1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.679
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das kostenpflichtige Internet-TV-Archiv von ARD und ZDF nimmt zunehmend Gestalt an. Für das Portal unter dem Arbeitstitel "Germany's Gold" soll trotz fehlender Zustimmung des Bundeskartellamts, das 2011 ähnliche Pläne von ProSiebenSat.1 und RTL ausgebremst hatte, nach einem Geschäftsführer gesucht werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. MuseBliss

    MuseBliss Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    So... es werden also Produktionen, die durch die GEZ-Gebühren bereits bezahlt worden sind noch mal an die Masse verkauft?

    Schon ein tolles System. Normalerweise müsste diese Inhalte, die von ARD und ZDF produziert wurden doch der Allgemeinheit - sprich den GEZ-Zahlern - dauerhaft als Download zur Verfügung gestellt werden. Natürlich ohne Bares, da schon Bares bezahlt wurde.
     
  3. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    103
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Ein kostenpflichtiges TV-Angebot der ÖR ist der erste Weg in die eigene Selbstabschaffung.
    Denn damit schaffen sie langfristig eine Infrastruktur mit der generelle Fernsehgebühren obsolet werden.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Ihr solltet euch einfach mal informieren.

    Die Plattform hier, wird deswegen gestartet, weil der ÖRR nach 7 Tagen ihre Sendungen nicht mehr kostenlos anbieten DARF.

    Es bleibt also nur eins.
    Entweder die Sendung im Archiv versickern lassen. Oder eben für einen kleinen Obulus zur Verfügung stellen...
    Da ist letzteres doch viel besser. Auch für den GEZ Zahler.

    Und das die Gebühren dann irgendwann wegfallen, glaubt doch hier niemand.
    Nur mit dieser Downloadplattform, wird man die Sendungen nicht kostendeckend produzieren können ;).
     
  5. MuseBliss

    MuseBliss Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Und dann ist es also fairer, die Kunden noch mal zur Kasse zu bitten als sich das Recht zu holen/erklagen, den Content weiterhin frei zur Verfügung zu stellen?

    Außerdem sind die Mediatheken der letzte Witz. Dort kann ich auch nur Streams schauen. Eine Archivierung ist für mich doch gar nicht möglich.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Der ÖRR hat doch protestiert, klagen ist hier schwierig. Imho hat das aber schon ein Drittes versucht.

    Ich habe nicht gesagt, dass es toll ist.
    Sondern das es bei der aktuellen Gesetzeslage nunmal die beste Wahl ist.
    Zum archivieren sind die doch auch gar nicht gedacht.

    Viele, gerade die Lizenzware, werden doch nciht nur von den Rundfunkgebühren finanziert. Sondern z.B. auch durch DVD Verkäufe.
    Und das gilt nicht nur für die Lizenzware aus dem Ausland.
    Sondern z.B. auch für "Eigenproduktionen" die von UFA und co produziert werden.

    Nur weil Rundfunkgebühren fließen, heißt das nunmal nicht automatisch, dass die Produktion auch vollständig damit finanziert wurde.
     
  7. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1.646
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Das gehört auch nicht zum Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, der durch Gebühren finanziert werden darf. Sofern kein Rundfunk veranstaltet wird oder im begrenzten Bereich des Online-Auftrags agiert wird müssen alle Aktivitäten der öffentlich-rechtlichen über ihre Tochterunternehmen zu Marktbedingungen erbracht werden. Daher gibt es ja auch keine kostenlosen DVD's, die mit Rundfunkgebühren finanziert werden.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.606
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Genau das dürfen sie ja nicht, weil die Privaten Sender dagegen geklagt haben!:rolleyes:
     
  9. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Hoffentlich verbietet das BKartA das Ganze. Nicht, weil ih gegen Germanys Gold bin, sondern weil die ÖR hier wieder mal eine ungeheure Arroganz an den Tag legen.
     
  10. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1.646
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Germany's Gold": ARD und ZDF wollen nicht auf Kartellamt warten

    Dein Argument wird das Kartellamt sicher überzeugen. Arroganz ist schließlich einer der 17 Versagungsgründe... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen