1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geschichte des Satellitenempfangs

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.679
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Der Satellitenempfang ist längst nichts Besonderes mehr. Das war vor knapp 20 Jahren allerdings noch anders. Die neue DF zeigt Ihnen, wie alles begann.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. feldberg6000

    feldberg6000 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Geschichte des Satellitenempfangs

    Das stimmt aber nicht ganz. Nicht nur auf 60 Ost INTELSAT ,13 Grad Ost Eutelsat und ASTRA 19,2 Ost waren deutsche Programme vorhanden. Unsere deutschen Programme haben wir vom 23'er Kopernikus geholt. Auch auf den 19'er West ( TV SAT) gab es deutsche TV Programme. Und sogar das DSR (DIGITALES SATELLITEN RADIO) Und das es nur 37 Programme gab, bezweifele ich ganz stark. Auch im Osten Deutschlands gab es damals schon Satschüsseln (1988) Wir hatten unsere über GENEX bezogen.
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    1.823
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Geschichte des Satellitenempfangs

    ...und warum gibt es eigentlich diese "Geschichte" bzw. diesen Theard gleich 2x?:confused:
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.903
    Zustimmungen:
    731
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Geschichte des Satellitenempfangs

    Vor 20 Jahren? Das war doch nicht mehr der Anfang!
     
  5. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Geschichte des Satellitenempfangs

    bei uns war es auch vor 20 Jahren - im Juli 1990.
    SAT.1 war nun endlich wieder ohne RIAS-TV -"Störung" zu sehen, hatte aber im Programm schon abgebaut, z.b. bei "Guten Morgen mit SAT.1" lief nun schon viel Werbung statt Musikvideos!

    MTV fand ich ich damals schon nach ein paar Tagen leicht nervig da oft immer dieselben 4-5 Videos liefen - an so etwas wie "High Rotation" musste man sich erst gewöhnen. Aber auf Sky One gabs auch Musik, Star Trek u. bei Lifestyle die Satellite Jukebox.

    Wir haben auch oft für SuperChannel auf 13 Ost gedreht , auf die Idee "Diseqc" u. 2.LNB kam wohl damals noch keiner, ein LNB kostete ja auch relativ viel , so dass wie uns auch das Kopernikus-Band nicht "leisten" konnten - fand ich sehr schade wg. Tele5, der ja auf Astra erst im März 1991 kam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2010

Diese Seite empfehlen