1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von RPSmusic, 12. Oktober 2005.

  1. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.348
    Ort:
    7020 Dreamland S2
    Anzeige
    In www.SatundKabel.de ist zu lesen:

    "Sportwetten mit festen Gewinnquoten (Oddset-Wetten) beschäftigen ab 8. November das Bundesverfassungsgericht.
    Dann verhandelt der Erste Senat über die Verfassungsbeschwerde eines Wettbüros, das sich gegen die Monopolisierung der Oddset-Wetten beim Staat wendet. Das teilte das Karlsruher Gericht am Montag mit.

    Das Büro für Pferdewetten hatte bei der Stadt München erfolglos eine entsprechende Genehmigung beantragt. Auch das Bundesverwaltungsgericht hatte den Ausschluss privater Veranstalter von Oddset-Sportwetten gerechtfertigt: Durch das staatliche Monopol würden der Spieltrieb kanalisiert sowie unerwünschte Begleiterscheinungen wie Spielsucht und Kriminalität verhindert. Die Beschwerdeführerin dagegen argumentiert, dem Staat komme es vor allem auf die Einnahmen aus dem Wettbetrieb an. Ein Verbot von Oddset-Sportwetten sei darüber hinaus unverhältnismäßig, da die damit verfolgten Ziele nicht konsequent erreicht werden könnten: Über das Internet könnten Bundesbürger bei im Ausland ansässigen Anbietern Sportwetten abschließen.

    Unterdessen wurde am Wochenende der Pferdewettenkanal "Premiere Win" digital und unverschlüsselt auf Astra 19.2° Ost aufgeschaltet. Der Kanal ist auf Frequenz 12.030 MHz und horizontaler Polarisation zu empfangen (27.500 Symb.)"

    Wie in diesem Zusammenhang die Aufhebung der Verschlüsselung seitens Premiere zu bewerten ist bleibt aus meiner Sicht abzuwarten.
    Meiner Meinung nach soll eine breitere Masse mit den CallIn Formaten und den Wettformaten erreicht werden.
    Zum anderen sollen durch die größere Reichweite die Kunden von Raze.TV zu Premiere WIN hinübergezogen werden.
    Weiterhin könnte ich mir vorstellen, dass durch die Aufhebung der Verschlüsselung in der sendefreien Zeit von Premiere Win wie zu alten DF-1 Zeiten ein Infokanal für Premiere aufgeschaltet wird.
    Interessant, was das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes für Auswirkungen auf Sportwetten im Fernsehen haben wird.
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Meiner Meinung nach wäre es eine große Überraschung sollte das BVerfG nicht das Sportwettenmonopol kippen.

    Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch hier die Ladbrokes und William Hill Läden aus dem Boden schießen... :D
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Schon bezeichnend das P-Win jetzt FTA senden muss um überhaupt genug Interessenten zu finden. Noch schlimmer finde ich das die Abonnenten diesen Trash finanzieren dürfen! :rolleyes:
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Woher hast du die Umsatzahlen von P-Win.

    bye Opa :winken:
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Glaubst du allen Ernstes P-Win kann von den paar Wettgeilen Abonnenten leben? Erst Recht wenn man mit dem Kooperationspartner die Gewinne teilen muss. LOL
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Tja, in SportBild (und die sind wirklich nicht Premiere-freundlich!) war dagegen vor einer Woche zu lesen, dass die Umsatzzahlen bei Premiere Win deutlich über den Erwartungen liegen würden und deshalb das Programm noch weiter ausgebaut wird. Und mal ehrlich: Welche Kosten verursacht Premiere Win denn bitte? Ein Leinauer, der schon längst nicht mehr für anderen Sport eingesetzt wird, weil er dafür zu schlecht ist, wird sicher keine Riesengage für seine "Moderationen" erhalten. Die Rechte an den Pferderennen dürften kein Vermögen kosten, sonst könnte ein Sender wie RAZE.TV bestimmt nicht existieren. Und an Telefongesprächen verdient man nur, statt Verluste zu machen.
    Und letztendlich haben Pferdesportfreunde jetzt sogar einen Sender, auf dem sie ihren "Sport" sehen können. Mich persönlich interessiert das absolut nicht, aber ich habe Verständnis für Pferdesport-Interessenten.
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Ach Solid... :rolleyes: :D
     
  8. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Also ich seh' die Aufhebung der Verschlüsselung von Premiere Win etwas anders.

    Als KDG-Zwangskunde ist man über jeden Sender, der FTA sendet, froh, egal was er sendet. Was nützen mir 167 TV/92 Radio-Sender, wenn ich davon lediglich jeweils ca.20 Sender FTA empfangen kann? Ich bin doch nicht Krösus und abzocken lass' ich mich nicht! Ergo ist ein FTA-Empfang von Premiere Win eine Stärkung der FTA-Sender im digitalen Kabel!
     
  9. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Solid hat in seiner verborhten Sichtweise mal wieder übersehen, dass Premiere Win im Bereich wetten äußersts erfolgreich (zumindest besser als von Premiere selbst erwartet) agiert, dagegen schienen die CallIn Programm gar nicht zu laufen, deshalbw urden sie abgeschaltet.

    Ich hätte ja gesagt Premiere win wird zum FTA Sportkanal ausgebaut, aber da er nur digital sendet ist die reichweite leider nicht so hoch.
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Gericht urteilt über Sportwetten - Premiere WIN unverschlüsselt

    Ich sehe dieses gesamte Sportwettengeschäft mit gemischten Gefühlen. Ursprünglich waren Sportwetten in Deutschland ja nicht gestattet. Aber bedauerlicherweise wurden in der scheidenden DDR zwei Konzessionen erteilt, die mit der Wiedervereinigung dann auch im Gesamtdeutschland Gültigkeit bekamen.

    Nur auf Basis dieser zwei alten Konzessionen läuft das gesamte Sportwettengeschäft in Deutschland ab. Neue Konzessionen werden nicht erteilt. Und das ist in meinen Augen wettbewerbsverzerrend. Entweder öffnet man den Markt auch für andere Unternehmen oder man widerruft diese zwei Konzessionen und stellt das Sportwettengeschäft in Deutschland wieder ein.

    Irgendwie sehe ich nur eine ganze Menge Gründe, die gegen Sportwetten sprechen: Spielsucht, Bestechung, usw. Aber was spricht für Sportwetten?

    Gag
     

Diese Seite empfehlen