1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PeterVonFrosta, 20. Juli 2005.

  1. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    Anzeige
    Wohne seit kurzem in Köln (City) und meine Wohnung hat leider nur Kabel-Anschluß (ish). Möchte nun so schnell wie möglich wieder auf Sat umsteigen. Wichtig ist mir vor allem Astra2 (inklusive 2D) und Astra 1. Wenn Hotbird zusätzlich noch mit drin wäre, umso besser (aber nicht Pflicht).

    Als Installationsort für die Antenne bleibt nur die Hauswand vorm Wohnzimmerfenster oder das Dach. Balkon fällt leider flach, da auf der falschen Seite des Hauses ;(. Ich rechne mal fest damit, daß der Hauseigentümer lediglich einer Installation auf dem Dach zustimmt. Das möchte ich aus mehreren Gründen nicht selbst machen und der Hausverwalter verlangt sicher auch die Installation durch eine Firma.

    Kann mir jemand einen preiswerten Händler im Raum Köln empfehlen für die Installation einer Sat-Antenne auf dem Dach? Zunächst müsste mal geprüft werden, wie die Verteilung des bestehenden Kabel-Anschlusses realisiert ist (evtl. Sternförmig oder nicht), ob neue Kabel verlegt werden müssen, usw. (Kostenvoranschlag).

    Reichen 80cm aus für störungsfreien Multifeed-Empfang von Astra2/Astra1? (laut http://www.beitinger.de/sat/astra_2d.html schon, aber kann das jemand bestätigen in Köln?)

    Gruß,
    Peter
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Wenn der Vermieter sich lediglich auf eine Dachmontage einlässt, würde ich ggf. sogar auf eine größere Schüssel zurückgreifen. Bei einer Dachmontage und der ggf. realisierbaren Einkopplung in den ggf. vorhandenen BK-Stern sind größere Leitungslängen sowie sich summierende Dämpfungen (Durchgang+Auskopplung) bei Schaltern, Kabeln, Combinern und Dosen zu erwarten.
     
  3. STEEL123

    STEEL123 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    747
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Fals du KDH auch noch haben möchtest, bräuchtest du auch noch Astra3! 85cm Schüssel sind Minimum!

    Auserdem ist Dachmontage, wenn du nicht gerade unter dem Dach wohnst, sehr aufwendig und kostenintensiv, da die Leitungen durch mehrere Wohnungen gezogen werden müssen. Deshalb denke ich mal das der Vermieter eher einer Wand-als Dachmontage zustimmen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005
  4. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    KDH brauche ich nicht, da ich ein Sky Digital Abo abschliesen möchte und bereits Premiere habe.

    Auf dem Dach ist noch eine alte VHF/UHF-Antenne montiert, die wohl stillgelegt ist. Ich gehe mal davon aus, daß die bestehenden Leitungen nun für Kabel TV genutzt werden (also vom Keller auf's Dach und dann zu den Wohnungen). Die Chancen stehen dann wohl schlecht, daß man mit den vorhandenen Kabeln was anfangen kann, oder? Dachmontage wäre wirklich teuer, zumal ich in der Mitte des Hauses wohne (2. Stock).
     
  5. STEEL123

    STEEL123 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    747
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    2.Stock? Dann kannste Dachmontage vergessen. Glaube nicht das man die alten Kabel noch mit verwenden kann. Denke SAT brauch extrakabel. Auserdem müssen die ja auch digitaltauglich sein.

    Frage doch einfach mal deinen Vermieter ob du die Anlage an die Wand montieren kannst, bevor du weiter überlegst.
    Kann nämlich auch sein das Schüsseln bei euch am Haus generell verboten sind, da ihr ja Kabel habt!
     
  6. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Im Mietvertrag steht ausdrücklich, daß es nicht grundsätzlich verboten ist! Allerdings bedarf die Installation einer Genehmigung des Vermieters. Letzterer dürfe auch bestimmen, wo die Antenne aufgestellt werden muß! Ich werde heute nach Feierabend mal anrufen und das klären. Leider ist der gute Mann bereits über 70 Jahre alt und hat wohl eher weniger Verständnis für sowas (könnte ich mir vorstellen). Andererseits hätte er es ja im Mietvertrag auch gleich komplett ausschliessen können...
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Schau Dir einfach mal auf dem Dachboden an, ob jeder Teilnehmeranschluss für das Kabelfernsehen eine separate Leitung zu einem TAP auf dem Dachboden hat.Unter dieser Voraussetzung kannst Du ggf. die vorhandene Koaxialleitung in Deine Wohnung auch für Sat nutzen.
     
  8. PeterVonFrosta

    PeterVonFrosta Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    So, habe eben in der Mittagspause mal kurz nen Test vor'm Fenster gemacht. Obwohl ich die 80cm Antenne nur grob mit der Hand gehalten habe, hatte ich bei BBC 1 Pegelwerte von SNR 82, AGC 66 (BER 0)! Das habe ich mit "The Vault" bei weitem nicht hinbekommen. Strange... aber cool! (Köln gefällt mir jetzt schon *gg*)

    Das Problem ist, daß die Antenne fast komplett nach links gedreht werden muß. Sie schaut quasi fast parallel zur Hauswand. Das bedeutet natürlich, je größer ich die Schüssel wähle, desto länger muß der Befestigungsarm sein, damit ich sie auch weit genug drehen kann, ohne daß sie an der Hauswand aneckt. Daher bin ich am überlegen, ob es nicht doch sinnvoller ist, ne kleinere Antenne zu nehmen. Denn umso größer die Antenne, desto größer das Gewicht und umso länger die benötigte Halterung. Untendrunter ist der Gehweg (Dear me!).

    Den Dachboden werde ich mir dann mal heute abend anschauen... Aber die Fensterlösung würde mir natürlich um Längen besser gefallen!
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Naja, schau Dir mal den Aufbau des vorhandenen Verteilnetzes (BK) an. Wenn Du eine Installation am Fenster realisieren kannst, kannst Du natürlich eine Schüssel im Standardformat nutzen, da ja die angeführten Dämpfungsfaktoren dann entfallen.
     
  10. Nacht-Falter

    Nacht-Falter Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Gesucht: Händler in Köln für Sat-Installation (Astra2 & Astra1)

    Bei dem Schüssel-Problem kann ich Dir zwar nicht helfen, aber das mit der Antenne hättest Du wahrscheinlich besser vorher abgeklärt. Dass es im Mietvertrag nicht ausgeschlossen wurde sondern der Genehmigung des Vermieters bedarf, ist eine normale Standardformulierung. Ich bin aber selber Hausverwalter und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Vermieter zustimmen wird.

    Eventuell wäre noch eine Möglichkeit, die Kabel durch einen eventuell vorhandenen, nicht mehr gebrauchten Kamin zu führen. Dann muss man nicht durch alle Wohnungen bohren. Feststellen kann dies aber vermutlich nur der Kaminfeger.
     

Diese Seite empfehlen