1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MoRToK, 23. März 2012.

  1. MoRToK

    MoRToK Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    da mir hier so gut beim aussuchen der Komponenten für unsere neue Anlage geholfen wurde und ich hier im Forum schon vieles über Erdung gelesen habe bitte ich darum das Ihr Euch meinen "Erdungsplan" einmal anschaut.

    Da die alte Satanlage vom Vorbetreiber nicht geerdet war möchte ich jetzt mit der Umrüstung alles richtig machen und hoffe meine Gedanken waren korrekt:

    [​IMG]

    Ich habe mir gedacht das ich eine kleine PA-Schiene auf dem Dachboden installiere. An diese schliesse ich mit 16qmm die Satschüssel bzw. die Stange vom Sathalter an.

    Zusätzlich ziehe ich vom Multischalter ein 4qmm Erdungskabel zu der PA-Schiene.

    Und damit nichts fehlt installiere ich noch Erdungsblöcke zwischen die Receiver und Multischalter welche ich miteinander verbinde und gehe vom letzten Block mit 4qmm auf die PA-Schiene.

    Von der PA-Schiene auf dem Dachboden lege ich dann noch ein 16qmm Kabel zur Haupterdung im Sicherungskasten des Hauses.

    Ich hoffe das ich meine Gedanken dazu korrekt vermitteln konnte und bin gespannt ob alles so richtig ist. :)

    LG,
    FM
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    So ist es nicht richtig, die Masterdung muß direkt auf die Haupt- PAS geführt werden auf dem kürzesten Weg. Von den Erdungsblöcken gehst Du mit einer 4mm² Leitung direkt an die Mast Erdungschelle, schau mal bei Kathrein das Schaubild an http://kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  3. MoRToK

    MoRToK Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    Mhh...

    Ich dachte das wäre egal da es ja quasi das gleiche ist.

    Aber so darf ich es machen?

    [​IMG]
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    So ist das dann prinzipiell richtig, der 16 mm² Erdungsleiter muss eindrähtiges / massives Kupfer sein
    (z. B. NYY-J 16 mm² RE). Und der Anschluss im Keller erfolgt dann an der Haupt-Erdungs-Schiene (HES), und nicht am Sicherungskasten, die HES ist dann auch mit dem Fundamenterder oder einem anderen Gebäudeerder direkt verbunden. Sollte keine HES vorhanden sein, dann muss diese nachgerüstet werden (incl. Erder, falls dieser auch fehlen sollte). Der Erdungsleiter vom Antennenmast bis zur HES sollte einen Trennungsabstand zu anderen Stromleitungen haben.
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    :cool:@Discone
    [​IMG]
    Du schläfst wohl nie??
     
  6. MoRToK

    MoRToK Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    Ich nehme mal an Du meinst das hier:

    [​IMG]
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    :winken:Ja genau das ist die Haupterdungsschiene.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. März 2012
  8. MoRToK

    MoRToK Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    Danke.

    Und genau die sitzt bei uns im Sicherungskasten... :eek:
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    Das hast du nicht gesagt, :eek:Du pöser Bube, somit geht das nicht, verfolge mal den dicken blanken Draht weiter, der müßte zum Fundamenterder gehen, da gehört ein PAS hin oder ist vorhanden, und genau daran ist die Masterdung anzuschließen.
     
  10. MoRToK

    MoRToK Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: geplante Erdung Satanlage - So richtig gedacht?

    Das verschwindet nach unten in die Wand und wurde nie wieder gesehen....

    [​IMG]

    Ich gehe jetzt erstmal in den Garten. Frust abbauen. :(
     

Diese Seite empfehlen