1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Morpheus86, 13. April 2006.

  1. Morpheus86

    Morpheus86 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    97
    Anzeige
    Hi,

    schönes und informatives Forum habt ihr hier!

    Ich hätte da mal eine Frage.

    Ich besitze den GTA 42 HD von Gericom. Ich bin auch ziemlich zufrieden mit dem Plasma Fernseher.

    Meinen DVD Player habe ich mit einem HDMI Kabel angeschlossen, das Bild ist klasse und 16:9 wird auch korrekt dargestellt (entweder der Film ist im 16:9 Format richtig kodiert und füllt den kompletten Bildschirm aus, oder die Filme sind z.B. 2,40:1 codiert und mit kleinen schwarzen Balken oben und unten. Ist ja auch richtig so).

    Wenn ich mir jetzt aber einen Film/Sendung (wird in 16:9 gesendet) im Fernsehen angucke, habe ich erstmal links und rechts schwarze Balken sowei oben und unten weil ich im 4:3 Format Fernsehen gucke.
    Stelle ich den Fernseher aber auf 16:9 um, verschwinden die Balken rechts und links, oben und unten bleiben sie. Die Schauspieler haben dann ziemlich breite Köpfe und es sieht nicht wirklich nach 16:9 aus.
    Muss ich im Menü noch irgendetwas einstellen ( das Handbuch ist jawohl ein schlechter Witz!! Da steht nichts drin)? Oder ist mein Plasma kapput?

    Danke schon mal für euere Hilfe!!

    Morpheus86
     
  2. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

    hat zwar sicherlich nichts mit deinem Problem zu tun aber bei Gericom soll es demnächst ein Update kommen das die falsche Darstellung von HD Material beseitigt. Solltest du durchführen damit in Zukunft dein Gerät auch in Zukunft zufriedenstellend funktioniert. Ob es dein Gerät betrifft weiß ich leider nicht mehr da ich die Meldung dazu nicht mehr finde.
    Zum Problem, du schreibst nicht wie du empfängst, per Kabel analog oder über Satellit oder gar digital, per Set Top Box. Wenn du digital empfänst dann mußt du deine STB auf 16/9 oder automatisch stellen (Bildformat), der TV wertet das 16/9 Signal aus und stellt dementsprechen um. Gehen deine Signale jedoch analog in dein Plasma kannst du da leider nichts machen da über analog kein reines anamorphes Signal über die Leitung geht, hier ist die manuelle Umschaltung gefragt. Manche TVs werten das WSS Bit im Pal Plus Signal in den ÖR auch aus und schalten dann dementsprechend in das 16/9 Format. Die Privaten kannst du im Moment jedoch vergessen, die unternehmen in der Hinsicht nichts, leider.
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

    Dann betätige Deine 16:9, bzw. Formatumschaltung ein weiteres Mal.
    Normales analoges Fernsehen wird nur als Letterbox übertragen, mit den Balken oben und unten. Dieses Bild muss dann gezoomt werden.
    Bei allen Breitbild-TVs gibt es Umschaltmöglichkeiten für 16:9 - hierbei wird das Bild eines echten anamorphen 16:9 Bildes gezielt in die Breite gezogen (um die Magersüchtigen wieder auf normale Breite zu bringen)
    Und dann gibt es Zoom - hierbei gehts in die Breite UND Höre. Die schwarzen Balken oben und unten fallen weg oder werden kleiner.
    Meist gibt es dann noch ein Zoom, bei dem das Bild nach oben gerückt wird. Der untere Bildrand bleibt voll sichtbar (ist hauptsächlich bei Filmen die im untere Rand Untertitel einblenden interessant, denn oben fällt sehr viel vom Bild weg.
    Einige TVs haben dann nochstufenlose (oder mit mehreren Zwischenschritten) Zoommöglichkeiten.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

    Du musst bei Breitbildsendungen zwischen "Letterbox" und "anamorph" unterscheiden.

    Normalerweise werden Breitbildsendungen mit "schwarzen Balken" ausgestrahlt, so dass das herkömmliche 4:3-Bild ausgefüllt wird. Das nennt man "Letterbox", weil eben nur ein mehr oder weniger schmaler Streifen des Bildes zu sehen ist.
    Um solch ein Bild auf einem Breitbildfernseher formatfüllend darstellen zu können, muss man es mit der Zoom-Funktion (so vorhanden) vergrößern.

    "Richtige" 16:9-Sendungen werden anamorph ausgestrahlt -- das Bild nutzt die volle Höhe aus, ist aber um 33% in der Breite zusammengestaucht. Wenn man sowas ohne Entzerrung anschaut, hat man den berühmten Eierkopf-Effekt.
    Solch ein Bild muss zur korrekten Darstellung wieder in die Breite gezogen (oder in der Höhe gestaucht) werden. Das ist der 16:9-Modus, den auch Dein Fernseher anbietet.

    Schau also, ob sich bei Deinem Fernseher irgendwo ein Zoom-Modus finden lässt, mit dem sich das Bild einfach nur vergrößern lässt. Damit solltest Du die schwarzen Letterbox-Balken wegbekommen. Durch das Vergrößern wird das Bild aber etwas unschärfer.

    Gag
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

    Oh... da war jemand schneller ;)
     
  6. Morpheus86

    Morpheus86 Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    97
    AW: Gericom GTA 42 HD (SA 101a) stellt 16:9 im Fernsehen falsch da!?

    Hi

    vielen Dank für euere Hilfe!! Ja mein Fernseher hat mehrere Zoom Funktionen, nur wird das Bild dann unscharf.

    Wobei, es könnte mir auch egal sein, den Filme schau ich mir schon lange nicht mehr im Fernsehen an (bzw. sehr selten), da es auf DVD einfach mehr Spaß macht.
    Mir war es nur aufgefallen, und wollte mich mal informieren.

    Vielen Dank für euere schnelle Hilfe!!
     

Diese Seite empfehlen