1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.679
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Marc Schröder, Geschäftsführer von RTL Interactive, wirft den öffentlich-rechtlichen Sendern Scheinheiligkeit hinsichtlich der geplanten HDTV-Gebühr vor.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Und RTL und Co belügen den Zuschauer über HD+ und CI+
     
  3. Gyokuro

    Gyokuro Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Mit dem kleinen aber doch sehr feinen Unterschied, dass ich im Rahmen dieses "Mehrwerts" bei den Privaten jede Menge Beschränkungen in Kauf nehmen und akzeptieren muss!

    Da zahle ich doch wesentlich lieber GEZ und schaue mit jedem DVB Receiver unverschlüsselt Öffentlich-Rechtliche in HDTV.

    Gruß Gyokuro
     
  4. Vossi

    Vossi Gold Member

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Ehrlich wäre den Leute mal zu sagen, dass alle "kommerziellen Fernsehanbieter" in Deutschland zusammen im Jahr 2008 8,2 Mrd. Euro an Werbegeldern eingenommen haben.
    Das ist sogar mehr als die Rundfunkgebühr, die bei 7 Mrd. Euro im Jahr 2008 lag.

    Warum soll also bitte für HDTV bei den Privaten doppelt bezahlt werden ?
    Nur, damit die Gewinne dieser Unternehmen noch üppiger ausfallen ?
     
  5. hesiro

    hesiro Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    RTL, die haben auch vergessen das Sie fast kein HD Material haben sondern alles Hochrechnen. Und dann noch mit Werbung, und dafür zahlt man dann auch noch. Dafür darf ich dann mit dem HDD Recorder nicht mal vorspulen. :wüt:

    Der soll doch den Schrott nicht schönreden. :eek:
     
  6. czechomania

    czechomania Guest

    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Keine Panik, jetzt wo die Werbung auch in HD hochgerechnet wird, lohnt es natürlich die 5 Euro im Monat auszugeben...
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Ich würde sagen das man gegen geplante Geschäftmodell von z.B. RTL nichts sagen kann, solange diese kompatibel bleiben.

    Aber das ist der Knackpunkt in einem Dualen System des hiesigen Rundfunk.

    Die Sache trifft sich zumindest technisch in den Geräten der Nutzer.

    Und ich denke das was das Geschäftsmodell von RTL bezüglich zukünftigen HDTV will ist schon nahezu inkompatibel zu nennen.

    Z.B. innovative Empfangsgeräte wird es überhaupt nicht geben, da diese Geräte durch eben jenes Geschäftsmodell kastriert sein müssen.

    Und da kann man schon eine negative Meinung dazu haben.

    Dafür sollte der Geschäftsführer von RTL Interactive verständnis haben, ansonsten hätte ich Verständnis das dann ARD/ZDF wiederum für ihm und seinem Gestänkere kein Verständnis haben.

    Das hört sich dann aber an: wie der Anfang eines Krieges.

    Kalter Krieg ist aber letzendlich für alle Beteiligte, auch für RTL, das schlimmste was passieren kann.

    Denkt an mein Worte, denn die aktuelle IFA scheint schon so ein Anfangsschauplatz zu sein.
     
  8. Kimi

    Kimi Silber Member

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Die ÖR werden in dieser Auseinandersetzung (ich möchte das andere Wort vermeiden) in jedem Fall den längeren Atem haben. Sie brauchten zwar lange, bis es mit HDTV los geht, aber genauso wie sie an der Roadmap festhalten, werden sie nachher auch an der Art der Ausstrahlung festhalten.
    Und liebes RTL: also bitte - man wird als Mitbewerber doch einen Vorteil gegenüber einem anderen Mitbewerber herausstreichen dürfen ;)...
    Die ÖR kosten Geld, die privaten waren bisher "umsonst". Jetzt sollen die plötzlich etwas kosten UND dann auch noch eingeschränkt in der Nutzung sein, PLUS noch Werbung?

    Da erscheint mir das Angebot der ÖR doch deutlich attraktiver.
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    Na meinetwegen.

    Die Bombe könnte aber schon fliegen -> das es Geschäftsmodelle gibt (sprich Receiver) wo der jeweilig andere Teil des dualen Fernsehsystem nicht mehr auswählbar ist.

    Ich denke dann wird jeder verlieren.

    Wie es halt so ist, wenn ein Streit eskaliert, können während dessen bzw. dauerhaft solche Mauern drohen.
     
  10. grunz

    grunz Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Geschäftsführer von RTL Interactive: ARD/ZDF unehrlich bei HDTV

    bricht bei den privaten nun schon die panik bezüglich des hd+ projekts aus?

    eigentlich sollte der verein doch schon aufgrund des entaviodebakels ausreichend vorgewarnt worden sein. :D
     

Diese Seite empfehlen