1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gelegentliche Tonstörungen am LCD

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Bastiii, 4. März 2010.

  1. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben bei uns unten folgendes Problem:
    Unser neuer LCD von Toshiba hat gelegentliche Tonstörungen. Der Ton ist zwar dann noch verstehbar, aber dabei ist im Hintergrund ist plötzlich dann permanent ein sehr störendes Rauschen. Vernünftiges fernsehen ist aber nicht mehr möglich, da es schon sehr nervig ist...
    Sobald man den TV ausschaltet und anschließend wieder einschaltet, dann ist das Problem für die nächste Stunde behoben. Alternativ kann man den gleichen Spaß mit dem An- und ausschalten mit unserem Media-Receiver von T-Home machen.

    Am Receiver kann es aber definitv nicht liegen, da wir vorher noch einen Röhrenfernseher hatten und dort gab es diese Tonstörungen nicht.
    Man kann es zwar schnell wieder "normal" machen, aber es ist einfach sehr störend mitten im Film den Receiver oder den TV aus- und dann wieder einzuschalten.
    Da ich mich mit LCDs nicht so perfekt auskenne wollte ich mal hier nachfragen, ob ihr diese Probleme kennt und was man ggf. dagegen machen könnte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2010
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Hat keiner irgendeine Ahnung? :(

    Dieses Tonproblem kommt ca. alle 30 Minuten.
    Anschließend muss man den Receiver oder den TV aus- und einschalten und dann ist wieder alles normal.
    Was ist denn wohl der Grund für diese Probleme? Und vorallem wie kann man diese beheben?

    Danke schonmal
     
  3. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Hallo Bastiii.

    Wie ist denn der Media-Receiver und Flachbildschirm miteinander verbunden? Ich gehe mal von HDMI aus, also eine andere Verbindung als Du sie zum Rohrenfernseher hattest. Dort hast sicher ein Scart-Kabel verwendet.
    Damit kannst Du nicht sagen, das es definitiv nicht am Media-Receiver liegt.
    Einige Dinge könntest Du mal versuchen:
    1. HDMI- Kabel gegen ein Anderes tauschen oder einfach mal umdrehen und Kabel auf festen sitz prüfen
    2. einen anderen HDMI-Eingang verwenden
    3. Software-Update am Media-Receiver durchführen
    4. wie 3. am TV

    Gruß Stephan
     
  4. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Hi Stephan.
    Der TV und der Receiver ist mit einem HDMI-Kabel verbunden. Zusätzlich ist alles noch mit einem DVD-Rekorder per Scartkabel verkabelt.
    Aber ich werde mal deine Tipps ausprobieren mit einem anderen HDMI-Eingang, bzw. das Kabel mal umdrehen.

    Danke schonmal.
    Mal sehen, ob es klappt.
     
  5. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Wollte mitteilen, dass es weiterhin nicht funktioniert hat und die Probleme immer noch bestehen.
    Für weitere Tipps oder Hilfen wäre ich sehr dankbar.
     
  6. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Vor Kurzem hat Toshiba auf Ihrer Webseite
    einen Hinweis veröffentlicht, dass bestimmte Modelle
    Probleme bei HDMI haben - Ton verzerrt/ist gestört nach >30 Minuten/60 Minuten.

    z.B.: XV635 u. weitere.

    Falls ja, bei manchen Modellen kann der Toshiba Service die Software updaten bei mind. einer Serie muß allerdings das Mainboard getauscht werden.
    >>Besitzer eines betroffenen Gerätes können sich an den Garantie-Service von Toshiba unter der Telefonnummer 0208 - 85 77 696 wenden.

    Modelle lt. Seite:
    AV-Serie - Größe 32/37/42 - Modell 623D, 625D, 633D, 635D, 636D
    LV-Serie - Größe 32/40 - Modell 665D, 675D, 685D
    RV-Serie - Größe 32/37/42 - Modell 623D, 625D, 626D, 633D, 635D, 636D
    XV-Serie - Größe 32/37/42/46 - Modell 622D, 625D, 632D, 635D, 636D ZV-Serie - Größe 37/42/47/55 - Modell 625D, 635D
    SV-Serie - Größe 46/55 - Modell 675D, 685D
     
  7. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Herzlichen Dank.

    Das Thema dürfte jetzt geklärt sein.
    Ich habe bei der Servicehotline angerufen und die holen meinen LCD in den nächsten Tag ab und reparieren das Problem.
    Leider kann das zwischen 7 und 10 Tagen dauern, aber dafür ist das Tonproblem dann endlich behoben und ich kann auch mal ohne zwischenzeitliches An- und Ausschalten des Receivers oder TV ein Fußballspiel oder ein Film in voller Länge anschauen. :) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2010
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.144
    Zustimmungen:
    267
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Das Problem ist nun endlich und endgültig gelöst. :):winken:

    Diese Reperaturfirma (TRH) war einfach nur der größte Mist überhaupt. Nach drei Wochen kam der Fernseher zurück mit einer Briefmitteilung, dass das Mainboard ausgetauscht worden, sowie das Gerät geprüft worden sei.
    Kaum war der TV angschlossen: Fehler ist wieder da. :eek::eek:

    Bei TRH angerufen und dann kam plötzlich raus, dass das Mainboard gar nicht ausgetauscht worden ist. Also wieder zurück zu dieser Firma mit dem Toshiba TV. (Eine andere Alternative war nicht möglich)
    Immerhin haben wir nun einen Ersatzfernseher erhalten. Während der ersten Reperaturphase hatten wir privat eine kleine Röhre im Einsatz.

    Drei Wochen später kriegen wir dann die Meldung, dass der Fernseher defekt ist und man diesen nicht reparieren kann. Ein Glück, der Spuk ist endlich beendet. Das Geld wurde uns wieder ausbezahlt und nun haben wir einen 42" LCD von Grundig mit einem tollen Bild und ohne Probleme.
     
  9. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.925
    Zustimmungen:
    1.083
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Hier sieht man wieder ein Service der Asiaten - soll 7 - 10 Tage dauern, tatsächlich sind es 3 Wochen. Bringen tut es nichts und am Ende muss der Händler gegen ein anderes Fabrikat tauschen... :(
     
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.595
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Gelegentliche Tonstörungen am LCD

    Das ist aber nicht die Regel und mir auch schon bei einem Gerät einer namhaften deutschen Firma so ergangen.
     

Diese Seite empfehlen