1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Theo.Lingen, 23. November 2012.

  1. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Das von schwarz-gelb geplante Geschenk für Steuerbetrüger in Form von rückwirkender Legalisierung der Hinterziehung ist im Bundesrat vorerst gestoppt worden.

    Bundesrat lehnt Steuerabkommen mit der Schweiz ab - SPIEGEL ONLINE
     
  2. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Es stellt sich nur die Frage, ob man mit der Schweiz eine bessere Lösung findet ... so bescheiden der Kompromiss der Regierung auch sein mag: Besser wenige Einnahmen als gar keine Einnahmen ...

    Ach ja, SPD und Grüne sind dagegen ... ja, ja ... was haben sie denn in Bezug auf die Schweiz zustande gebracht, als Genosse Schöder das Sagen hatte?

    Und in der 'Großen Koalition' ... war da nicht genau der Steinbeißer Finanzminister, der jetzt gut bezahlte Reden schwingt und Bücher schribt? Was hat der denn getan, als er im Amt war?

    Alles Heuchelei, mehr nicht! Wenigstens hat die aktuelle Regierung was erreicht ...
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Ist es nicht eher ein Geschenk für die Steuerbetrüger, wenn sie auch weiterhin nicht besteuert werden und sich in aller Ruhe ein neues Versteck für ihr Schwarzgeld suchen können...?
     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Eben! Man mag mit dem Kompromiss unzufrieden sein (was ich auch bin), aber man sollte Realist genug sein zu erkennen, daß die Schweiz nicht weiter nachgeben wird ... mit der Blockadehaltung gewinnen nur die Steuerhinterzieher ...
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.295
    Zustimmungen:
    7.930
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Wie sagt man so schön: "Besser nen Spatz in der Hand, als ne Taube auf dem Dach".

    Nun bekommt man vorerst eben nichts.

    Die Blockade ist rein innenpolitisch im Hinblick der Bundestagswahl motiviert. Die Steuersünder lachen sich jetzt erst recht in Fäustchen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Naja, das die " Bündnis 90/ Die Grünen" dagegen sind ist klar.
    Würden sie so vielleicht Ihr Geld finden, was der Schatzmeister unterschlagen hat.
    Auch wen es nur 274 Tausend € sind.
     
  7. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Nein, das ist es nur auf den ersten Blick.

    Der Staat soll halt vermehrt CDs ankaufen, dann regelt sich das von selbst.
     
  8. Theo.Lingen

    Theo.Lingen Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Man bekommt zunächst nichts. Am Ende bekommt man aber dafür umsomehr.

    Zudem ist es ein Unding, wenn der Staat Verbrechen nachträglich legalisiert.
     
  9. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Ah ja, war es nicht die SPD und die Mehrheit der Wähler der SPD, Grünen und der SED .... ähm Linkspartei, die das für Hehlerei und illegal halten? :confused:
     
  10. Idiot

    Idiot Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Geschenk für Steuerbetrüger vorerst gescheitert

    Die Opposition glaubt halt, dass man durch den Kauf gestohlener Daten die Steuerbetrüger überführen kann und dann am Ende, trotz des in die Daten-CDs investierten Geldes, für den Staatshaushalt mehr herausholen kann. Und diese Möglichkeit würde mit dem Abkommen ja entfallen.

    Ich bin mal gespannt, ob diese Rechnung der Opposition aufgeht. Einige Steuersünder sind ja durch diese Datenkäufe schon in die Legalität zurückgekehrt. Ich fürchte aber, dass man damit fast nur die "kleinen" Sünder erwischt, dass man aber den größten, gewieftesten Betrügern auf diese Art nicht beikommen kann. Und das Schlimmste ist ohnehin, dass diese Politik aktiv Verbrechen fördert, um andere Verbrechen zu bekämpfen.

    Natürlich muss die Politik alles versuchen, um Steuerbetrug für die Zukunft so weit zu erschweren, dass er unattraktiv wird. Aus meiner Sicht wäre da das ausgehandelte Abkommen zielführender gewesen als die CD-Kauf-Taktik. Dass die Schweiz in Nachverhandlungen ein Abkommen akzeptiert, das der Bundesratsmehrheit deutlich besser gefällt, glaube ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen