1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Oktober 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der IFA-Veranstalter gfu sieht im Bereich 3D-Sound einen der wichtigsten Trends im Heimkino-Bereich. Dolby Atmos und Auro 3D werden im kommenden Jahr durchstarten, glaubt die gfu.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Tja, wenn es wenigstens für das heimeigene Dolby Atmos Equipment endlich mal DA-codierte BluRays gäbe.
    Die Receiver-Hersteller schaffen es ja noch nicht mal für ihre neuen Produkte eine Dolby-Atmos Demonstration Disc zur Verfügung zu stellen.
    Wie will man den dem geneigten Verbraucher sonst dieses Soundsystem schmackhaft machen.
    Doch nicht etwa nur mit Worten ( gedruckt ) ?
     
  3. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Aus dem Heise-Artikel zum Thema: "Die erste Blu-ray Disc mit Atmos-Ton "Transformers: Age Of Extinction") war Ende September in den USA erschienen, als erste Auro-Scheibe gilt die bereits seit dem Sommer erhältliche Blu-ray Disc "Red Tails"."

    Also nur Geduld, Inhalte sind schon unterwegs. Ich hoffe nur, dass Auro-3D nicht zu wichtig wird, denn mein für Weihnachten eingeplanter AV (Onkyo TX-NR636) hat "nur" Dolby Atmos…
     
  4. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Wann die ersten DA-codierten BluRays in Deutschland auf dem Markt erscheinen, ist mir schon bekannt.
    Aber zur Systemeinführung ( ONKYO am 29.Sep. ) keine Demodisc ( zumindest für DA-fähige AV-Receiver-Besitzer )zu präsentieren, ist äußerst schwach.
     
  5. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    ...und die zweite Auro-Scheibe (in 9.1) ist gerade erschienen: Lichtmond 3 mit Stereo-3D-Animationen und elektronischer Musik...
     
  6. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    ...und die ist sensationell was Ton und Bild angeht...
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.346
    Zustimmungen:
    1.364
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Das wurde auch schon bei 3D-TV mehrfach behauptet. Das Gros der TV-Nutzer installiert sich ja nicht einmal eine dedizierte 5.1 Anlage wegen dem Aufwand. Warum nun sollte der Konsument, der sich ja schon dem Aufwand einer 5.1-Anlage verweigert nun begeistert in seinem Wohnzimmer Kabel bis in die Decke verlegen und dort dann auch noch Lautsprecher installieren?

    Soundbars bzw. Soundprojektoren sind minderwertige Hilfskrücken und werden nie an die Klangqualität einer richtigen Soundsystems heranreichen. Was bleibt ist also eine neue Marketingsau, welche mit lautem Geschrei durch die Gänge der Elektronikketten getrieben wird.


    Hier noch ein paar richtige Infos zum Thema: http://www.hifi-regler.de/heimkino/dolby-atmos.php?SID=5ed68e7e8a3fca65e8aa86662e46b5f7
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2014
  8. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.412
    Zustimmungen:
    325
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Und warum sind die Technik-Verweigerer jetzt irgendwie wichtig?
     
  9. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Dann bist du nicht vollständig informiert.
    Das ist nur ein Aspekt der LS-Installation.
    Es werden doch gefilterte Dolby Atmos LS ( schräg nach oben strahlend ) als Aufsatz-LS für die Front-LS
    als auch, für Neukäufer, Front-LS mit integrierten DA-LS als Front-High angeboten
    Aber keiner zwingt irgendjemand da mitzumachen.
    Viele Röhrenfernseherbesitzer kaufen sich ja auch kein Flatpanel.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Gfu: 3D-Sound wichtigster Heimkino-Trend

    Das wird auch nur eine Krückenlösung darstellen.
     

Diese Seite empfehlen