1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geht die WD10EACS in den Standby?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Tomspeed, 12. Oktober 2008.

  1. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    Anzeige
    Geht die WD 10EACS im HD S2 nach 10 min in den Spindown?

    Als ich die Original HD gegen eine WD5000AAJS getauscht hatte lief diese immer durch. Erst nachdem Tausch auf einen Samsung HD501LJ funktionierte der Spindown zuverlässig.

    Ich weiß das das Thema schon vielfach diskutiert wurde, aber vielleicht gibt es ja schon neue Erfahrungen.
     
  2. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Ich habe seit Februar die WD 10EACS (ohne Jumper) drin. Die geht nach ca 10 Minuten bei Nichtgebrauch in den Standby.
     
  3. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    N/A
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    kann man diese 10 minuten auch verkürzen? auf zb. 5 minuten?
     
  4. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Nein. Dazu müsste der Digicorder eine Einstellmöglichkeit haben und die hat er nicht.
     
  5. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Das ist ja eine gute Nachricht, dann werd ich die HD mal tauschen.
     
  6. Tomspeed

    Tomspeed Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Germany
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit ISIO S1
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    so ich hab jetzt die WD10EACS eingebaut und sie geht problemlos nach 10 Minuten in den Standby.

    Außerdem ist sie nochmal leiser als die Samsung HD501LJ da wohl durch die niedrigere Drehzahl von 5400 U/min die Vibrationen wegfallen.

    Jetzt ist mein HDS2 aus 2m nicht mehr zu hören.:)
     
  7. TeasyT

    TeasyT Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bottrop
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Ich habe von der WD10EACS 4 Stück gehabt.

    3 gingen nicht in den Standby und die 4. ging zwar in Standby hat aber nach drei Tagen Ihren Dienst verweigert.

    Doch ich korrigiere mich sie gingen mal in den Standby und mal nicht, das war immer so ein Lotteriespiel.

    Sie waren alle recht leise aber sie schalteten halt nicht immer nach 10 Minuten ab.

    Nun werkelt eine Samsung Platte in meinem HDS2 auch in TB - Größe und mit der funktioniert die Abschaltung ohne Probleme.

    Sie ist etwas lauter als die WD10EACS was ich aber auch auf die Umdrehungsgeschwindigkeit zurückführe.

    Eventuell werde ich nochmal die WD10EVCS ausprobieren welche halt AV optimiert sein soll, oder eine neuere WD10EACS mit der 3 Platter Bestückung.

    Ich habe auch schon den HDS2 mit Gummipuffer.
     
  8. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Ich glaube langsam, dass das Spin-Down Signal bei den einzelnen HD-S2 etwas variiert. Beim einen gehts, beim andern nur zeitweise oder gar nicht.
    Ein Versuch könnte ev. Abhilfe schaffen:
    - Vom Netz trennen. Beide Stecker der Festplatte ziehen, Receiver starten.
    - Abschalten, vom Netz trennen, Festplatte wieder anschliessen. Neu starten.
     
  9. MilliJo

    MilliJo Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    246
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Bisher hat jedenfalls noch niemand berichtet es würde
    eine Samsung, Seagate, etc. nicht zuverlässig abschalten.
    Da scheinen doch wohl die WD's das Problemchen zu haben.
    Egal, hab meine rausgeschmissen, denn mit anderen gehts ja top, im selben Gerät.
     
  10. Dravenxxx

    Dravenxxx Senior Member

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    BILD: Panasonic TX-P55STW60 (Plasma) • JVC DLA-HD100 (Beamer) • Technisat HD-K2 (Kabel-Receiver) • Marantz DV 9600 (CD) • Marantz BD 8002 (BluRay/DVD)

    TON: Rotel RSX-1560 (Bi-Amping/LF-Bereich) • Rotel RB-1080 (Bi-Amping/HF-Bereich) • Technics SL-1210MK2 (Phono)

    LS: B&W Nautilus 803 (Front) • B&W Nautilus HTM2 (Center) • B&W Preference 6 (Rear) • B&W ASW800 (Sub)
    AW: Geht die WD10EACS in den Standby?

    Das stimmt, aber hinzufügen sollte man auch, dass die Samsung-Platten lauter sind und die ganze Kiste zum vibrieren bringen.

    Erst nachdem ich nicht nur die Festplatte entkoppelt habe, sondern auch den FP-Rahmen am Gehäuse und letztendlich die Gerätefüsse mit weichem Gummi unterlegt habe, wandert der HD S2 nicht von alleine auf der Glasplatte nach vorne ... so hat das vibriert!

    Jetzt geht es, ... aber irgendwie war die WD mehr sexy und wenn sie den Spin-Down zuverlässiger gemacht hätte, daaaaannnnn ... ;-)
     

Diese Seite empfehlen