1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericht erlaubt Auslieferung von Kim Dotcom in USA

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ein neuseeländisches Gericht hat die Auslieferung des deutschen Internetunternehmers Kim Dotcom in die USA erlaubt, wo ihm bei einem Schuldspruch eine mehrjährige Haftstrafe droht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. JensUHD

    JensUHD Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    Da wirds dann im Knast schnell runtergehen mit dem Übergewicht.
     
    Redheat21 und Sky Beobachter gefällt das.
  3. Mike91

    Mike91 Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    3.088
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    Davor würde er sehr gerne die Autos seiner Nachbarn verkaufen. Müssen ja nicht ihm gehören. Hauptsache verkauft und Geld verdient. Spinner.
     
  4. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    3.125
    Punkte für Erfolge:
    213
    Nur weil die Auslieferung erlaubt wird, heißt es noch lange nicht, ob das auch geschieht. Ihr solltet wissen, zwischen Möglichkeit erhalten und sie auch nutzen, ist ein erheblicher Unterschied. ;)

    Dennoch witzig, wieviele sich über ihn aufregen oder ihn als Spinner bezeichnet.
    Aber er hat einfach das zu Geld gemacht, was viele (bestimmt auch hier an Nutzern) ausgenutzt haben. Illegale Sachen verbreiten etc. Denn wenn Megaupload von keinem genutzt worden wäre, hätte er das alles so nicht aufbauen können ;)
     
    Satikus und baerlippi gefällt das.
  5. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    1.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Tja, das ist ja das Verlogene an der Menschheit :(
     
    baerlippi, Schnirps und Gorcon gefällt das.
  6. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Wer sich mit der Story des Kim Schmitz etwas beschäftigen möchte, kann sich hier eine Doku über ihn ansehen, vielleicht ändern danach einige ihre Meinung über ihn ;)

     
  7. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.568
    Zustimmungen:
    3.087
    Punkte für Erfolge:
    213
    "Seine Anwälte wollen Berichten zufolge Berufung einlegen." = Kann also noch dauern und ist die Frage ob es dann doch so kommt.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Er ist eben kein studierter Bankmanager der in betrügerischer Weise Kunden und den Staat beschissen hat. Dann würde der Shitstorm wohl ganz anders aussehen und Trump würde auf eine Auslieferung verzichten.
     
  9. Volkmar60

    Volkmar60 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    53
    Jo mei der Kim war halt schon immer bauernschlau - vielleicht schaffen es seine Anwälte das noch mal zu drehen - mit viel Geld kann man so einiges erreichen, wenn er tatsächlich in den Knast muss hat er halt Pech gehabt - Berufsrisiko - die Welt wird sich weiter drehen
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.416
    Zustimmungen:
    1.066
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Der Typ ist ja nicht nur ein prolliger Poser, der illegal sein Geld "verdient" hat, der ist ja auch noch ein schlechter Hacker ;) das erinnert mich an den Typen, der letztens dummerweise 20 % des Darknet in den Orkus gehackt hat. :D
     
    Mike91, Redheat21 und Sky Beobachter gefällt das.

Diese Seite empfehlen