1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GEZ Gebühr für Beamer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von zampalo, 10. Mai 2007.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.635
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenpflicht/index.html#9
    Das ist korrekt. Deshalb ist ja auch von "Hör- und Sehstellen" die Rede, nicht von Empfängern.

    Ein Hotel, das über seine interne Anlage 500 Zimmer versorgt, hätte praktisch nur einen Empfänger.
     
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.713
    Zustimmungen:
    4.086
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q85T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox(x) Serie 2x B-70, 2x 310, 1x CS 330, 1x AW 440 Subwoofer
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox Series-X, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevices - Fire TV 2. Generation / Chromecast Ultra
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    @ zampalo
    Ich hoffe der Wirt zahlt nicht nur ARENA und GEZ, sondern auch GEMA. Dieser kleine Punkt wird gerne übersehen und kann auch ganz schön teuer werden ...
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.186
    Zustimmungen:
    18.898
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Ist oben das Zitat denn nicht verständlich genug?
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.635
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Stimmt.

    Letztlich muss man das aber mal so sehen: Der Wirt hat durch die Nutzung dieser Angebote ja letztlich auch einen wirtschaftlichen Vorteil -- durch Leistungen Dritter. Demzufolge ist es auch gerechtfertigt, dass diese Leistungen entsprechend vergütet werden.

    Gag
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.713
    Zustimmungen:
    4.086
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    65 Zoll 4K TV - Samsung Q85T
    AV Receiver -Denon X2500H
    5.1 Boxen - Nubert NuBox(x) Serie 2x B-70, 2x 310, 1x CS 330, 1x AW 440 Subwoofer
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox Series-X, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevices - Fire TV 2. Generation / Chromecast Ultra
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Sehe ich genauso. Ich denke auch, dass es gerechtfertigt ist, wenn man bei einem gewerblichen Betrieb sogar mehr verlangt, als von einer Privatperson. ARENA oder PREMIERE sind ja in der Gaststättenversion auch teuer.
    Ich habe nichts gegen Rundfunkgebühren, sondern nur was gegen die Stasimethoden der GEZ!
     
  6. zampalo

    zampalo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Klar ist das verständlich genug, meine Frage zielte eher nach einer Quelle dieses Zitates, auf das man sich dann berufen kann.

    Sorry, wenn´s falsch rübergekommen ist:winken: .
    Die Antwort von Gag war natürlich sehr hilfreich.

    Und zum Thema GEMA:

    Jepp wird auch bezahlt.
    Das stimmt, dies wird meistens vergessen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.186
    Zustimmungen:
    18.898
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Die Quelle ist doch dort angegeben, die GEZ selbst. ;)
     
  8. zampalo

    zampalo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Ohhh shit, ich sollte meine Brille abnehmen Ein großes SORRY!!!!!:cool: :winken:
    Genau das hab ich anscheinend überlesen:rolleyes: *mithochrotemkopfkriechweg*
     
  9. AlfonsB

    AlfonsB Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    GEZ-Gebühren muss man nur für Empfangsgeräte zahlen, also Geräte die einen Tuner haben. Den haben Beamer i.d.R. nicht, also keine GEZ.

    Für dein Radio-Feature im MP3-Player fällt dagegen GEZ an.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.635
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: GEZ Gebühr für Beamer

    Manchmal hilft es, wenn man sich die anderen Antworten auch durchliest. :rolleyes:

    Denn was du geschrieben hast, trifft auf private Haushalte zu, nicht aber auf die gewerbliche Nutzung.

    Dort ist die Gebühr auf alle Hör- bzw. Sehstellen fällig -- unabhängig davon, ob sie einen eigenen Tuner besitzen.