1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geht das? Neue Antenne an altem Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JoePatroni, 3. April 2020.

  1. JoePatroni

    JoePatroni Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    ich hatte bis vor kurzem eine Kathrein CAS 90 Antenne mit einem Kathrein UAS 584 Quatro LNB auf dem Dach. Die Verteilung im Haus erfolgte über einen Multischalter Spaun SMS 5808 NF für 8 Teilnehmer (mit externer Stromversorgung).

    Nun wurde das Dach erneuert und ich konnte die Parabolantenne dort nicht mehr anbringen. Ich habe mir deshalb für den Balkon eine kleinere Antenne gekauft, eine Humax Flat H40D4 Quad mit LNB Single digital für vier Teilnehmer.

    Beim Anschluss der neuen Humax Antenne bin ich jetzt aber unsicher: Kann ich sie an den bisherigen Multiswitch anschließen? Ich habe das noch nicht ausprobiert, weil ich nichts kaputt machen will. Der alte Kathrein LNB hatte ja vier Kabel, die an den Multischalter angeschlossen waren an die Eingänge VL, VH, HL und HH. Die Humax Antenne hat zwar auch 4 Coax-Anschlüsse, die aber nicht beschriftet sind. Ich nehme an, weil man an diese 4 Ausgänge einfach 4 unterschiedliche Receiver anschließen könnte?

    Ich möchte aber gerne weiter 8 Teilnehmer im Haus versorgen. Meine Frage an Euch: geht das mit dem vorhandenen Multischalter oder muss ich einen neuen kaufen? Falls letzteres, welchen würdet ihr empfehlen?

    Vielen herzlichen Dank für Eure Tipps,
    Joe
     
  2. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.468
    Zustimmungen:
    617
    Punkte für Erfolge:
    123
  3. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    11.202
    Zustimmungen:
    1.236
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Erst lesen und danach posten....

     
  4. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.274
    Zustimmungen:
    1.049
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dass der SMS 5808 NF vorher von einem Quattro-LNB versorgt wurde, ist doch total egal. Es kommt nur darauf an, dass der SMS 5808 NF das Quad-LNB der neuen Antenne ansteuern kann, wozu man den Drehschalter des SMS... in eine der beiden Stellungen mit "22 kHz" bringen muss.
     
    satmanager, seifuser und plueschkater gefällt das.
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.105
    Zustimmungen:
    10.825
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Es spielt keine Rolle, was er vorher für einen LNB angeschlossen hatte. Wichtig ist nur, ob der Multischalter Quad-tauglich ist, und das ist er laut dem vom @plueschkater verlinkten Dokument. Dann ist es auch egal, wie die Kabel angeschlossen werden, da der Multischalter die für jeden Anschluß richtige Ebene auswählt.
     
    seifuser und plueschkater gefällt das.
  6. JoePatroni

    JoePatroni Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Euch allen ganz vielen Dank für die schnellen Antworten. Habt aber bitte Nachsicht mit einem Neuling, der sich eben nicht so gut wie ihr mit dem Thema SAT-Anlagen auskennt. Ich wusste doch einfach nicht, ob ich die 4 Eingangs-Coax-Kabel am Multischalter, die vorher strikt den 4 Ebenen zugeordnet waren, jetzt durch die vier unbeschrifteten und wohl identischen Kabel versorgen kann. Deshalb pädagogische Extrapunkte für @FilmFan und dafür, dass du einen Neuling weniger maßregelst und dafür mehr erklärst :)
    Allen anderen aber auch noch einmal Danke, ich habe es jetzt kapiert.
     
    seifuser und DVB-T2 HD gefällt das.
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.105
    Zustimmungen:
    10.825
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Aber nicht vergessen, wie von @raceroad geschrieben, den kleinen Drehschalter auf 22 kHz zu stellen.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.263
    Zustimmungen:
    1.054
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Geiler Kommentar .. erinnert mich an den Gorcon oder wie der hier heißt ... wenn der Mist schreibt - kommt ja sehr oft vor - ist er dann auch immer aus dem Thread raus und nimmer gesehen :) Auf und davon ...