1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geisterbild durch Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von RyoBerlin, 1. Januar 2005.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    Anzeige
    Hi!

    War gestern bei Nachbars feiern und deren TV hat ein bisschen geisterbilder wenn die Antenne drinne steckt.

    Haben nen HUMAX DVB-C Receiver mit Premiere und wenn das teil läuft sieht man schön im hintergrund teile eines andern Senders...

    Zieht man die Antenne raus iss das Bild wieder Normal.


    Jemand ne Idee wie man das fixen könnte?!
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Geisterbild durch Antenne

    Da müsste man erst mal wissen, wo das Geisterbild entsteht. In den meisten Fällen sollte aber ein besseres Scart-Kabel helfen.
     
  3. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Geisterbild durch Antenne

    tja wie gesagt wenn das antennenkabel im gerät ist entstehen diese.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Geisterbild durch Antenne

    Damit weiß man aber immer noch nicht, wo das Übersprechen herkommt. Wenn der Tuner ein empfsngbares Signal bekommt, gibt das Empfangsteil dieses zum "Eingangswahlschalter" des Fernsehers. Je nach Qualität kann hier mehr oder weniger "Übersprechen" auf den Eingangskanal (Scartanschluß) entstehen. Der "Eingangswahlschalter" gibt das Tunersignal aber auch am Scartanschluß für Aufzeichungszwecke aus und daamit liegt es im Scartkabel parallel zum Signal des Receivers. Bei einem billigen Scartkabel wird das Tunersignal in das Empfangssignal des Receivers wunderbar eingekoppelt. Schließlich hat der Receiver auch einen "Eingangswahlschalter", in dem auch wieder Übersprechen auftreten kann und wenn dann noch ein Video- oder DVD-Recorder dranhängt, gibt es noch mal die gleichen Fehlermöglichkeiten.
    Hauptproblem ist aber meist das Scartkabel. Ein einzeln geschirmtes Kabel, oder in hartnäckigen Fällen ein nur in einer Richtung beschaltetes Kabel, sollte man als erstes probieren. Allerdings gibt es, besonders bei Billiggeräten, auch nicht selten die Probleme bereits im Fernsehgerät.
     
  5. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Geisterbild durch Antenne

    Oder man lötet oder schneidet die Video-Out-Leitung im Scart-Stecker am Fernseher ab. Hab ich bei meinem 10 m - Kabel auch gemacht. Die Belegungen des Scart-Steckers findest du im Netz.

    Jens
     
  6. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: Geisterbild durch Antenne

    Oder noch einfacher !
    Am Fernseher vorm abspielen einer DVD auf einen unbelegten Programmplatz wechseln.
    Einfacher könnte man hier den Programmplatz 00 oder 0 Wählen.
     
  7. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Geisterbild durch Antenne



    könnte es vielleicht am restalkohol liegen ? :D
     
  8. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Geisterbild durch Antenne

    Naja, kann gehen je nach Fernseher. Bei mir gings nicht, da der TV-Tuner immer was bringt - Rauschen oder ein Bild. Das Rauschen sah man auch.

    Jens
     

Diese Seite empfehlen