1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Oliver.M, 21. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    Anzeige
    Stuttgart, 21.12.2004 - Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat in einer Eilentscheidung den Beschluss der LFK bestätigt, die Lizenz von BTV4U nicht zu verlängern. Damit endet der Sendebetrieb sowohl über Kabel als auch über Satellit am 31.12.2004, sofern der Veranstalter nicht noch erfolgreich weitere Rechtsmittel einlegt.

    Vorausgegangen war eine Entscheidung der LFK, den Antrag von BTV4U auf Verlängerung der zum Jahresende auslaufenden Lizenz abzulehnen. Der Veranstalter hatte hiergegen zunächst Widerspruch und später Klage beim Verwaltungsgericht eingereicht.

    In dem jetzt entschiedenen Eilverfahren ging es um die Frage, ob bis zu einer Entscheidung über die Klage der Sendebetrieb vorläufig weitergeführt werden darf. Dies hat das Gericht abgelehnt.

    Nach dem Beschluss des Verwaltungsgerichts haben die Betreiberfirma RNC bzw. der Alleingesellschafter, Herr Hornauer, in einer Weise mehrfach gegen medienrechtliche Normen und Auflagen verstoßen, die die Prognose künftiger Verstöße und damit die Versagung der Zulassung rechtfertige. Von besonderem Gewicht seien dabei die kontinuierliche direkte Einflussnahmen des Alleingesellschafters auf einzelne Mitarbeiter unter Verstoß gegen die von ihm abgegebene Selbstverpflichtung, der Missbrauch des Senders durch den Alleingesellschafter für persönliche Zwecke sowie der Verstoß gegen das gesetzliche Gebot der Unabhängigkeit und Sachlichkeit von Informationssendungen. Die Rundfunkfreiheit sei eine dienende Freiheit. Sie diene der freien individuellen und öffentlichen Meinungsbildung. Damit verbiete sich das In-Dienst-Stellen der medialen Möglichkeiten des Fernsehens für persönliche Zwecke.

    "Der Beschluss des Verwaltungsgerichts bestätigt, dass wir verantwortungsvoll und richtig gehandelt haben", so Dr. Thomas Hirschle, Präsident der LFK. "Angesichts der betroffenen Beschäftigten bedauern wir, dass es hierzu kommen musste. Insbesondere aufgrund der Verletzung der Lizenzauflagen war jedoch eine für die Rundfunkzulassung erforderliche positive Prognose nicht möglich", so Hirschle weiter.

    Die LFK ist zuversichtlich, dass sich angesichts der positiven medienwirtschaftlichen Entwicklung in Baden-Württemberg alsbald neue Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben werden.

    Quelle: LFK

    Kommentar: Endlich!!
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Super, aber ich werde wohl die Null-Uhr-Schiene vemissen :D
     
  3. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Und Steffan Raab werden die Peinlichkeiten fehlen. Aber endlich ist Schluß mit diesen Scharlatanen!
     
  4. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Sehr bedauerlich, daß sich Bernd Schumacher so mit TV Baden später BTV übernommen hat.

    War nämlich ein ganz brauchbarer Regionalsender und auch finanziell erfolgreich nach garnicht langer Zeit. Aber so geht es dahin, wenn einen der Größenwahn packt.

    BTV4U und RTV weine ich aber keine Träne nach!
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Die Kartenlegerinnen müssen dann alle nach München zu 9live umziehen.
    Oder sie schließen sich zusammen und machen nen eigenen Sender auf, der Markt scheint ja da zu sein. Die wären eigentlich blöd wenn sie es nicht machen würden.
    Ist schon teilweise unglaublich mit welcher Ernsthaftigkeit die da anrufen und fragen, bleibt mein Freund bei mir ? Ja, klar ich hab hier ne gute Karte für dich.
    Na dann.
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    LOL....Habe ich noch eine Weile zu leben? Nein, wir sind gerade in der "Nur eine Frage"-Runde :D

    Weiß jemand, was NBC dann sendet? RTL Shop?
     
  7. Oliver.M

    Oliver.M Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Rhein-Neckar
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Angeblich hat Hornauer mit NBC und TV.NRW einen längerfristigen Vertrag und wird dort weiter den Müll senden. Hoffentlich nicht. TV.NRW hat sich bestimmt bald auch erledigt (kein Mustcarry mehr).
     
  8. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Du meinst wohl mit Sicherheit das "Erwin TV".

    BTV unter Bernd Schuhmacher war sehr sehr Landesregierung lastig bzw. ein indirekter CDU Baden-Württemberg Sender.

    RTV finde ich persönlich sehr gut und hoffe das die noch mehr Sender aus dem Boden stampfen, dies könnte übrigens ein sehr guter Nachfolger von Bernd Schuhmachers BTV werden.

    BTV4U trauer ich jedenfalls auch nicht hinterher und hoffe das sehr bald schluss ist.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2004
  9. senderlisteffm

    senderlisteffm Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    297
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Keine Ahnung, was die auf Satellit so gesendet haben. Das war eh Mist. 6,1 Mio. Euro/a dafür in den Wind zu blasen.

    Ich kenne das Regionalprogramm. Habe keine 4 Km vom Sendestudio weg gewohnt.

    Polizeireport fand ich witzig. Die reinsten Splattermovies. :eek: Viel regionale Nachrichten mit entsprechendem Videotext. Semilifeübertragungen von Musik oder Sportveranstaltungen. etc.

    Oder die Spielshows sponsored bei Hoepfner. Wo die Kandidaten Fragen rund ums Bier beantworten mußten und "Sport"aufgaben mit Bierkästen an den Füßen stattfanden.

    Landespolitik kam da eigentlich nie, oder ich hab´s verdrängt.

    Als sie dann später irgendwie Vollprogramm machen wollten und alte deutsche Serien gekauft haben, die schon bei ARD und ZDF niemand mehr anschauen wollte, ging es echt bergab.

    Hat übrigens keine Schuhe, sondern Radio und Fernsehen gemacht. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2004
  10. ThomasNB

    ThomasNB Junior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Neubrandenburg
    AW: Gericht: Lizenzentzug BTV4U bestätigt!

    Ob der Sender n Verlust ist oder nicht muß jeder selbst einschätzen, da jeder anders ist und andere Vorstellungen hat. Ich selbst werde drauf verzichten können, wobei ich noch nicht das entgültige aus sehe. Die zeit der Sendestarts von guten FTA Sendern scheint e vorbei! Mehr und mehr kommen Abzock Sender, und selbst Premiere ist nicht zu gebrauchen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen