1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gerät von Dr.Overflow

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 4. Juni 2003.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Das ist das Neue Gerät von Dr.Overflow


    [​IMG]

    So praesentierte sich die neue Box auf der Mediacast in London. Wie zu erkennen ist, basiert die Box auf einem modularen System aus derzeit 3 Einzelkomponenten (in der Reihenfolge von unten nach oben):


    das Basisgeraet
    die PVR-/DVD-Erweiterung
    der 5.1 Audiodekoder


    Basisgeraet


    250 MHz IBM PowerPC 405 Processor (350 Mips)
    80 MB RAM
    8 MB Flash ROM
    ein Common Interface (CI) Steckplatz
    zwei Smartcard Leser (Conax + Conax oder Conax + Seca)
    Hardware MPEG-Audio- und Videodekoder
    vorbereitet fuer MPEG4
    Hardware MP3 Dekoder
    DVB-S (Sat), DVB-C (Kabel) und DVB-T (terrestrisch) Tunermodelle
    100 Mbit/s Vollduplex Ethernet Anschluß
    USB-Anschluß fuer Maus, Tastatur, Digitalkamera usw.
    grafikfähiges LC-Display
    integrierter IDE-Anschluß (UDMA-66) fuer alle handelsueblichen Festplatten
    ein optischer digitaler Audioausgang (S/PDIF Toslink) fuer PCM, AC3 und DTS
    Video-Anschluesse: - zwei SCART
    - ein Composite (CVBS)
    - ein S-Video

    ein 12V Schaltausgang ueber Software steuerbar

    auf Linux basierend
    mehrsprachiges OSD
    hardwareunterstuetzte Darstellung von Bildern (JPEG, Photo-CD, usw.) auf dem TV
    unbegrenzte Anzahl von Programmspeicherplaetzen
    unbegrenzte Anzahl von Bouquets und Favoritenlisten
    kurze Programmumschaltzeiten
    schneller vollautomatischer Programmsuchlauf
    DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, 2.0
    DVB-kompatibler EPG
    EPG-Support fuer propaeritaere Formate (MTV, Canal+ usw.)
    Teletext-Support
    Multimediaanwendungen wie Web-Browser, E-Mail-Client usw.

    PVR-/DVD-Erweitrung


    integrierte Festplatte (80 bis 120 GB)
    DVD-RW-Brenner fuer die Formate DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW, CD-R, CD-RW
    integrierter Flash Card Leser (Compact Flash, MMC usw.)

    Zeitversetzte Wiedergabe waehrend der Aufnahme (Timeshifting)
    Trickwiedergabe (fast forward, rewind, slowmotion, instant replay)
    Aufnahmesteuerung durch Timer, aus dem EPG oder per Tastendruck
    Zugriff auf die Aufnahmen von jedem PC im selben Netzwerk
    Archivieren der Aufnahmen auf DVD
    Erstellte DVD's sind in jedem DVD-Player abspielbar
    DVD- und SVCD-Wiedergabe
    Audio-CD Wiedergabe inkl. CD-Text
    Wiedergabe von MP3-CD's
    Kodak Picture-CD and Photo-CD support
    Sowohl lesender wie auch schreibender Zugriff auf den DVD-Brenner ueber das Netzwerk (z.B. fuer die Erstellung von DVD's vom PC aus)

    5.1 Audiodekoder


    Dolby Digital (AC-3) 5.1 Mehrkanaldekoder
    Dolby Digital (AC-3), Dolby Pro Logic und Stereo Modus
    zuschaltbarer Dynamikkompressor (Maximum, Standard, Late Night)
    praezise digital gesteuerte Lautstaerke- und Mute- Regelung
    hochwertige 96KHz/24bit A/D- und D/A-Wandler mit aktivem Tiefpaßfilter
    EEPROM zum speichern der Einstellungen (zum Wiederherstellen nach Aus- und wieder Einschalten

    von http://www.no-access.de
    Dazu diese Meldung http://www.digitalfernsehen.de/News/1037710986?mid=n414763306887
    mfg
    lagpot

    <small>[ 04. Juni 2003, 11:43: Beitrag editiert von: lagpot ]</small>
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    [unqualifizierter Kommentar on]
    Sieht rein optisch ein bisserl schei... aus.
    [/unqualifizierter Kommentar off]
    ...aber könnte die Dreambox wegäschern.

    <small>[ 04. Juni 2003, 16:10: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Der Design wird sich sicherlich noch ändern.
    Aber wenn es bei drei Basiselementen bleibt, wird das nichts für die breite Masse,
    sondern nur etwas für Freaks.
    Ich schätze mal, dass letzendlich nur eine stark abgespeckte Version auf den Markt kommt.
    Meiner Meinung nach sollte der Dolby Digital Decoder und der DVD-Brenner nur optional sein.
    Sonst könnte das soundso keiner bezahlen. breites_ winken

    <small>[ 04. Juni 2003, 16:52: Beitrag editiert von: x-man ]</small>
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Also ich finde die Idee mit den Bausteinen gut. Und dass das wohl ein Prototypen-Gehäuse ist, dürfte man sich ja wohl auch denken winken

    Ob ich unbedingt einen DVD-Brenner in der DVR-Einheit brauche, weiß ich noch nicht. Aber vielleicht ist die Software ja so gut, dass man nach dem Aufnehmen nur noch die "Ränder" ordentlich schneiden muss und dann gebrannt ins Regal stellen kann.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf dieses Gerät.

    Gag
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Ich hätte da einen guten Namensvorschlag (wird ja gesucht): "Ulis Kiste" breites_ oder auch "Ulis Baukasten". Rein optisch finde ich den Namen passend...
    Na mal sehen, ob ich da nen Preis damit gewinne l&auml;c
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    "New Dreambox"
    Geht das?
    Weil die ja auch eigentlich dem entspricht was ein
    User darum baut,weil es kein "normalo" Hersteller kann/tut.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Da kriegt der Doc nur Ärger mit den Herstellern der DreamBox, wenn er sie New DB nennt, Lechuk. Wie wär´s mit Doc´s Box?
    Mein Gott, des is´ne Vorabversion, foo, sooooo kommt die Kiste bestimmt nie und nimmer auf den Markt. Aber in Plexiglasgehäuse, das hat was. winken
    Ich wär auch für eine Standardbox, die Jeder nach seinem Gusto aufrüsten kann. Brenner wär mir z. B. nicht sooooo wichtig, HDD finde ich besser.
    Gruß, Reinhold
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Brenner wäre mir schon lieb,da ich eh vorhatte
    mir dieses Jahr einen All in one Brenner,also -/+R/RW,zu kaufen.
    Wenn alles dann schon drin wär-einfach genial.
    Kann ich dann in Zukunft den 400er PII zum surfen nehmen und den "großen" PC verkaufen.
    Kann ja dann alles die Box alleine tun.
    einfach top......

    Nee das war ja nur so in den Tag gedacht,
    ist mir schon klar das es nicht ginge,
    obwohl es schon ein weiterer Schritt ist
    als bei der Dream-zumal wenn die auch schnell
    für's Kabel verfügbar wäre.
    Da ist ja bei Dream immer noch nichts Spruchreif.
     
  9. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    " Gibt es Regeln zu beachten ?
    Ja, denn ganz ohne Regeln geht es nicht...

    Um Streitigkeiten zu vermeiden, erklaert sich der Teilnehmer damit einverstanden,
    seine Vorschlaege aus oeffentlichen Diskussionen fernzuhalten. "

    Also bitte keine Namensvorschläge hier nennen! sch&uuml

    <small>[ 04. Juni 2003, 16:52: Beitrag editiert von: x-man ]</small>
     
  10. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Ich weiß schon, dass das nur ein Prototyp ist - sollte doch nur ein kleiner Joke an diesem deutlich zu heissen Tag sein winken
    @x-man
    Deshalb war mein Namensvorschlag auch net ernst gemeint...

    OT: Uli könnte sich auch ruhig wieder mal ein bisschen um die d-box I kümmern - geht der doch einfach fremd...zzzz sch&uuml

    <small>[ 04. Juni 2003, 16:54: Beitrag editiert von: foo ]</small>
     

Diese Seite empfehlen