1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gericht bremst Sky

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Trips, 12. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trips

    Trips Senior Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo VTi8
    Anzeige
    Der Pay-TV-Sender Sky darf Kunden nicht unbeschränkt für den Abruf kostenpflichtiger Zusatzdienste haften lassen, hat das Landgericht München I entschieden.

    Gericht bremst Sky
     
  2. whocaresanyway

    whocaresanyway Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Gericht bremst Sky

    Ach, die haben bei Sky aber auch immer ein Pech mit ihren AGB... :)

    In demselben Urteil wude gleich auch noch eine zweite Klausel kassiert (3.4), nämlich die starre Vertragsstrafe von 10€ bei Nichteinlösung einer Lastschrift.
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gericht bremst Sky

    Noch dazu erzählt uns doch die dauer präsente und penetrante "Sky-über-alles-in-der-Welt"-Fraktion hier doch seit Jahren, daß es nur ein Einziges und Wahres auf diesem Planeten gibt,

    das sind die Sky-AGB´s,

    dagegen sind die 10 Gebote nur Pillepalle, vom BGB und StGB gar nicht erst zu reden! :D:D:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2015
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.404
    Zustimmungen:
    6.338
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Gericht bremst Sky

    Inhaltlich verstehe ich gar nicht was beanstandet wurde.. (?)
     
  5. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Gericht bremst Sky

    2 Punkte auf jeden Fall.

    1. Rücklastschriftgebühr, wenn der Kunde Sky vorher nicht unterrichtet hat (was als solsches ja schon Unsinn ist) über pauschal 10 EUR ist unzulässig.

    2. Vereinfacht ausgedrückt steht in den AGB, dass der Kunde alles was mit seiner PIN angerufen (Select) unbegrenzt zahlen muss, egal ob er es war, oder unerlaubter Zugriff (z.B. duch hacken) stattgefunden hat. Auch diese uneingeschränkte Haftung ist unzulässig.
     
  6. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gericht bremst Sky

    Da Sky jetzt eh neue AGB schreiben muss kann man das Thema Leihreceiver/zugelassene Receiver besser formulieren.
     
  7. Wolfgang38

    Wolfgang38 Platin Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    2.259
    Zustimmungen:
    2.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Gericht bremst Sky


    ...könnte .... !:)
     
  8. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gericht bremst Sky

    Das könnte auch erklären, warum man jetzt eine Mail über die Abrufe erhält.
    Und zum Thema AGB braucht man nicht viel sagen. Die würden bei genauer Prüfung sicher bei vielen oder sogar fast allen Unternehmen beanstandet werden. Das Problem ist, dass diese eben gelten bis diese kassiert bzw. gerichtlich entschieden wurde, dass sie nicht gelten.
     
  9. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: Gericht bremst Sky

    Es wird immer mehr- was Sky nicht darf.
     
  10. Feller6098

    Feller6098 Platin Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Gericht bremst Sky

    Wird spannend zu sehen, wann Sky die AGB ändert. Und was alles geändert wird. Oder sie lassen alles wie es ist, dann sind nur die 2 Punkte (ausführliches Urteil abwarten) ungültig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen