1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.273
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem kartellrechtlichen Stopp für eine gemeinsame Online-Mediathek von Pro*Sieben*Sat*1 und RTL wagen sich die Öffentlich-Rechtlichen mit einem Gegenprojekt aus der Deckung. "Germany's Gold" soll Highlights aus 60 Jahren TV-Geschichte versammeln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Also dreifache Abzocke:

    1. GEZ

    2. Werbung

    3. Video on Demand Gebühren

    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen. Da baut sich dieses skrupellose Staatsfernsehen mit Zwangsgeldern eine Video on Demand Plattform auf und lässt diejenigen dafür bezahlen, die das schon bezahlt haben.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Um Thunderball mal helfend unter die Achseln zu greifen:
    Man muß nicht alles negativ sehend in den Schmutz ziehen, schließlich müssen sie die Infrastruktur bezahlen und das können sie nur so.
    Wenn sie das nicht täten, müßten sie die von Dir angeprangerte GEZ erhöhen, was Dir dann auch wieder nicht gefallen täte.
    Also was soll das?
    Irgendwer hat immer was zu meckern, ich finde das gut, ich übrigens auch (d. R.) und alles wird gut.

    Oder anders, sie haben die heilige Dreifaltigkeit für sich entdeckt.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.501
    Zustimmungen:
    2.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Naja, wenn die Meldung stimmen sollte, ist diese Konstruktion schon bedenklich. Es gibt ja schließlich schon genug Digitalkanäle, auf denen man die Archivschätze von ARD+ZDF verfügbar machen könnte.

    Andererseits: Die kostenlos zugänglichen Mediatheken wurden ja vom Gesetzgeber unnötig kastriert (7-Tage-Löschregel). Und für mich persönlich wäre dieses "Germany's Gold"-Angebot sogar reizvoll. Aber wie gesagt, medienrechtlich bedenklich ist es trotzdem.
     
  5. Car

    Car Board Ikone

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Die Rundfunkgebühren können also abgeschafft werden?
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.185
    Zustimmungen:
    4.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Das werden sie ja auch ...

    ... und durch die "Haushaltsabgabe" ersetzt. ;)
     
  8. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Falsch.

    Man muss nur weniger von den 7.5 Milliarden Euro als Wohlfahrtsfond für die Medienelite verprassen, dann ist genügend Geld für solche Projekte da. Und ganz ohne Aufpreis.
     
  9. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Sorry, aber das sehe ich nicht ein - ich zahle für die ÖR, also will ich das, wofür ich (ok, meine Eltern davor, wenn die Sachen sooo alt sind) bezahlt habe, auch kostenlos sehen.
    Sollen die doch einen Zugang machen, bei dem man sich mit siener GEZ-Nummer anmelden muss.
     
  10. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: "Germany's Gold": ARD/ZDF planen Mediathek gegen Gebühr

    Ich halte von der Idee gar nichts.[​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2011

Diese Seite empfehlen