1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geiselverschleppungen...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 6. Dezember 2005.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    ... CIA, USA und was die BRD wusste.

    Mich wundert das es noch kein Thema dazu gibt:

    Ring frei!
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Geiselverschleppungen...

    Ach so neu ist ja das nun auch nicht. Hatten wir zu DDR Zeiten schon.
    Nur waren da neben CIA und BND auch noch Stasi und KGB mit im Boot.

    bye Opa [​IMG]
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Geiselverschleppungen...

    Mich interessieren die aktuellen Ereignisse und Eure Meinung dazu. Es werden doch immer "Im Westen" rechtsstaatliche Prinzipien beschworen.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Geiselverschleppungen...

    Rechtstaatliche Prinzipien? Die werden doch alle vergessen im Kampf gegen den Terror.

    Leute werden verschleppt in andere Länder. Dort gefoltert. Die Bundesregierung weiss davon schon seit 2004. Toll! Gemacht hat sie nichts. Muss jetzt jeder deutsche Bürger Angst haben Nachts von der CIA verschleppt zu werden ins Ausland? Offensichtlich ja denn die Bundesregierung macht ja nichts dagegen! :mad:

    Bei der Vorratsdatenspeicherung werden alle 450 Mio EU Bürger unter Generalverdacht gestellt. Mann zeichnet dort auf wer, wann wem angerufen hat, EMails geschickt hat oder welche Seiten man besucht hat! Diese ganze Sache wird offensiv vom Justizministerium und der dt. Regierung vorrangetrieben! :mad:

    In Guantanamo werden Menschen ohne Richter und Anwalt einfach mal auf unbestimmte Zeit eingekerkert. Das dt. Aussenministerium schweigt behaarlich zu den unerhörten Zuständen :mad:

    Ich halte fest, die Gegner unserer Demokratie hocken nicht in den Bergen von Afghaninstan sondern in den politisch gehobenen Kreisen unserer westlichen Demokratien. Für den Kampf gegen den Terror opfern diese Politiker bereitwillig alle Bürgerrechte die man sich die letzten Jahrzehnte mühsam erkämpft! Rechtsstaat, Unschuldsvermutung, Privatssphäre alles überflüssig im Kampf gegen den Terror!
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Geiselverschleppungen...

    "Warum es hier noch kein Thema gibt" - Vielleicht deswegen, weil sämtliche " der Stoiber und die Merkel sind USA-Lakaien" jetzt feststellen müssen, dass unser lieber Ex-"Friedenskanzler" Schröder öffentlich wirksam gegen Bush gepoltert hat und damit Pluspunkte sammeln konnte, hinter den Kulissen aber die erst recht dreckigen Praktiken der USA voll gedeckt hat.
    Tja, damit kommt man in Deutschland eben an. Wie war das noch mal ? Keine Beteiligung am Irakkrieg wegen Schröder ? Naja zumindest nicht öffentlich ...ansonsten durften die CIA Schärgen tun und lassen was sie wollten, und Schily/Schröder wussten das...
    Merkel hat wenigstens keinen öffentlichen Anti-USA Populismus betrieben.
    Schröder erscheint bei mir in einem immer dunkleren Licht. Bei Bush weiß man es ja, da überrascht es nicht.
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Geiselverschleppungen...

    [​IMG]

    Haben sich die Tussis vielleicht gezankt beim Tee?
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Geiselverschleppungen...

    Wenn ich diese Verbrecher- und Lügnerbande in Washington sehe wird mir schlecht! :mad:
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Geiselverschleppungen...

    Nicht nur in Washington, man setze eine beliebige Hauptstadt bzw. Regierungssitz. ...samt ihrer willigen Helfer.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.177
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Geiselverschleppungen...

    Den Bockmist hat Bush gebaut.
    Neuwahlen in den USA wären wohl eine saubere Lösung! :love:
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Geiselverschleppungen...

    Wahlen ändern gar nichts, sonst wären sie verboten. Ob Bush oder jemand anderes - keiner wird sich mit den wichtigen Problemen beschäftigen, solange bis das System zusammenbricht - gilt nicht nur für die USA.
     

Diese Seite empfehlen