1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hansea7, 17. Oktober 2008.

  1. Hansea7

    Hansea7 Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo,

    meine Großmutter ist aufgrund von Alzheimer im Pflegeheim, mein Großvater schon vor einigen Jahren gestorben. Das Haus steht also leer, trotzdem wird noch GEZ gezahlt. Diese möchten wir nun abmelden.

    Reicht es hierbei aus, wenn wir nur die vorhandenen Fernseher und Radios aus dem Haus entfernen? Es befindet sich noch eine Sat-Anlage auf dem Dach, diese möchten wir aufgrund des Aufwandes vorerst dort belassen. Muss diese auch bei Abmeldung demontiert werden?

    Danke im Voraus

    Gruß
    Marco
     
  2. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Es reicht aus, wenn du den Sat Receiver und die Fernseher und Radios entfernst.
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    es sollte eine Bestätigung des Pflegeheimes und die Sterbeurkunde als Abmeldegrund genügen.
     
  4. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Notfalls:
    Satanlage gehört halt einfach den Nachbarn, hat es nur auf dein Grundstück gebaut ;)

    Brauchst um es richtig zu machen eigentlich nur die Fernseh und Receiver vom Haus entfernen, sprich wo anders lagern.
     
  5. Cake

    Cake Senior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    bei Aachen
    Technisches Equipment:
    DVB-T (neu)
    Skymaster DT50
    DVB-S
    Gecco F2-light
    Skymaster DX 23 slimline
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    offieziell dürfen die das garnicht kontrollieren und wenn in dem haus keiner mehr wohnt, wer soll dann die türe öffnen?
     
  6. Hansea7

    Hansea7 Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Hamburg
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Vielen Dank,

    dann kann ich mir die Dach-Krabbelei ja sparen. ;)

    Da meine Großmutter auf dem Land wohnte, und die umliegenden Nachbarn auch alle eine Schüssel haben, könnte das schwierig werden. ;)

    Aber ich denke mal, dass sowieso keiner Interesse hat, bei nachweisbarer Leerheit sich das Haus anzugucken.

    Man hört ja immer mal Geschichten, wo GEZ-Angestellte Geräte eigenmächtig wieder anmelden oder versuchen einem Ordnungswidrigkeiten anzuhängen, auch wenn das tlw. nicht legal ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2008
  7. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Nur weil das Haus leer steht, heißt es noch lange nicht, das man nicht zahlen muß.

    Geht lieber auf Nummer sicher und sprengt das Haus!
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Wenn kein Fernseher, Radio usw. mehr vorhanden ist muss man auch keine GEZ mehr bezahlen.
    Das ist so und dadran lässt sich nichts rütteln.

    Also einfach abmelden und fertig.

    Naja wird wohl die nächste GEZ Grundsatzdiskussion.
    Schonmal Popcorn kaufen.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Richtig, solange ihr das Haus für den Empfang bereit haltet könntet ihr auch zahlen müssen. Das Haus muss weg...:D

    Gruß
    emtewe
     
  10. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: GEZ abmelden, SAT-Anlage nicht entfernen?

    Ach ja, ich würde in so einem Fall auch nicht lange diskutieren. Ihr habt vermutlich eine Kontovollmacht für das Konto der Großmutter.

    Schickt der GEZ ein Einschreiben-Rückschein, bewahrt den Rückschein und die Kopie des Briefes auf, schildert den Fall und wiederruft die Abbuchungsgenehmigung.

    Ab dem Zeitpunkt kontrolliert ihr die Kontoauszüge und sobald die GEZ abbucht, beauftragt ihr die Bank (ich meine es gilt eine 6-Wochen Frist) das Geld zurückzubuchen.

    So, und jetzt kann die Diskutiererei losgehen. Da die GEZ nicht mehr abbuchen kann, könnt ihr euch Zeit bei der Beantwortung der Briefe lassen. Erst einmal Fakten schaffen, dann diskutieren.
     

Diese Seite empfehlen