1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Cupertino, USA - Das iPhone wird demnächst mit UMTS-Unterstützung auf den Markt kommen. Doch dabei dürfte es nach Ansicht einiger Analysten nicht bleiben: So wird spekuliert, ob es gleich mehrere neue Apple-Handys geben wird.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    moin,

    selbst wenn die Version 2 dann alles können sollte und richtig gut ist und toll zu bedienen ist, wenn die immer noch diese zwangs-vertrags-nurmitdiesemtarif- bindungsnummer damit abziehen dann kommt es mir nicht ins haus! vom preis mal ganz abgesehen... das fahr ich lieber ne woche in urlaub für, und das richtig gut :D

    Das das "alte/erste" modell sich nie richtig gut verkauft hat und jetzt zu einem ladenhüter wird find ich richtig klasse *schadenfreude* :D:D:D

    :winken:

    greets
    Johnny
     
  3. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    Es ist hier nur die Rede davon, dass der Hype überschätzt wurde. Trotzdem gab es noch kein Handy, das einen nur annähernd so erfolgreichen Marktstart hingelegt hatte wie das iPhone.
    Und was die Tarife angeht: Die deutsche "Fachpresse", die ja fast ausschließlich über Werbung vor allem von den übrigen Handyherstellern finanziert wird, hat bei der Einführung des iPhone mit einer sehr eigenartigen Rechnung den Gesamtpreis des iPhones bestimmt: Da wurden auf einmal die Basispreise für Tarife mit Inklusivminuten auf den Handypreis angerechnet, um zu zeigen, wie teuer doch das iPhone ist. Sowas gab es vorher noch nie. Das ist nichts anderes als gezieltes Bashing des gehassten Konkurrenten, ohne jeglichen Wahrheitsgehalt.
    Außerdem: Da werden dann immer auch Vergleiche gemacht, wie billig es doch ginge, wenn man einen Prepaidtarif alá Simyo usw. nehmen würde. Nirgends wird aber darauf hingewiesen, dass gerade bei diesen Billiganbietern die Preise für Datenübertragung extrem teuer sind und spezielle Datentarife zur Senkung dieser hohen Kosten überhaupt nicht angeboten werden.
    Das iPhone macht als "Gadget" nur Sinn, wenn man auch dessen Internetfunktionen nutzt, alles andere kann ein einfaches Handy genauso gut oder sogar besser (Tastatur). Z.B. beim Complete S Tarif von T-Mobile bekommt man für 29 Euro monatlich 50 Freiminuten in alle Netze, eine Telefonieflat am Wochenende zu T-Mobile und ins Festnetz und 500 MB Datenvolumen pro Monat. Nenne mir nur einen Tarif, bei dem du dies günstiger kriegst! Und komme mir bitte nicht mit E-Plus und O2, denn deren Netze sind für Datentransfer praktisch unbrauchbar. Qualität hat eben ihren Preis.
    Nochwas bezüglich UMTS: Was in der Presse auch tot geschwiegen wird: Für den Internetzugriff auf einem mobilen Gerät braucht kein Mensch UMTS! Welche großen Datenmengen soll man denn bitte mit dem Handy runterladen? UMTS ist gedacht für den Internetzugriff vom Notebooks aus. Z.B. zeigt das iPhone trotz "nur" EDGE eine Internetseite schneller an als das Nokia N95 mit UMTS/HSDPA. Warum? Ganz einfach! Der Prozessor ist schneller und der Broswer nicht so verkrüppelt wie der im N95. Aber auch das wird man in der Fachpresse niemals finden.

    Man darf eben nicht alles glauben was man auf Xonio.com, Connect und Co. liest. Diese Blätter und Onlineportale sind nichts anderes als das Sprachrohr der Mobilfunklobby, das hat mit Objektivität nichts zu tun. Ich finde es beeindruckend, dass trotz dem Gebashe gegen das iPhone selbiges immer noch so erfolgreich ist. Hier sieht man, dass harte, für jeden begreifbare Fakten immer noch mehr zählen als das Anpreisen und Loben von Funktionen, die genau betrachtet nicht halten, was sie versprechen (siehe z.B. Nokia N95: Überall Testsieger, aber genaubetrachtet ein völlig unbrauchbares Gerät).

    Ich selbst habe übrigens kein iPhone, weil ich einer der wenigen bin, die spezielle Funktionen berufstechnisch brauchen. So kann ich auf dem iPhone z.B. kein Push-Email nutzen. Trotzdem erfüllt das iPhone die Wünsche von den allermeisten Handynutzern - und das wesentlich besser als jedes andere Gerät.
    Ich habe mit dem iPhone schon öfers run gespielt und bin wirklich begeistert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2008
  4. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    moin,

    oh... das klingt aber sehr professionell die ausführung.... :D

    klar sind die tarife vom i-phone auf die internet nutzung mit eben selbigem ausgelegt, aber ich bemängele halt das ich das iphone nicht mit meinem max tarif haben kann... evt möchte ich ja das schicke iphone haben zum damit telefonieren und music hören und meine bilder zu gucken aber brauche die internet funktionen nunmal gar nicht oder so selten das ich dafür dann auch die minutenpreise nehmen würde meines tarifes. aber da lässt mir halt der einzige anbieter nicht die entscheidungsfreiheit, und das kritisiere ich!
    das auf das telefon von allen seiten eingedroschen wird war abzusehen, zum einen weil es ein apple gerät ist und damit per se erstmal teuer, zum anderen weil apple und t-mobile es also so toll feiern und es dann z.b. noch nicht mal umts kann, was viele andere billigere geräte nunmal schon können. angeblich kann man damit auch keine mms verschicken (weis das aber nicht genau, klärt mich auf) und die kamera ist ja auch nicht grade dolle... somit ist klar das die sich kritik gefallen lassen müssen, vor allem bei dem preis.

    aber ist auch egal, soll hier ja keine grundsatzdiskussion werden und es ist ja jedem selber überlassen was er will und sich holt und was er bereit ist dafür zu bezahlen etc... auch was den tarif angeht.

    ich wollte lediglich anführen warum es für mich derzeit uninteressant ist und was es für mich interessant machen würde... ich denke mal viele hätten das geröt gerne aber nicht umbedingt um damit ins internet zu gehen... was man noch damit machen kann hab ich ja angeführt.
    vielleicht liest ja einer vom t-mobile marketing hier mit... :D:D:D

    :winken:

    greets
    johnny
     
  5. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    Wegen UMTS habe ich meinen oberen Beitrag gerade nochmal bearbeitet. Wie beschrieben, bringt dir UMTS auf einem Handy nachweislich rein gar nichts, weil ein üblicher Handyprozessor deshalb die Internetseiten auch nicht schneller anzeigen kann. Auf meinem N95 habe ich UMTS deaktiviert, weil es mir den Akku 3x so schnell leer saugt wenn ich online bin und der Geschwindigkeitsgewinn aber wie beschrieben irrelevant ist.

    Und MMS kann es wirklich nicht. Frage: Wer vermisst die Funktion, außer der "Fachpresse"? Dafür kannst du vernünftig E-Mails verschicken und da deine Fotos anhängen - und das sogar kostenlos.

    Das mit dem Max-Tarif lasse ich gelten, kann ich verstehen. Jedoch nicht der Vergleich mit Billiganbietern, wie er numal regelmäßig gemacht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2008
  6. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    moin,

    ich nutze die email flat in combi mit max... würde ich dazu ein iphone bekommen von t-mobile würde ich es nehmen, aber ich bekomme es nicht mit dieser tarif combi.

    wenn ich nem kollegen was wichtiges per bild mitteilen muss kann er das eher auf seinem handy per mms enpfangen als eine email. ist zur zeit halt leider noch so... würden alle auch emails mit anhang auf den handys empfangen können läge der fall ganz anders.

    billiganbieter etc ist nicht mein ding. bin seit anfang an (fast 15 jahre ) bei t-mobile und werde auch da bleiben, gibt kein besseres netz, fakt!


    :winken:

    greets
    johnny
     
  7. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.800
    Ort:
    Zuhausestadt
    AW: Gerüchteküche zum neuen iPhone brodelt

    moin,

    ich empfehle dir ein update auf die neue Firmware version V21.0.016
    Habe mein N95 zuletzt am Dienstag aufgeladen, telefoniere mehrmals täglich und umts ist auch aktiv, der akku ist immer noch voll...
    je nach gerät musst du aber den produktcode mit nss ändern, t-mobile lässt die meisten seiner kunden nämlich bei v12 stehen... die kann gar nix! der produktcode 0548827 funktioniert, steht im gerät unter dem akku welchen du hast.
    die Version V20.0.015 war schon ne mega verbesserung, aber mit der v21 ist es jetzt mal richtig gut!
    ein changelog zur version V21 etc findest du hier:
    http://www.ericwagner.de/category/n95/
    unter anderem kann das n95 jetzt flash und widgets... das geht beim iphone angeblich auch nicht so gut... :D

    :winken:

    greets
    Johnny
     

Diese Seite empfehlen