1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Dolgsthrasir, 3. November 2012.

  1. Dolgsthrasir

    Dolgsthrasir Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich möchte meinen PC wieder mit meinem TV verbinden, leider stehen die beiden in meiner neuen Wohnung aber in unterschiedlichen Räumen. Es sind aber bereits Durchführungen durch die Wände vorhanden, mit denen einst Netzwerkkabel verlegt wurden. Diese würde ich jetzt gerne für meine HDMI Lösung missbrauchen. Allerdings sind die Löcher bzw Durchführungen nur so groß, dass ein HDMI-Kopf niemals hindurch passt. Entsprechend wollte ich zu Mikro-HDMI greifen und dann jeweils am Ende einen Adapter auf HDMI bzw DVI für den PC nutzen. Gibt es irgendwo Micro-HDMI-Kabel mit ener Länge von 20m? Alternativ wären auch 10 Meter inklusive Repeater in Ordnung. Ich konnte nur nirgendwo etwas in dieser Länge ausfindig machen. Ist mein Wunsch so abwegig, dass es etwas derartiges nicht gibt, oder bin ich nur zu unfähig sowas zu finden? Kann mir da vielleicht jemand auf die Sprünge helfen?

    Lg
    Dolgsthrasir
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?

    HDMI ist ausgelegt auf Kabellängen bis 10m, bei einigen Konstellationen oder Ramschkabeln wirds in der Praxis schon ab 5m kritisch. Ein 20m-HDMI-Kabel ist also Pegel- und Timingmässig weit ausserhalb der Spezifikation und der Betrieb ein glücksfall.

    Was Micro-HDMI betrifft: Nimm ein normales HDMI-Kabel und einen Micro-HDMI Adapter.

     
  3. Dolgsthrasir

    Dolgsthrasir Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?

    Das bringt mich doch überhaupt nicht weiter. Ich brauche Micro-HDMI, damit der Kopf durch das Loch in der Wand passt. Sonst würde sich das Problem doch gar nicht stellen, da ich ein normales HDMI-Kabel nutzen könnte. Daher ja überhaupt erst der Beitrag.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?

    Du hast recht, war nicht Aufmerksam genug. Vergiss es.
     
  5. Homer007

    Homer007 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?


    Habe leider auch nichts gefunden. Ich such auch eins, um Filme am Fernseher über mein Handy zu gucken :/
    Vielleicht ist das Längen-Qualitätsproblem bei Micro-HDMI-Kabel nicht so leicht lösbar wie bei normalen HDMI Kabel.
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.210
    Zustimmungen:
    398
    Punkte für Erfolge:
    93
  7. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gibt es lange Micro-HDMI-Kabel?

    Ja, dein Wunsch ist abwegig. Es ist total hirnrissig ein gerendertes HD-Signal mit einer Rate im GB/s-Bereich über lange Kabel zu schicken. Übertrage einfach das komprimierte H.264-Signal über ein dünnes Netzwerkkabel zu einem geeigneten Mediaplayer, der dann wieder mittels kurzem HDMI-Kabel deine Glotze speist.
     

Diese Seite empfehlen