1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gepulste Transponder mit hoher Leistung?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 8. August 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    Wäre ein Satellit denkbar, der - ähnlich wie im Mobilfunk üblich - seine Signale gepulst abgibt und den man dann auch mit Antennen in Handy-Größe empfangen kann?

    Hat jemand andere Ideen, wie man langfristig zu WIRCKLICH winzigen Sat-Antennen (wie bei AfriStar) kommen könnte?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Das gibt es doch allerdings mehr für LEOs und MEOs und weniger für GEOs winken

    Abgesehen von den modulationsunterschieden, ist das auch mehr eine frage der kanalbandbreite.
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Das Problem ist, dass im KU-Band die Satelliten im 3° Abständen nebeneinander stehen.
    Dadurch ist zwingend eine Satantenne mit einem kleinen Öffnungswinkel erforderlich, um die Satelliten zu trennen.
    Eine kleine Antenne wie bei Afristar würde diese Anforderung nicht erfüllen.

    Man könnte schon die Leistung eines Transponders erhöhen und gleichzeitig den Fehlerschutz erheblich erhöhen.
    Dadurch würde man auch im Ku-Band einfach durch Ausrichten des LNBs auf den Sat was empfangen...

    <small>[ 08. August 2003, 15:05: Beitrag editiert von: Moloch ]</small>
     

Diese Seite empfehlen