1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gibertini- oder FTE-Schüssel?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von tml89, 18. September 2005.

  1. tml89

    tml89 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne etwas südlich von München, will in's Sat-TV einsteigen und mein Hauptaugenmerk liegt dabei auf NASN-UK.

    Ich will mir ne 100cm Schüssel zulegen und da stellt sich mir nun die Frage ob ich ne Gibertini- oder ne "FTE maximal"-Schüssel nehmen soll?! Beide nehmen sich preislich nicht wirklich viel und da wollte ich mal fragen welche von den Beiden ihr mir empfehlen würdet?!

    Desweiteren würde ich zwei Single LNBs benötigen. Das Erste soll auf Astra2(28,2) ausgerichtet sein und das Zweite soll auf Astra(19,2) schielen. Was für ne Marke könntet ihr mir denn da empfehlen? Irgendwo hab ich gelesen dass die von Sharp ganz gut sein sollen?! Über ein paar Tipps wie man das schielen mit einem Multifeedhalter am besten hinbekommt, wär ich auch sehr dankbar!

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. tml89

    tml89 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Will oder kann mir hier keiner helfen? :confused:
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.052
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Ich würde die FTE nehmen.
     
  4. PetB

    PetB Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Rhein / Neckar
    Technisches Equipment:
    1 x DBOX2 Phillips,
    1 x DBOX2 Nokia,
    1 x DBOX2 Sagem,
    100er Gibertini (Astra / Hotbird)
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Ich habe mich bei der gleichen Frage für die Gibertini entschlossen.

    Ich glaube mich zu erinnern das der FTE Spiegel minimal bessere Werte hatte.
    Aber mir gefallen die Multifeedhalter für die Gibertini besser.

    Als LNB habe ich FTE bzw. platinum....
    Multischalter habe ich CHESS.
    Das ganze hab ich supergünstig bekommen.

    Bye

    PetB
     
  5. tml89

    tml89 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Da ich mich auch mit dem Multifeedhalter von FTE anfreunden kann, tendiere ich nun stark zur FTE-Variante. ;)

    Gibt's in dem Laden auch für andere was "supergünstig"?
    Wenn ja, dann wär ich über nen link sehr dankbar... :D
     
  6. PetB

    PetB Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Rhein / Neckar
    Technisches Equipment:
    1 x DBOX2 Phillips,
    1 x DBOX2 Nokia,
    1 x DBOX2 Sagem,
    100er Gibertini (Astra / Hotbird)
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Hmmm,

    der Multifeed für die FTE ist aber einer der für beide Sateliten schielt ??!
    Sprich keiner der beiden Sat´s ist optimal positioniert....

    Bei Astra ist das wohl nicht so ein Problem.
    Beim Hotbird fehlt dann aber ein wenig Leistung.

    Beim Gibertini kannst du auch später einfach die größere Schiene nehmen und einen weiteren LNB/Sateliten zusetzen....
    Beim FTE musste da die komplette Halterung am LNB Arm ab und anbauen oder ?!

    bye

    PetB
     
  7. tml89

    tml89 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Hm, mit diesem Multifeed http://cgi.ebay.de/Multifeedhalter-3-fach-fuer-Gibertini-u-a-Satspiegel_W0QQitemZ5809706685QQcategoryZ85434QQcmdZViewItem müsste das doch passen?! Das Ding sollte doch eigentlich auch bei der FTE-Schüssel draufpassen?!
    Muss ich auch mal den Händler danach fragen....

    Und eines meiner Hauptprobleme bleibt, wie ich das zweite LNB ausrichten muss(Winkel,Höhe,etc.) um auf Astra(19,2) schielen zu können?....:confused:
     
  8. PetB

    PetB Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Rhein / Neckar
    Technisches Equipment:
    1 x DBOX2 Phillips,
    1 x DBOX2 Nokia,
    1 x DBOX2 Sagem,
    100er Gibertini (Astra / Hotbird)
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Jops, das Problem das ich sehe ist die Befestigung am Arm.

    Passieren kann folgendes:

    Arm ist zu gross, dann mus das ganze teil "in" den Arm geschoben werden und eventuell ein oder zwei Löcher gebohrt um den halter zu befestigen...

    ARM ist zu klein, dann muss das Ding aufgesetzt werden, was vieleicht nicht passt und wackelt.

    Kurz wenns nicht 100 % passt ist es ein kleine Bastellösung.

    Und da war "mir" eben der Gibertini mit der 100% passenden Schiene lieber.

    Sonst spricht nichts gegen den Halter, zumindest soweit ich ihn aufgrund des Bildes erkennen kann.

    bye

    PetB
     
  9. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Also von dem Halter, den Du da zeigst, würde ich sowieso abraten. Das Ding ist doch ohnehin eine Bastellösung.

    Grund: Du kannst zwar die LNBs in der Waagrechten verschieben, aber keine Höhe korrigieren. Bei Astra und Hotbird kann mans vielleicht noch verkraften, aber bei Astra2 hört dann der Spaß auf. Da hilft dann nur noch, die Schiene zu verbiegen und somit anzupassen. Die Schiene zu biegen ist in meinen Augen auch nur eine Bastellösung, denn Optimal ist das sicher nicht.

    Leg lieber ein paar Euros drauf und hol Dir eine stabile Halterung, mit der man auch die Höhe verstellen kann.
     
  10. tml89

    tml89 Neuling

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Gibertini- oder FTE-Schüssel?

    Hm, die Schüssel is doch auf Astra2 ausgerichtet und das LNB dafür wird doch dann in der mittleren Halterung angebracht. Wieso muss ich dann dieses LNB in der Höhe korrigieren?! Das zweite LNB dass auf Astra schielen soll, müsste ich natürlich in der Höhe korrigieren, aber das könnte man laut deinem Beitrag ja verkraften?! :eek:
    Verstehe dann das Prob ned so wirklich.... ;)

    Ja, hab ich auch schon überlegt.....aber da is dann wieder das Problem, dass ich beide LNBs schielen lassen müsste, weil es keine mittlere Position bei den Feedhaltern gibt. Siehe z.B. hier http://cgi.ebay.de/Multifeedhalter-...itemZ5809496898QQcategoryZ85434QQcmdZViewItem
     

Diese Seite empfehlen