1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geht Premiere 2005 an die Börse?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von ibico, 27. Dezember 2003.

  1. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Hamburg (rpo). Der Bezahlsender Premiere würde gerne im Jahr 2005 an die Börse gehen. Georg Kofler, Geschäftsführer und Teilhaber des Unternehmens, sagte, ein Börsengang werde 2005 geprüft.
    Bis Ende kommenden Jahres solle der Sender mindestens 3,2 Millionen Kunden haben, schreibt das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». Für 2003 rechnet Kofler trotz eines «nicht berauschenden» Weihnachtsgeschäfts mit mehr als 2,9 Millionen Abonnenten. Dabei werde der operative Verlust unter 20 Millionen Euro liegen.

    Eine Rückkehr des Bezahlsenders unter das Dach der ProSieben-Gruppe wollte Kofler den Angaben zufolge zwar nicht ausschließen. In «nächster Zeit» werde aber «nichts passieren», sagte er dem Magazin. Der deutsche Medienmarkt werde sich dank des Einstiegs etlicher Finanzinvestoren jedoch deutlich schneller verändern als bisher. Die Ära der «verschnarchten, feudalistischen Medienunternehmen» gehe bald zu Ende. Unternehmerische Modelle wie bei Bertelsmann würden in Zukunft «belächelte Ausnahmen» sein, sagte Kofler.
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.161
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Echt, dachte die wollen ab 2005 mhp senden.
    Die müssen Geld haben!!!
     
  3. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    Premiere braucht kein MHP !!!!!

    Der Verkuender
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    Der Sinn eines Börsenganges ist doch der, neue finanzielle Mittel aufzutreiben.

    Bestes Beispiel Bor. Dortmund, die haben glaube ich 300 Mio damit erzeugt, und nun siehts ganz düster aus winken
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Einen Vorteil hätte der Börsengang schon: Premiere müßte sehr transparent über Einnahmen/Ausgaben berichten. Jeder Flop wie das Aufschalten von Logos würde einen Knick im Kurs bedeuten.
     
  6. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Wieso auch nicht? Wenn die Erlöse zu einem Großteil ins Programm investiert werden, kann der Kunde von einem Börsengang nur profitieren. Allerdings bezweifle ich, dass Premiere derzeit schon so weit ist. Einige "Aktionen" in diesem Jahr haben nämlich deutlich gezeigt, dass es an vielen Ecken und Enden noch fehlt.

    Ich könnte mir schon vorstellen eine Aktie von Premiere zu kaufen um an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen...
     
  7. F117

    F117 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2001
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Südbayern
    breites_ breites_ breites_

    Das könnte lustig werden...

    Gruß F117
     

Diese Seite empfehlen