1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Generelle Frage zum Mehrkanalton

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mugger, 2. März 2009.

  1. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Habe eine DVB-C Karte gekauft und habe ein aktives 5.1 Set direkt am PC angeschlossen. Über analogem Kabel gab es keine softwareseitige Lösung um Dolby Prologic bei TV Sendungen an die ensprechenden Boxen auszugeben/decodieren. Über DVB-C sollte ich ja nun AC3 bekommen - wenn nun z.B. bei der ARD ein Film kommt und am Anfang kommt: "in Dolby Surround" - bekomme ich den Sound auch nur im obigen Format (= ohne AV nicht decodierbar), AC3 2.1 oder gar in AC3 5.1 ?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Wenn Du eine entsprechende Soundkarte hast liegt die bei.
    Dolby Surround ist weder AC3 2.1 noch AC3 5.1 sondern nur DD 2.0. Es muss schon ein Dolby-Digital logo eingeblendet werden, dann ist es in den meisten Fällen DD 5.1.
     
  3. drecksaudrehauf

    drecksaudrehauf Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Wie hast du dein Sorround System an den PC angeschlossen ?

    Wenn du den Dolby Digital Ton willst musst du den Ton über den S/PDIF Ausgang (optisch oder koaxial) an dein Soundsytem direkt durchschleifen (nennt sich S/PDIF Passtrough. Dein Soundsytem sollte einen externen DolbyDigital Decoder haben, sonst funktioniert das nicht!

    Was hast du den für ein Soundsystem ? Beschreib bitte mal wie du es mit dem PC verkabelt hast + deine PC Komponenten (Soundkarte,..)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2009
  4. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Wie liegt bei ? Es gab mal bei Audigy Karten eine option für Pro Logic - aber es soll nie funktioniert haben - laut x Aussagen im Netz. Deswegen (nicht existente Decoder Soft >bei TV< Anwendungen) hatte ich mir extra eine Haupauge TV Karte mit HW Decoder gekauft - allerdings lief das irg. auch nicht wirklich. Hier ist ein 5.1 HD Audio Out vom Board und an dem hängt ein Concept E Magnum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Die Hauppauge hat keinen Hardware der für Dolby- Surround sondern maximal einen für Mpeg2.
    Wenn Du eine 5.1 Lautsprecher system anschließen willst brauchst Du auch eine entsprechende Endstufe für die Lautsprecher. Die Conept E haben keine eigenen Endstufen drinn (ausser der Subwoofer).
    Meine Soundkarte bietet von Haus aus Dolby-Surround ausgabe.
    Wobei aber Dolby Surround bei den Sendern die nur im Mpeg1 Layer 2 ihren Ton übertragen praktisch nicht nutzbar ist da durch die komprimierung dieser Anteil bis auf wenige Reste verschwindet.

    Für Dolby-Digital brauchst Du einen entsprechenden Decoder, der liefert dann auch Dolby-Surround (zu mindest bei den DD2.0 Sendungen).
     
  6. drecksaudrehauf

    drecksaudrehauf Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Ohne Endstufe nutzt die Decoderstation aber nichts.
     
  8. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Hmmm.... reden wir hier aneinander vorbei ?

    Zur Hauppauge Theater:
    Meines wissens die einzige mit HW Decoder (hatte auch gesonderte Sound-Ausgänge).
    Software von Hauppauge ist und war schon immer äußert buggy und doof - klappte irg. nur halb oder gar nicht.

    Mein 5.1 System hat einen 5.1 Verstärker integriert.
    Es geht hier einzig um die Ausgabe des AC3 Signal - genauer:
    Ein SoftDVD Player dekodiert z.B. Pro Logic oder AC3 und reicht die dann an die entsprechenden outs der Soundkarte weiter = Mehrkanalsound - es wird also im PC dekodiert ohne AV Receiver.

    Wenn jetzt meine DVB-C Programm AC3 erkennt - ist die Frage, ob dieses Programm es wie so ein Softplayer macht und dekodiert oder es der Soundkarte übergibt die es gegebenfalls dekodiert.

    Deine Soundkarte kann Pro Logic von einer analogen TV Karte dekodieren ?
    Nenne doch mal Modell - würde mich echt mal interessieren, alle meine Recherchen in diese Richtung wurden immer plattgemacht, weil die Hersteller z.B. von Soundkarten keine Lizenzen bezahlen wollten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
  9. mepHisto06

    mepHisto06 Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Also, wenn die Soundkarte analoge 5.1 Ausgänge hat, dann geht das natürlich auch ohne zusätzlichen Decoder oder Endstufe. Und meines Wissens nach würde so auch ProLogic funktionieren, weil doch das Concept E nen Prologic-Decoder hat, oder? Ist aber eigentlich sowieso ... uninteressant. Dolby Surround und ProLogic mögen ja ganz lustig sein, aber es ist überhaupt kein Vergleich zu echtem Dolby Digital, dts & Co.

    Also lieber mal bei Gelegenheit in nen 5.1-Receiver inverstieren und dann auch noch den DVD-Player und die XBix dranpacken :love:

    mepHisto
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Generelle Frage zum Mehrkanalton

    Nein das sind nur 5 Lautsprecher plus Aktiv Subwoofer.
    Dolby Surround ist nur bei Dolby-Digital Sendern überhaupt sinnvoll nutzbar. Genaus deswegen funktioniert es mit Deiner Karte auch nicht richtig.
    Ja, aber DD lässt sich von der TV Karte nur mit einem Decoder nutzen da die Karte keinen HW DD Decoder besitzt.
    DVD Playerprogramme haben einen entsprechenden Softwaredecoder der meist sogar extra zugekauft werden muss. (zB. bei PowerDVD).
     

Diese Seite empfehlen