1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.345
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die weltweit geführten Patentstreitigkeiten machen neben der Konkurrenz der Konzerne vor allem eins deutlich: die enorme Bedeutung von Patenten für die Anbieter von Smartphones und Tablets. Android-Entwickler Google hat nun das Patent für Gesichtserkennung auf Mobilgeräten erhalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Ich habe die Funktion auf mein Android 4.0. Handy -aber sie ist überhaupt nicht zuverlässig. Schlechte Lichtverhälnisse reichen schon aus (keine Dämmerung oder so) und mein Gesicht wird nicht mehr erkannt und ich muß die zusätzliche PIN eingeben. So zum Spaß gegen die Sonne ist o.k., aber sonst ist die Technik wohl noch nicht ausgereift.

    Viel besser wäre es ja, wenn man sich mit seinem Fingerabdruck authentifizieren könnte. Da ist die Fehlerquote deutlich geringer.:winken:
     
  3. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.281
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Setz' beim nächsten Mal deine rote Perrücke und die Pappnase ab und dein Handy wird dich wieder erkennen!
    Kleiner Scherz! :D
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Und wieder ein Patent, das die Welt (der Konsument) nicht braucht ... es werden immer mehr Nichtigkeiten patentiert, um Gebühren zu kassieren ... um den Schutz echter Erfindungen geht es doch mittlerweile in weniger als 0,1% aller "Patente" ...
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    So kann ich aber nicht Geld abheben bei meiner Bank. :eek:
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent


    Und wieso? Ist doch schick, WENN es auch durchgehend funktionieren würde. Diese Methode ist doch viel besser/schneller als sich mit irgendeinem Muster einzuloggen oder mit einer PIN. :winken:
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Die Gesichtserkennung basiert auf Systemen, die schon über ein Jahrzehnt alt sind ... die Verbindung mit dem Telefon ist keine echte Erfindung.

    Patente sollten strenger vergeben werden, nur für echte Neuheiten, nicht auf Weiterentwicklungen oder die einfache Kombination vorhandener Dinge.

    Mit solchen Ramschpatenten wird nur der Wettbewerb verhindert, idiotische Klagen werden gefördert und der Konsument hat alle Nachteile ...
     
  8. Grauhaar

    Grauhaar Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Hallo

    Was nutzt die Erkennung als Schutz, wenn ein normales Foto ausreicht um sie sinnlos zu machen.

    Mit dem SII probiert und für nicht gut genug empfunden . . .
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gesichtserkennung auf mobilen Endgeräten: Google erhält Patent

    Da gebe ich dir natürlich recht, aber "brauchen" tut man solche Funktionen schon, denn sonst würden wir irgendwo im 18. Jahrhundert stehen bleiben. Viel wichtiger wäre es das Patenrecht so zu überarbeiten, daß Entwicklungen nicht gebremst sondern gefördert werden.;)



    Bei mir reicht ein Foto schon mal nicht aus. Auch am Monitor mit einer größeren Auflösung geteset. :winken:
     

Diese Seite empfehlen