1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gelegentlich schlechte Streams, wer schuld?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von chris_f, 23. April 2006.

  1. chris_f

    chris_f Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    166
    Anzeige
    habe gestern abend den history-channel geschaut. wie desöfteren schonmal (auch auf zdf-history), gab es eine phase mit starken "bildrucklern", einmal riss das signal sogar scheinbar kurz ab. bild ging weg, und der receiver wollte mir grad was sagen, da wars wieder da. diese phasen dauern mal 10, mal 30 minuten. dann is alles wieder prima. immer abends/spätabends.

    ich wollte sowieso bald mal ein neues kabel ziehen, da signalstärke (63%) und signalqualität (86%) nicht berauschend sind. aber liegt es allein daran? schalte ich in so einer "ruckelphase" auf einen anderen sender, läufts flüssig.
    kann es also auch am "einspeisenden" oder dem kabelnetz liegen?

    achso, kleine frage zwischendurch: könnte ich meinen receiver auch mal zu einem bekannten 1 dorf weiter (auch kabeldeutschland-kunde) mitnehmen, oder ist meine smartcard irgendwie auf meinen anschluss gelockt?
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Gelegentlich schlechte Streams, wer schuld?

    Der Receiver samt Karte funktioniert überall, wo du einen Anschluss von Kabel Deutschland vorfindest.
    Auch in anderen Bundeländern.
    Die Karte kann man sogar benutzen um die Zuspielungen für die Kabelnetze über Astra 3 zu entschlüsseln.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen