1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

GEW bei Minustemperaturen

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von littlelupo, 16. September 2004.

  1. littlelupo

    littlelupo Guest

    Anzeige
    Ganz einfaches Problem: Zwischendurch packe ich meinen Sat-Receiver Easy World zurück in den Karton, mit dem er per Post hierhin geschickt worden ist. Inkl. Fernbedienung. Dann geht es in den Kofferraum von meinem Auto, da bleibt das Teil dann, sagen wir, 10 Stunden. Jetzt wird es ja nach und nach wieder kälter draußen. Was passiert, wenn der Sat-Receiver wirklich mal im zugefrorenen Auto gelagert wird? Von meinem Nokia-Handy weiß ich, man soll das Handy keinen Extremtemperaturen aussetzen, das Display könnte kaputtgehen. Der Sat-Receiver hat in dem Sinne kein Display, nur ne vierstellige LED-Anzeige. Ich frag ja nur so blöd, weil ich es selber einfach nicht weiß und es nicht unbedingt mit "try and error" herausfinden möchte.
     
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: GEW bei Minustemperaturen

    in der Regel (sollte aber im Handbuch stehen) schadet es bis minus 10 / 15 Grad dem Gerät nicht. Jedoch solltest du diesen vor wieder inbetriebnahme mindestens 4 - 5 Stunden aklimatisieren lassen.
    Also blos nicht "raus aus dem Kofferraum und anschliessen" denn das entstehende Kondenswasser / Feuchtigkeit kann zu größeren Schäden führen
     

Diese Seite empfehlen