1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bauerhorscht, 10. Oktober 2007.

  1. bauerhorscht

    bauerhorscht Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    ... der bestenfalls auch HDTV-Sender empfängt.

    Ich seh immer nur DVB-T, das es bei uns im Süden noch nicht gibt.
     
  2. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Logisch gibts das :)

    Nämlich HIER :D

    Die benötigten Module gibts HIER
     
  3. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    oder TechniSat HD-Vision (HDready LCD-TV mit integriertem Mulit-Empfangstuner für DigitalSat, digitales- und analoges Kabelfernsehen, DVB-T, analoges Antennenfernsehen sowie UKW-Empfang. DigiButler-Service inklusive und Pay-TV-fähig durch Smartcard-Reader und Common-Interface.)
     
  4. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
  5. Diddi100

    Diddi100 Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    106
    Technisches Equipment:
    Digicorder S2+, 2 TV MultyVision 32 u. 40
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007
  6. Falk

    Falk Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    1.333
    Ort:
    Leimen (bei Heidelberg)
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Wo genau im Süden wohnst Du? Wenn Du in BW wohnst und KabelBW als Kabelanbieter hast, wäre ich mit dem Kauf eines solchen Fernsehers sehr vorsichtig, da ein Verschlüsselungswechsel ansteht, bei dem keine CI-Module mehr funktionieren.

    Das betrifft zwar im Moment nur Pay-TV, aber wer weiss ob bei KabelBW nicht auch irgendwann die Grundverschlüsselung kommt.
     
  7. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Bezüglich der Eingangsfrage: Ja, gibt es.

    ich selbst nutze den Technisat HD Vision 32 PVR mit 80GB Festplatte. Diesen Gibt es auch als 40'' Version und, wenn gewollt, mit Kontrastscheibe.

    Der Fernseher hat DVB-T, DVB-C und DVB-S Tuner drinnen und kann mit beiliegendem Technisat BTX-Modul sowie eine Smartcard des Pay-TVs (K02) die Sender entschlüsseln und den Jugendschutz über das Menu einfach deaktivieren.
     
  8. wilfried 1942

    wilfried 1942 Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    158
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Was kostet so ein Gerät von Technisat, da es alles in einem vereint fast ideal.
    Bildqualität?
    Gruß wilfried
     
  9. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Ich hab bei Neckermann 1800 Euro bezahlt. Und das Gerät war 3 Tage später eingeschaltet. Ich hatte nichtmal eine Stunde gebraucht um den auszupacken, anzuschließen und einzustellen.

    Die Bildqualität ist super, obwohl ich sonst immer nur darüber meckern kann.
    Ich kann das Teil absolut empfehlen. Am besten ist, dass man seine Senderreihenfolge mischen kann. Das heißt digitale und analoge Sender und egal welcher Übertragungsweg (Kabel, Satellit, Terestrisch), Beispiel:

    1. ARD (digital über Kabel)
    2. ZDF (analog über Satellit)
    3. Vox (digital terestrisch über DVB-T)
    4. RTL (analog über Kabel)
    5. RTL2 (digital über Kabel)
    6. Super RTL (digital über Satellit)
    7. Pro7 (digital über Kabel)
    8. Kabel1 (digital über Kabel)
    ... etc.

    Während dem Fernsehen, kann man jederzeit die Pause-Taste drücken und später weitergucken. ich nehme grundsätzlich jede Sendung auf und schau Sie mir erst nach einer Weile an, damit ich die Werbung vorspulen kann. Das ist Hammergeil, wenn man Werbung vorspult.

    Analoges FM-Radio und digitales Radio. Beim Radio hören, wird der Fernsehbildschirm nach 30 Sekunden ausgeschaltet, so dass man nur noch die Musik hört ohne ein dummes Bild zu sehen.
    Radioaufnahmen werden getrennt von den TV-aufnahmen im PVR verwaltet.

    Einzige Nachteile an dem Gerät (Kein HDTV, kein Bild im Bild, kein gleichzeitiges Aufnehmen und sehen eines anderen Senders - ABER: einer anderen bereits gespeicherten Aufnahme)
    Weiterer "Nachteil": Es können nur digitale Sender (TV und Radio) aufgenommen werden.

    Ansonsten sei anzumerken, dass jeder Fernseher seine Vor- und Nachteile hat. Bild im Bild brauch ich nicht, HDTV brauch ich nicht wegen QAM256 Modulation)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2007
  10. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Gibt es LCD-TVs mit DVB-C-Tuner ?

    Preisvergleich
     

Diese Seite empfehlen