1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ninkam, 5. September 2012.

  1. ninkam

    ninkam Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag bin der neue, Gruß analle!!!




    Habe im Forum schon gesucht, etwasähnliches gefunden jedoch nicht genau meiner Situation entsprechend.




    Habe mir eine Wohnung gekauft und daist der normale Analog-TV/Radio Kabel in der Wand (bin der letzte inder Reihe - es geht kein Kabel weiter zum nächsten), nun habe ichein Loch hinter der Buchse gebohrt und da ein Sat-Kabel durchgezogen.Ich möchte sehr gerne beide Kabel in eine Buchse anschließen – sodas der TV und Radio Anschluss vom Analog-Kabel gefüttert wird undder Sat-Anschluss vom Sat-Kabel.

    Geht das, und wenn möglich nur mit 3vom Raum sichtbaren Anschlüssen sprich Sat, TV und Radio? Falls jakönnte man bitte bitte Links zu der Dose rein-stellen wo ich diedann direkt bestellen könnte? :)




    Hoffe habe mich verständlichausgedruckt :) :winken::winken::winken:
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Wenn Du nicht der einzige Nutzer bist, sondern es vor Deinem Anschluss an einer Stammleitung noch weitere Dosen gibt, geht das nicht. Denn Deine BK- Dose muss in diesem Fall eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand (alternativ eine echt Enddose) sein. Diese Dosen gibt es aber nur mit einem Eingang. Um Satsignal und Kabel-TV-Signal an eine Dose anzuschließen, brächte man eine Twindose mit zwei Eingängen, die es aber nur als sog. Stichdosen, aber eben nicht als Durchgangsdosen gibt.

    Allenfalls könnte man Sat- und Kabel-TV-Signal mit einer Sat-Terrestik-Weiche kombinieren und eine Sat-taugliche Durchgangsdose (Dämpfungswerte entspr. der vorhandenen BK-Dose) einsetzen. Dabei müssen aber die Bestimmungen zu Erdung und Potenzialausgleich beachtet werden. Das ist u.a. auch Thema im aktuellen Thread gemeinsame Dose für BK-Kabel und Sat?. Außerdem bringt man so eine Weiche nicht in einer UP-Dose unter.
     
  3. ninkam

    ninkam Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Danke für die Antwort!




    Ja ich bin nicht der einzige Nutzer,aber der letzte in der Reihe.

    Mein Gott ist das alles kompliziert... Einen Signalkombinierer kann ich nicht unterbringen, kein Platz, deshalb wollte ich 2 separate Eingänge: 1 Sat, 2 Analoges TVSignal/Radio – habe gesehen das es solche Dosen gibt-auch von Dir erwaehnt (von außen 4Anschluesse, von innen 2) koennte ich so eine nutzen und einen Wiederstand anloeten?



    [​IMG]
    OEG Online Shop*-*WiSi DB 54 Sat-4-Loch-TWIN-Antennen-Stichdose 2/4dB


    P.S. hier gibt es TWIN Steckdosen, gerade gefunden, wielleicht ist ja eine dabei die gleich passt?
    http://www.eas-y.de/shop/rubrik/antennen-sat-anlagen/antennensteckdosen/twin-stichdosen/
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2012
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Schon im anderen Thread, aus dem Du bestimmt Bild und Angebot der WISI DB 54 entnommen hast, und auch als Antwort auf Deine Anfrage hier habe ich doch geschrieben, dass man eine Twindose - wie z.B. die DB 54 - nicht verwenden kann, wenn für Kabel-TV eine Durchgangsdose nötig ist. Damit scheidet das in Deinem Fall - da nicht einzige Dose - nunmal aus.

    Und nein: Man kann die Dose nicht aufbrechen und einen Abschlusswiderstand nachrüsten :rolleyes:.

    Ich sehe nur einen im Prinzip gangbaren Weg: Großen Abzweigkasten einsetzen, in dem eine Sat-Terrestik-Weiche (wie z.B. Spaun SEW 121 bzw. ... 123) Platz findet. Diese kombiniert Sat- und Kabel-TV-Signal, so dass man das kombinierte Signal auf eine Sat-taugliche 3-Loch Durchgangsdose aufschalten kann (DC-getrennter Abschlusswiderstand auf den Stammausgang der Dose). Aber: Die Einhaltung der Vorschriften für Erdung der Antennenanlage und Potenzialausgleich wäre Grundvoraussetzung. Oder möchtest Du im Zweifelsfall für Schäden an der hauseigenen BK-Anlage oder gar Einrichtungen des Netzbetreibers oder auch nur die Fehlersuche haften?
     
  5. ninkam

    ninkam Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Ganz sicher bin ich mir nicht ob eine Durchgangsdose nötig ist, wie koennte ich das in Erfahrung bringen? Obwohl am ehesten wohl ja weil in der alten Dose (nur TV und Radio) war so ein, denk ich, Wiederstands-Ding im Ausgang drin :)

    Kann ich den alten Analog Kabel einfach nur isolieren und da verstecken und nur den sat kabel anschliessen? Ober braucht der alte trozdem einen Wiederstand oder was auch immer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2012
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Abgesehen vom offenbar vorhandenen Abschlusswiderstand: Wenn Deine Dose nicht die einzige an der (Stamm)Leitung ist, muss das eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand (alternativ wie gesagt echte Enddose) sein. Wäre sie das nicht, wurde die Anlage falsch aufgebaut.

    Nur isolieren ginge nicht; F-Stecker montieren und Abschlusswiderstand per Doppelkupplung anschließen schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012
  7. ninkam

    ninkam Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Darf ich an das vorhandene Analogkabel, bis ich eine Loesung gefunden Habe, eine normale Antennensteckdose TV/RF/Sat (aus OBI) anschliessen, die darf als Einzel(End- oder Stichleitungsdose fuer Einzel- und Gemeinschaftsanlagen mit Kabel- oder digitalem SD-/HD-Satellitenempfang eingesetzt werden. Natuerlich mit dem Abschlusswiederstand aus der alten (hesslichen Dose die keine ABdeckung hat) Dose im Ausgang drinn?:confused:
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Wo willst du bitte bei einer Stichleitungsdose einen Abschlusswiderstand einsetzen? Die hat doch gar keinen weiterführenden Ausgang. Nein, das geht nicht.

    Eine Lösung wurde dir ja schon gesagt: Auf das Koax-Kabel vom Kabelanschluss einen F-Stecker montieren, eine F-Kupplung und auf die andere Seite der Kupplung einen F-Abschlusswiderstand, muss nicht DC-Entkoppelt sein (kann aber, macht nix).

    Dann die besagte Sat-Stichleitungsdose, wenns sein muss auch von Obi, reinbauen und das Sat-Kabel anschließen. Fertig.


    Gruß,

    Wolfgang
     
  9. ninkam

    ninkam Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gemeinsame Dose fuer Analo-TV/Radio sowie SAT

    Nein, den hat die Dose, siehe Link (pdf):
    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=kopp%20antennensteckdose%20tv%20rf%20sat&source=web&cd=6&ved=0CEoQFjAF&url=http%3A%2F%2Fwww.kopp.eu%2Findex.php%3Foption%3Dcom_content%26fileid%3D57%26task%3Ddownload&ei=X8ZIUODhHMbCswbZxIHQBQ&usg=AFQjCNESCdnsngra6yqrnsw0FM1VZSLibw

    Sat habe ich noch net, will spaeter mal reinbauen wenn ich weiss wie, im Moment hab ich nur einen Analogkabel - den will ich dann voruebergehend an die oben genannte Dose anbringen (ist von Kopp, k.A. ob die gut ist, hat aber 20EUR gekostet), geht das oder brauch ich eine andere Dose?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2012
  10. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Analgogkabel. Der war gut.
     

Diese Seite empfehlen