigten Radioprogramme nicht.
    Was wäre, wenn jede neue Form der Digitalisierung im Revier eines anderen Standards wildern würde? Das wäre kontraproduktiv. Der Endverbraucher blickt ja jetzt nicht durch, was was ist. Also, Schuster, bleib bei deinem Leisten, soll heißen, DVB-T ist in erster Linie Fernsehen, alles Andere kann woanders ablaufen.
    Gruß, Reinhold

    <small>[ 20. Juni 2003, 22:01: Beitrag editiert von: Reinhold Heeg ]</small>
     

Diese Seite empfehlen