1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gewinneinbruch bei Microsoft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.256
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Microsoft stellt gerade die Weichen, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Dazu gehört auch, sich auf andere Geschäftsfelder als den schwächelnden PC-Markt zu konzentrieren. In der Kasse des Konzerns macht sich das aber noch nicht bemerkbar, im Gegenteil.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    309
    Punkte für Erfolge:
    73
    Tja, an WinX verdienen sie ja kaum was.
    Da muss man schon abwägen - hohe Nutzerzahlen, indem sie das neue BS für lau raushauen (weil es eh sonst kaum jemand kaufen würde) oder eben Umsatz. :D
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.740
    Zustimmungen:
    2.428
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    Die Umstellung auf ein App System mit dem man Gewinne realisiert dauert ein paar Jahre. Außerdem ist der Windows Nutzer so etwas überhaupt nicht gewohnt. Die weitere Entwicklung ist sicher spannend
     
  4. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.924
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein PC ist auch keine App Maschine zum Glück gibt es noch Linux
     
    skykunde gefällt das.
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Für gewisse Fälle sind Apps auch am PC recht praktisch.

    So habe ich in meiner Schnellstartleiste die Apps von Netflix, Maxdome, WWE Network, ARD und ZDF drin.
    Auch die NewsApp und die WetterApp von Win10 nutze ich morgens bevor ich zur Arbeit fahre regelmäßig.

    Klar geht das alles auch über den Browser, aber gerade die Mediatheken Apps finde ich viel übersichtlicher als die Webseiten selber und sie sind gerade auch meinem etwas schwächeren System (7 Jahre alt) auch wesentlich performanter als die Webversionen bzw. bieten im Falle von Maxdome auch Inhalte in HD die in der Webseitenvariante (wegen bei Maxdome fehlender HTCP abfrage die die App aber hat) nur in SD verfügbar sind.

    So Pauschal kann man das also nicht sagen. Für mich bieten manche Apps durchaus einen "Mehrwert" den ich nicht mehr missen möchte.
     
    Tobys Spielplatz gefällt das.
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.924
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    Lieber MS Dos oder Windows 98SE als Windows 8 oder 10 mit dem Apps Kram ,
    wenn man alle 4 bis 10 min auf dem Bildschirm tippen soll um ein App zu starten hast du nach 30 min einen lahmen Arm, das ist sehr anstrengend und sehr unbequem ,
    besser immer noch die Maus und das Keyboard .
    Es gibt auch Leute die den PC nicht nur zum spielen nutzten.
     
  7. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Ich dachte gerade ich hätte ein Déjà-vu oder kopieren manche immer dieselbe Antwort einfach rein wo's passt? :D

    Ich nutze am PC keine Apps, auch wenn ich W8.1 habe, sind Kacheln & Co deaktiviert, als "App-Schleudern" reichen Smartphone & Tablet, aber da hat MS eh nix gescheites zu bieten, da bin ich ganz froh, Windowsfrei zu sein. ;)
     
  8. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    Ich bin mit meinem Lumia 950 äußerst zufrieden und wüsste nicht, was ich vermissen würde.
     
  9. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Ich hatte mich leichtsinnigerweise darauf eingelassen, jemandem helfen zu wollen, der W8 auf seinem Tablet hat, was ich bis zu dem Zeitpunkt nicht wusste (bin von Android ausgegangen) ich bin da auch noch recht unbedarft rangegangen, nach 10 Minuten hab ich nur noch geflucht :confused: vernünftige Apps gab's auch nicht wirklich.
    Android ist wenigstens noch intuitiv bedienbar und viele Apps gibt es sowohl für iOS wie Android, bei Windows sieht's da eher düster aus, klar sollte ich die Spiele installieren die ich drauf hatte, aber da gab es nicht ansatzweise ähnliches.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.866
    Zustimmungen:
    1.986
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Wüsste nicht warum ich einen lahmen Arm kriegen sollte? Habe nicht mal einen Tochscreen. Wozu auch. Ist ein Desktop Rechner?
    Die von mir am häufigsten genutzen Programm liegen natürlich in der Taskleiste wie seit Windows 7 üblich.
    Andere Programme werden über das Startmenü gestartet, wie früher auch, nur hangel ich mich nicht durch Ordner, sondern durch eigene erstellte Kategorien und starte Programm damit schneller, als ich es unter Windows 7 oder Ubuntu getan habe.

    Und alle paar Minuten schon mal gar nicht. Wenn ich eine der benannten Mediatheken nutze, dann um da Inhalte zu konsumieren (weil zum Beispiel der große TV im Wohnzimmer besetzt ist). Da starte ich nicht alle paar Minuten was, sondern schaue meine Serie, meinen Film oder die Doku die ich ausgewählt habe.
    Warum ich hier länger oder ineffektiver den Desktoprechner nutzen sollte als mit anderen System (die ich auch zu genüge genutzt habe - auch Linux) erschließt sich mir nicht:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Apps sind letztlich auch nur Programme, die aber eben aus einem gemeinsamen Store stammen (also wie bei Ubuntu, Suse oder Mint auch), gemeinsam geupdatet werden und in einer Sandbox laufen in der sie nur über definierte Apis mit dem System kommunizieren können und somit weniger Schindluder betreiben können als reguläre Software. Und wenn ich für mich persönlich die App von "Das Erste" besser finde, als die Umsetzung der Mediathek im Browser wüsste ich nicht was daran verwerflich sein sollte, außer vielleicht, dass ich nur einen "Klick" benötige um da zu sein, wo ich hin will.
    Erst den Browser zu starten und dann die Mediathek über die Favoritenlieste zu klicken ist definitv ein klick mehr und eben weniger performant.
     
    donngeilo gefällt das.

Diese Seite empfehlen