1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibt es das auch in Bielefeld?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von BinaP, 5. Oktober 2004.

  1. BinaP

    BinaP Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo, hab jetzt die Chance eine neue Wohnung mieten zu können - absoluter Minuspunkt ist, das der Vermieter weder Kabel noch Satelit zulässt! Traurig aber wahr! Also kann ich dann auch alternativ digitales Fernsehen haben? Bedauerlicherweise kann ich nicht eindeutig herausfinden, ob das hier inzwischen möglich ist! Kann mir bitte jemand helfen? Danke!
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Gibt es das auch in Bielefeld?

    Eines muss er aber.

    Bielefeld hat aber leider kein DVB-T.
     
  3. BinaP

    BinaP Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Gibt es das auch in Bielefeld?

    Hallo, bitte was heißt "muß er aber"?
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Gibt es das auch in Bielefeld?

    Na ja, entweder dein Vermieter bietet dir Kabel-TV oder Sat-TV an, oder aber du kannst wenn beides fehlt selbst eine Sat-Schüssel aufstellen. Wenn du einen Balkon hast, darfst du das eh immer.

    Es gibt dazu unzählige Gerichtsurteile, da blickt keiner mehr durch, aber auf jeden Fall hast du sehr gute Chancen, die Sat-Schüssel durchzubekommen.
     
  5. BinaP

    BinaP Neuling

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Gibt es das auch in Bielefeld?

    Ach so, ja war klar - hat natürlich keinen Balkon! Trotzdem vielen Dank!
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Gibt es das auch in Bielefeld?

    Du hast nicht nur sehr gute Chancen, sondern eine 100%ige Sicherheit. Wenn es keinen Kabelanschluss gibt, dann _muss_ der Vermieter dir die Anbringung der Schüssel genehmigen. Er darf aber bestimmen, wo diese angebracht wird...natürlich nur so, dass trotzdem noch Empfang möglich ist. ;)
    Also: Sag' ihm da mal ganz klar die Meinung...oder verklag ihn gleich nach dem Einzug. ;) Vielleicht hast du ihn aber auch falsch verstanden...ganz Bielefeld müsste doch eigentlich verkabelt sein - und wenn da nur irgendwas im Haus an Leitungen gezogen und freigeschaltet werden müsste.
    Rechtlich zulässig ist es aber in keinem Fall, jemanden nur auf ARD, ZDF und WDR sitzen zu lassen (RTL, Sat.1 und VOX werden ab November in ganz NRW abgeschaltet!). Die Lage ist so: ARD, ZDF und WDR muss der Vermieter kostenfrei zugänglich machen, für andere Programme muss es eine Empfangsmöglichkeit geben - also entweder Kabelanschluss oder Genehmigung für Sat-Schüssel. Im Notfall reicht auch für kleine Privatwohnungen ein eigenes Netz mit ca. 20 aufbereiteten Programmen.
     

Diese Seite empfehlen