1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von sigiK, 27. Dezember 2006.

  1. sigiK

    sigiK Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hallo,
    ich habe einen kabel-anschluss und möchte gerne einen receiver für die digitalen programme.
    um zu vermeiden, dann wieder mit mehreren fernbedienungen hantieren zu müssen wäre es toll, wenn es ein gerät geben würde, das sowohl DVB-C als auch die analogen programme empfangen kann, dann könnte ich alle programme über den receiver sehen.
    als sahnehäubchen wäre dann noch eine aufzeichnungsfunktion oder ein DVD-recorder integriert ...

    gibt es solche geräte überhaupt ?

    danke für infos !
    sigi
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    Nö, denn Analogtuner sind ja bereits in den TVs eingebaut, und da du über DVB-C, wenn auch mit Zusatzkosten, alle Programme empfangen kannst die du analog bekommen konntest, machen DVB-C/Analoggeräte auch keinen wirklichen Sinn.

    The Geek
     
  3. abc

    abc Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2003
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Berlin
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    Als Fernseher, ist dann noch eine Fernbedienung weniger, kein extra Reciever, z.B. von Technisat, gibts auch mit Festpaltte im Fernseher.
     
  4. sigiK

    sigiK Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    danke für die raschen antworten:

    fernseher habe ich schon, diese variante fällt also leider aus.

    ich konkretisiere nochmal, was ich will, vielleicht gibt es ja eine andere lösung?

    also ich möchte:
    - fernsehen mit EINER fernbedienung (analoge und digitale programme)
    - sendungen aufnehmen und ggf. eine DVD davon brennen

    that's all ...

    sigi
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    DVD Receorder mit DVB-C Tunern wird es nicht geben da das die Medienindustrie zu verhindern weis. Ausserdem sind dann die DVDs die damit gebrannt werden nicht auf jedem Player abspielbar da ein DVB Stream nicht immer DVD Konform ist.

    Wegen der FB gibt es Universal FBs die beides steuern können.

    Gruß Gorcon
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    Natürlich ist das die sinnvollste Kombination für die Mehrheit der Zuschauer, da alle rein analogen Sender weiterhin in sehr guter Qualität empfangen werden können, während die von DVB(-T) analog gewandelten Programme besser direkt von DVB(-C) genommen werden. Außerdem gibt es Pay-TV nur über DVB.

    Das beste Gerät wäre also eines mit PAL/DVB-C-Kombituner und CI-Schächten - gab es da nicht mal eine Box, für die es so etwas geben sollte ...? ;)
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    Ansichtssache. Ich find's sinnlos, denn die Analogtuner gibt's ja schon in fast allen Fernsehern, Rekordern etc. Wieso sowas noch in Digiempfänger integrieren ?
    Für diejenigen die nur 1 FB wollen gibt's halt Universal-FBs.

    The Geek
     
  8. sigiK

    sigiK Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    das wird dann wohl vermutlich der einzige weg sein -
    danke für die info !
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?



    Ansichtssache, die analogen Programme werden bei uns digital abgegriffen.


    An den Eingangsfrager. Eine Universal-Fernbedienung ist die beste Wahl.
     
  10. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Gerät mit DVB-C UND analogem Tuner ?

    Ja ja, die böse Medienindustrie - komischerweise gibt es DVD-Recorder mit DVB-T-Tunern ...

    Ob nicht das vielleicht der eigentliche Hinderungsgrund ist ...

    Nenne mir eine Universalfernbedienung, mit der man einen DVD-Recorder mit Schnittfunktionen vernünftig steuern kann.
     

Diese Seite empfehlen