1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geisterbildstörungen, Nachbarsat strahlt ein?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Demon, 29. August 2003.

  1. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Anzeige
    Hallo

    Ich hab seitkurzem beim analogen Astra Empfang öfter im HIntergrung schemfenhafte Schriften oder andere Striche etc. Digital habe ich mit Skystar 2 TV ca überall um die 70 % Signalqualität.Ist dise Signal Qualität mit 60cm Schüssel und MTI Universal Twin Grey LIne normal? Beim erstem starken Regen ging es runter auf ca 60%, Bild war aber noch gut. Die Geisterstörungen kommen vermutlich durch falsch justierte Schüssel oder? Kann ich durch neu ausrichten auch digital mit 60cm SChüssel noch höhere Signalqulität erreichen. Wie richte ich die SChüssel am besten aus, wenn ich praktisch keine Möglichkeit habe von der Schüssel einenFernseher zu sehen und keinen Satfinder kaufen möchte. Ich habe einen Analog Receiver ( Skymaster) und eben die Technisat Skystar 2 TV

    Danke im Voraus

    Demon
     
  2. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Jetzt(noch stärker Regen) habe ich sogar nur mehr zwischen 40-50% Signalqualität. Das BIld ist allerdings immer noch Fehlerfrei. Kann das überhaupt stimmen, oder muss das dann Signalstärke sein?
     
  3. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Digital kommen Geisterbilder unter Garantie nicht von Nachbarpositionen. Entweder du siehst ein Programm, das über terrestrischen Ballempfang herangeführt wird (und das jetzt mit Geisterbildern) oder irgendeine Verbindungskomponente bei dir arbeitet nicht so wie sie soll.
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    die Schüssel ohne Meßgerät bzw ohne Sichtkontakt zum TV einzurichten ist schwierig. Da muß dann ein Helferlein ran der Dir der Du da an der sehr langsam Schüssel drehst zu ruft wie sich der Signalpegel am digitalen Empfänger ändert. Dbei vorwiegend die Qulität auf Maximum bringen, da kann es schon mal sein das die Signalstärke nicht das Maximum hat. Wenn die Schüssel schlecht ausgerichtet ist können solche Pegeleinbrüche bei Regen kommen. Und das da trotz des schlechten Pegels ein Gutes Bild ist, ist ja eben auch der Vorteil des Digitalen TV, solange sich diese Fehler dank Fehlerkorrektur berichtigenen lassen ist das Bild okay, bis es zu viele Fehler werden.
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Geisterbilder entstehen eigentlich nie durch Nachbarsatelliten, sondern nur beim analogen Kabel- oder Terrestrik-Empfang. Ich tippe daher auf das Phänomen, das Ole beschreibt.

    Kann aber auch sein, daß innerhalb Deiner eigenen Anlage Geisterbilder entstehen. Scartkabel funktionieren ja immer in zwei Richtungen, auch wenn es gar nicht nötig ist. Schalte mal, während Du Geisterbilder siehst, die terrestrischen Kanäle des Fernsehers um. Bei meinem Philips TV hatte ich das Problem mal. Da half nur, im Scartkabel die Composite-Rückleitung (vom TV zum Receiver) abzuzwicken.
     
  6. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Ach ja, Geisterbilder können auch durch einen nicht exakt richtig gedrehten LNB eintstehen, dadurch stört der Transponder auf der anderen Polarisation das Bild.
     
  7. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Also 1.: Die Geisterbilder sind nur beim analogen Empfang

    2.: Hab gerade in einem Menü gesehen das die 70% bzw bei Regen weniger die Signalqulität sind!

    Das mit dem LNB könnte stimmen. Habe ihn leicht links gedreht
     
  8. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Im genaueren Menü sehe ich bei digital noch folgendes: Signalqualität (im MOment auch bei wieder schönem Wetter niedrig, 54% bei ARD digital, muss wohl sowiso zu SChüssel), SNR in db ( 10.8 db bei ARD digital), BER ( da stehen das hexadezimal codes o. Ä.) und "fehlerhafte Pakete" 0
     
  9. Foodmasta

    Foodmasta Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hannover
    Ich habe irgendwie auch mit Geisterbildern (von der ARD breites_ ) zu kämpfen...

    Also, wir steigen gerade allmählich von Kabel auf Sat um!
    Und gestern habe ich nen neuen Receiver mit Premiere geholt!

    Geisterbilder kommen nur, wenn das alte Antennenkabel im Fernseher steckt!
    Wird dieses jedoch herausgezogen, sind die Geisterbilder weg, aber leider wird das Satelitten Bild dann "griselig" und sieht nicht mehr so gut aus!
    Leider weiss ich nicht wieso das so ist... weil beides doch nicht sonderlich miteinander zu tun haben dürfte!

    Receiver ist ein Galaxis Easy World!
    Fernseher Philips 32PW6005!

    Signalstärke (bei Astra) liegt bei ~50% (wegen Bäumen die Teilweise die Sich versperren, nehme ich an)!
    Die Signalqualität aber liegt bei ~95%!

    Wäre super wenn ihr mir helfen könntet... Demon helft ihr damit vielleicht auch! ;D

    <small>[ 31. August 2003, 12:35: Beitrag editiert von: Foodmasta ]</small>
     
  10. mosc

    mosc Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    426
    Ort:
    M
    bei der skystar2 habe ich auch noch nie eine höhere Signalqualität als 80% gehabt, obwohl das Signal perfekt sein müsste.
     

Diese Seite empfehlen