1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von taunusrose, 30. Dezember 2010.

  1. taunusrose

    taunusrose Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir den Medion P24006 gekauft und angeschlossen. HD-Sender kann ich empfangen, allerdings tritt gelegentlich ein Ruckeln bzw. es erscheint die Meldung:
    "Ihr Receiver empfängt leider kein oder ein zu schwaches Signal. Überprüfung Sie bitte, ob Ihr Receiver korrekt an die Satellitenanlage angeschlossen wurde und/oder, ob Ihre Satellitenantenne richtig ausgerichtet wurde (Hinweis 102)".

    Hat jemand eine Idee, an was das liegen kann?

    Viele Grüße
    Stephan
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    An einer nicht optional ausgerichteten Satelliten Schüssel.
    Das wäre am wahrscheinlichsten.

    Wackelkontakt wäre auch ne Möglichkeit.
     
  3. taunusrose

    taunusrose Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort! :)

    Ich hatte vorher bzw. habe noch in anderen Räumen analoge Reciever von Smart, dort klappt alles wunderbar.

    Bei dem Medion-Reciever hab ich auch eine Empfangsqualität von 88%.

    Wie kann ich die Ausrichtung überprüfen. Bin da eine Laie.
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    5.211
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Die Schüssel zuerst gar nicht lösen sondern nur mal drücken links/rechts und nach oben/unten. Dabei Signalqualität beobachten. Wenn sich da was verbessert,die Schrauben lösen und entsprechend verstellen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Analog ist auch nicht so empfindlich was die Ausrichtung betrifft, wie HDTV.

    Überprüfe erst einmal alle F- Verbindungen. Gegebenenfalls Neu ansetzen.
    Wen das keine Änderung bringt, dann gehst Du an die Schüssel und drückst sie mit der Hand ohne sie zu lösen mal nacheinander in alle 4 Richtungen. Jemand sollte dabei die Signalqualität Anzeige des Receivers beobachten. Ist in einer Richtung eine Verbesserung der Signalqualität zu beobachten, dann erst vorsichtig die Schüssel lösen und in diese Richtung verstellen Millimeterweise.
    Zur Unterstürzung kannst Du auch ein feuchtes Tuch über das LNB decken. ( Dabei hast Du kein Bild) und dan das Signal optimieren.
    Nach dem verstellen die Schüssel über Kreuz anziehen um sie nicht wieder zu verstellen.
     
  6. taunusrose

    taunusrose Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Bevor ich hier bei mir aufs Dach steige (vor allem bei diesem Wetter), kurz ein paar Fragen:
    Sind 88% Signalqualität bei HD+ nicht ausreichend?
    Wieso hab ich bei den analogen Smart-Recievern kein Problem?
    Kann es am ca. 8m langen Kabel (von der Steckdose zum Reciever) liegen?
    Und ganz blöde Frage: Kann es am Wetter (wir haben gerade Wolken) liegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2010
  7. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    1) Wenn du Störungen hast, liegt es sehr wahrscheinlich am Empfang. Die Qualität eh bei jedem Receiver unterschiedlich, bei deinem reicht es wohl nicht.
    2) Siehe Beitrag #5
    3) Normalerweise nicht, aber wenn möglich prüfen bevor du aus Dach steigst. ;)
    4) Bei Wolken sind mit guter Ausrichtung keine Störungen zu erwarten.
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Oh HD+
    Na da ist alles Möglich.
    Vom Receiverfehler usw.

    Eigentlich sollten 88% reichen, aber die Anzeigen sind nicht genormt.

    Ein 8 Meter langes Kabel von der Dose zum Receiver ist schon ganz schön lang.
    Noch dazu ein fertig gekauftes?
    Diese Kabel taugen auch meist nichts.
    Du kannst zuerst einmal ein selbst gebautes Kabel versuchen.

    Wie bereits gesagt wen analog noch geht, heißt das nicht das es für HDTV ausreicht.

    Wetterschwankungen können den Empfang beeinträchtigen. Dann ist aber deine Schlechtwetter Reserve zu klein, und Du solltest die Schüssel wie beschrieben optimieren.
     
  9. taunusrose

    taunusrose Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    Okay, die Sache mit dem Dach muss ich noch mal verschieben.

    Das Kabel hab ich selbst zusammengebaut. Ich war da schon drauf und dran, das gegen ein gekauftes auszutauschen. Aber nach dem Tipp aus dem letzten Post von Nelli22.08 lass ich das erst mal.

    Wo Du das so schreibst bzw. ich Eure Signaturen lese: Ich war eben bei einem TV-Händler hier im Ort. Der hat gesagt, dass fast alle HD-Receiver Probleme haben und das daher die Hinweis-102-Meldung herrührt.

    Jetzt hab ich mal mit meiner laienhaften Denke die HD-Karte aus dem Medion-Receiver genommen. Das geht aber auch nicht, denn es wird die HD-Karte verlangt. Oder kann man das irgendwo in den Systemeinstellungen anpassen?

    PS: Schon mal Danke für die vielen Antworten! :)
     
  10. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Gelegentliches Ruckeln und Hinweis 102

    ..... tschuldige.....

    Tonne auf, HD+ Receiver rein, Tonne zu...
    weil die Dinger taugen nichts.

    oder besser Geräte zurückgeben an den Lieferanten und einschicken lassen
    an den Hersteller mit der Fehlerbeschreibung.... wenn die genug Geräte zurück bekommen sind die Kosten zu hoch und dann kommt der Ausstieg....

    ... am besten zusätzlich noch der Hinweis, das man ja nicht gescheit aufnehmen kann und da auch Fehlermeldungen kommen....

    ... schau Dich mal nach gescheiten Receivern um,
    die mit normalen Signalen zurechtkommen....

    *duck und weg*
     

Diese Seite empfehlen