1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von tv-newbie, 12. Juli 2011.

  1. tv-newbie

    tv-newbie Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    bin neu und hab mich auch shcon ein wenig eingelsen ins Forum, echt cool :) Trotzdem hab ich einige spezifischere Fragen zu den LCD/LED TVs.

    Ich wollte mir die Tage einen 40 Zoll zulegen für maximal 800€. Mehr als 40 Zoll klappt leider nicht, da unsere Aussparung im Wohnzimmerschrank nur 101cm x 68cm grß ist.

    Ich hab mich dann auf verschiedenen Testseiten, Amazon usw bewegt und mir ist immer mehr aufgefallen, dass der eine Fernseher hier gelobt wird und da nieder gemacht wird. Ich bin mittlerweile total verwirrt :)

    Ich würde einfahc nur gerne nen Fernseher bestitzen der etwas nachhaltig ist. Das heißt er kann schon einigen Schnickschnack besitzen (WLAN, 3D usw.). Ich weiß aber selbst nicht ob das alles notwenig ist und ob ich 3D oft nutzen würde. Normalerweise schaue ich mir gerne Abends per BluRay nen Film an und tagsüber etwas fern sehen. Mehr mache ich mit dem Ding nicht.

    Ich bin letztendlich beim Samsung UE40D6500 hängen geblieben. Der kostet momentan bei Amazon kanpp 820€. Er beinhaltet so ziemlich alles. Taugt der was für meine Bedürfnisse? Oder ist er viel zu vollgepackt?
    Ansonsten hatte ich den Toshiba 40WL768G herausgesucht für knapp 750€. Da hab ich aber einiges negatives gelesne mit flecken in den Ecken und ähnlichem.

    Ehrlich gesagt bin ich ziemlich überfordert. Ich hab keine Lust viel Geld für Dinge auszugeben die vielleicht noch in den Kinderschuhen stecken und einfach Mist sind (Beispiel 3D). Weiterhin will ich ein klares scharfes Bild. Ton aus dem Fernseher ist mir egal, hab ne Dolby Surround Anlage. Welchen könntet ihr mir empfehlen? Einen der beiden oben oder nen ganz anderen? Die Marke ist mir echt egal, er muss nur in den Schrank passen, darf nicht über 800-850€ liegen und sollte ein Hammer Bild haben.

    Danke schon jetzt für die Antworten und Gruß,
    André
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Was hältst du hiervon? (LG 42LW5500)
    Ein vergleichbares Gerät aus der Serie habe ich hier mal angetestet. Immerhin bietet das Gerät Internet, Netzwerkdienste, Multimedia Player, 3D Technik mit billigen Brillen, und die Bildqualität ist nicht schlecht.

    Gruß
    emtewe
     
  3. tv-newbie

    tv-newbie Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.
    Also da müsste ich echt erstmal schauen ob das Ding passt. Abmessungen laut Herstellerseite 101,2 cm x 68,3cm mit Fuß. Könnte von de rHöhe her um 0,2cm zu groß sein. Ansonsten recht gute Funktionen für nen recht günstigen Preis. Werde ich mir auf jeden Fall überlegen :)

    Andere Vorschläge?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    So knapp darf der TV sowieos nicht "eingebaut" werden. Der stirbt dann den Hitzetod.
    Allerwenigstens sollten über dem TV noch 10cm Platz sein.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Richtig, laut Handbuch sollten da in jeder Richtung 10 cm Platz gelassen werden, mit Ausnahme der Rückseite bei Wandmontage. Vor allem die 10 cm nach oben und unten dürften wichtig sein für die Luftzirkulation wegen der Kühlung.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.934
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Selbst da muss man bei vielen Geräten 10cm Abstand lassen (Auch schon wegen nach hinten gerichtete Lautsprecher). Es gibt da aber ausnahmen die dann auch entsprechende Belüftungsschlitze haben.
     
  7. tv-newbie

    tv-newbie Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Gut zu wissen :eek:
    Hatten unseren alten 40 Zoll Samsung vor 3 Jahren auch super knapp eingebaut. Der lief 1 1/2 Jahre problemlos, obwohl er keine Luft hatte ;)
    Haben wir wohl Glück gehabt.

    Vielleicht dann doch eher ein 37 Zoll? 32 ist auf jeden Fall zu klein, da hatten wir oben, unten und an den Seiten gut 15 cm Platz.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Du musst selbst entscheiden, ob du das Risiko nochmal eingehst. Vielleicht kannst du ja Luftlöcher in deinen Schrank bohren? ;)

    Spaß beiseite, die Hersteller rechnen bei ihren Angaben ja großzügige Reserven ein. Wenn das Gerät für bestimmte Umgebungstemeperaturen geeignet ist (meist bis 40°C) dann sind die angegebenen Abstände natürlich für das Worst-Case-Szenario ausgelegt, also für 40°C Raumtemperatur unter Vollast (maximale Lautstärke bei maximaler Bildhelligkeit). In der Praxis wird das nicht vorkommen.
    Die Luft hinter dem Gerät sollte zirkulieren können, darauf würde ich schon achten, aber ob es jetzt wirklich überall 10 cm sein müssen bleibt letztendlich dir überlassen.
     
  9. tv-newbie

    tv-newbie Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Also hab jetzt nochmal exakt gemessen.
    Platz ist in der Aussparung 103,5cm x 68,6cm, Fernseher ist 101,2cm x 68,3cm.

    Ich werde es mal probieren, da er mir Preis-Leistungstechnisch am aller besten gefällt. Er hat absolut alles was ich brauche + sehr günstige 3D Brillen und er kostet mich bei einem Händler um die Ecke 729€ zum Abholen.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.644
    Zustimmungen:
    2.828
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Generelle Fragen zu neuem LCD/LED 3D TV

    Das erscheint mir oben doch etwas wenig. Kannst du den so weit vorne platzieren dass darüber ein Spalt ist durch den warme Luft ausströmen kann? 3 mm sind doch etwas knapp, meinst du nicht?
    Oder kannst du den bei deinem Händler um die Ecke bei "Nichtpassen" wieder zurück bringen? Das wäre natürlich perfekt...

    Achso, die Wärmeentwicklung der Geräte ist gering, zumindest im 2D Betrieb. Im 3D Betrieb wird das Panel doppelt so hell, gut für das Bild, schlecht für den Stromverbrauch und die Wärmeentwicklung. ;)
     

Diese Seite empfehlen