1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.963
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Um die Wirksamkeit der erteilten Einzugsermächtigungen weiterhin zu sichern, schreibt die GEZ derzeit mehr als 3,4 Gebührenzahler an, damit diese das bestehende Lastschriftverfahren und das künftige SEPA-Lastschriftmandat unterschreiben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kaethe

    Kaethe Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Technicorder ISIO STC 1TB, Sony KDL60W605B
    2 Alphacrypt classic
    ORF-Karte, kein HD+, seit 07/2015 kein Sky
    Astra 19,2 / HotBird 13.0
    Amazon Prime / Netflix
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    "Mehr als 3,4 Gebührenzahler"

    Und was ist mit den restlichen Millionen?:LOL:

    Käthe
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift


    Oh, dass wir soviele Schwarzseher haben, hätte ich nicht gedacht. :D
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    naja....wegen der paar zehnerpotenzen mach ma keinen aufstand...genauigkeit 1:1.000.000 ist anscheinend DF Standard...

    spass beiseite

    nach der eu zahlungskostenrichtlinie von november 2009 habens keinerlei rechtliche grundlage mehr, sowas zu fordern...

    es darf für den kunden keinen unterschied machen, und der KUNDE sucht sich die zahlungsweise aus...einzug, barerlag, manuelle überweisung, etc.

    an der fälligkeit und höhe der zahlung ändert es aber nichts.

    aber selbst mobilfunkkonzerne, versicherungen, etc. haben schon musterprozesse in at verloren. druim versteh ich es nicht, dass die GEZ jetzt nach 18 monaten mit dieser grundlagenlosen bitte an die zahler wendet, noch dazu wo das baldige ende der gez wie wir wie kennen, bereits fest steht.
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.457
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    ... die bezahlen die GEZ-Gebühren nicht per Lastschrift ...
     
  6. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    Na, die können es sich ja bei mir in Zukunft abholen, alles in bar am Besten in 1798 1-Cent-Münzen...
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    Wir leben aber nicht in AT sondern in DE. Und dort ist diese EU Sache rechtens :eek:.

    Und auch mit der Haushaltsabgabe ist die GEZ immer noch zum Einzug der Gebühren veranwortlich und braucht somit auch passende Erlaubnisse.
     
  8. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.517
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    Ach, gibt es unterschiedliche EU-Rechtsstaatlichkeit? Muss wohl doch mehr Rentner-TV sehen......:rolleyes:

    Obwohl
    scheint wohl doch nicht sor rechtens zu sein, wie hier die Hardcore ÖRR Jungs so schreiben. :D

    Im übrigen fliegt Post der GEZ bei mir immer ungesehen in den Müll. Das wird auch noch eine Zeitlang so bleiben.

    Juergen
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    Natürlich kann jedes Land über Recht und Unrecht einzelner EU Punkte entscheiden.
    Und nur weil eine Verbraucherzentrale was sagt, bedeutet das noch nicht viel.

    Aber ehrlich gesagt sehe ich das Problem nicht.

    Die Post kriegen nur diejenigen, die eine Lastschrift online beauftragt haben und keine Unterschrift geleistet haben.


    Aber gut, "Rentner TV" und "Harcore ÖRR Jungs" zeugt eh nicht von sachlicher DIskussion...
     
  10. sarkom

    sarkom Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Coolstream NEO,
    Coolstream ZEE,
    dbox2 SAGEM,
    dbox2 SAGEM,
    u.v.m
    AW: GEZ bittet die Gebührenzahler um ihre Unterschrift

    Also, so wie wir das verstanden haben müssen wegen SEPA prinzipiell alle Einzugsermächtigungen "erneuert" werden, ob nun bei der Grundsteuer, Kita-Gebühr, Versicherung oder halt auch bei der GEZ. Eine gute Freundin von mir ist Kassenleiterin in einer mittelgroßen Kommune und die hat mal so etwas erwähnt...
     

Diese Seite empfehlen