1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geht ihr noch ins KINO?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HarryPotter, 2. Juni 2004.

  1. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Anzeige
    War vorgestern zum ersten mal seit über 2 Jahren wieder im Kino. Natürlich geht man ja dort mindestens zu zweit hin.

    An der Kasse bin ich fast umgefallen, als ich dort den magischen Preis von 15 €uro gehört habe.

    Ich kann mich noch gut an meinen letzten Kinogang erinnern, da kam die Karte (überlänge) gerademal 7 DM. Für 2 Personen sind es dann also 14 DM. Für mein Popcorn hatte ich damals 2,50 DM bezahlt. Daraus sind jetzt stolze 3 €uro geworden. Es war das gleiche Kino.

    Also mal ehrlich, wenn man jetzt nicht mehr die Kinotage (ich glaube der ist bei uns Dienstags, wenn der normale Mensch arbeitet) ausnutzt, wird man ja richtig arm.

    Das Kino ist zwar immer wieder ein besonderes Erlebnis (die riesen Leinwand, Sound etc.), aber bei den Preisen braucht sich niemand über die abnehmend Zahl der Kinogänger wundern.

    Ich war früher ein ziemlich aktiver Kinogänger, war also, je nachdem was für Filme liefen, bis zu 4x und mehr im Monat im Kino. Aber bei den Preisen warte ich lieber wieder auf die DVD's. Die kosten genauso viel und man kann sie sich auch zu 4 oder was weis ich wieviel ansehen.

    Geht ihr denn noch oft ins Kino? Oder sind bei euch die Preise auch zum abgewöhnen?

    <small>[ 02. Juni 2004, 02:58: Beitrag editiert von: HarryPotter ]</small>
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Waren die 15 Euro für eine oder zwei Karten?

    Bei uns kostet die Karte DO bis SO 7 Euro, von MO bis MI 5 Euro. Bei Überlänge 2 Euro mehr. Für ein relativ neues Cityplex mit 8 Leinwänden finde ich das okay.
    Popcorn kaufe ich keins.
    Und - ja! - man kann auch allein ins Kino gehen.

    Allerdings interessiere ich mich sehr für Filme in Originalfassung. Das kriege ich z. Z. nur auf DVD. (Ab und zu gibt es im Kino englische Filme auf Initiative des örtlichen Gymnasiums. Das sind grundsätzlich britische, nie amerikanische Filme und der ganze Saal ist voller nörgelnder Teenies.)
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Bei uns kostet es Mo-Do 4€ und Fr-So 6€
    Loge kostet 1€ und Überlänge 0,50€ mehr

    Popcorn und Cola weiß ich nicht-da ich es
    bei einem Film auch ohne Nahrungsaufnahme schaffe. winken

    Und ja-ich war in VanHelsing und werde in den Kühlschrankfilm gehen.
     
  4. Nimrai

    Nimrai Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Rosenheim
    Naja, wenn du alle 2 Jahre einmal für 15€ ins Kino gehst wird dich das noch nicht an den Bettelstab bringen.

    Ansonsten hast du schon Recht, die Preise sind wirklich stark gestiegen, hat aber wenig mit Inflation oder gar der Euroeinführung zu tun. Die Verleiher und Hollywoodstudios wollen für ihre Filme immer mehr Geld sehen. Mittlerweile verlangen sie, glaube ich, schon so ca. 4€ pro Eintrittskarte von den Kinos.
    Die Tendenz können die Kinos eigentlich nur stoppen indem sie bei überteuerten Preisvorstellugen der Verleiher den Film eben nicht in ihren Kinos zeigen, selbst wenns ein Blockbuster ist. Beim Film "Hulk" wollte der US-Verleih UIP ja nochmal so 10% an der Preisschraube drehen. Cinemaxx hat damals nicht mitgemacht und den Streifen nicht gezeigt, was ehrlich gesagt bei dem Film auch weder ein großes Problem, noch ein großer Verlust war.
    Sehen wir mal wie's beim nächsten Versuch der Verleiher aussieht, die Preise nach oben anzupassen, dann wahrscheinlich mit einem attraktiveren Titel als "Hulk".

    Generell sitzen die Kinobetreiber ziemlich in der Zwickmühle, die Kunden werden nicht gerade begeistert reagieren wenn bestimmte Filme einfach nicht laufen. Das aber treibt die Kinobesitzer direkt auf die Schlachtbank der Verleiher, die sie dort bis aufs Gerippe ausnehmen können.
     
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Laß mich raten ... Glaskugel rauskram ... es lief "Harry Potter und der Gefangene von Askaban". sch&uuml
     
  6. Arwed

    Arwed Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Fernseher, Satschüssel, Dreambox 7000S, noch einen Receiver
    Das letztemal war ich 1982 im Kino, wir hatten eines in unserer Kaserne. Eintritt 3 DM, Apocalypse Now lief da.
    Als Vorfilm Kriegsverletzungen während des Vietnam Krieges.
    Also alles auf den Beruf abgestimmt. breites_ breites_
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.267
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Genau wie bei meinem Vorredner war auch ich das letzte mal 1982 im Kino und ebenso war dies bei meinem Wehrdienst (NVA).
    Gekostet hat es dort allerdings nichts.
    Gruß Gorcon
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    Soooooo lange nicht im Kino? boah!
    Ein Erlebnis ist es schon, aber die Eintrittspreise sind schon phänomenal... entt&aum
    Ab und an leiste ich es mir mal.
     
  9. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Ich arbeite ebenfalls Dienstags (und auch andere Wochentage), aber man kann solche Tage dennoch nutzen. Ansonsten gehe ich reglmäßig ins Kino, wobei ich z.B. die Sneak-Previews besuche, wo der Eintritt günstiger ist.

    Das die von Dir genannten Preis von vor zwei Jahren sind, möchte ich bezweifeln. Den diese Preise gab es schon einige Jahre länger nicht mehr.

    whitman
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.267
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie kommst Du denn darauf? breites_ winken
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen