1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von MarkusM, 20. September 2005.

  1. MarkusM

    MarkusM Guest

    Anzeige
    Im Juli stellte die Pro Sieben Sat1 MediaAG mit einem super Showporgamm ihr Programm vor, aber man sieht das es anders auch geht! Rtl war diesmal eher leise und hatte einen perfekten start hingelegt. Sehr gute Quoten für die Formate und bis jetzt schon 5 komplette Tagesgewinne.

    was sagt ihr dazu? Glück oder steckt schon die neue CHEFIN dahinter?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Es interessiert mich einen Mülldreck, was diese Bertelsmann-Mafia macht. RTL wird von mir nie wieder in meinem Leben eingeschaltet. Kein Verlust, RTL ist wahres Unterschichtenfernsehen.
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Ich habe RTL&Co. seit Jahren nicht geguckt. Und ich bin darüber überhaupt nicht traurig. :)
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Wie kann eine Mensch nur so Intolerant sein. Sogar H. Schmidt distanziert sich schon von diesem Ausdruck. Seltsam nicht interessiert aber einen Kommentar abgeben.

    bye Opa :mad:
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Ich bin auch nicht Traurig denn es interessiert mich nicht was du siehst.

    bye Opa :D
     
  6. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Und wie findest du denn nun das RTL-Programm?

    In den 90er Jahren bin ich regelmäßig bei RTL hängen geblieben (Al Bundy etc.). Ich habe mich aber weitgehend verabschiedet, als es fast nur noch Eigenproduktionen gab, darunter so furchtbare Sachen wie die Dschungelshow und der Casting-Kram.

    Inzwischen habe ich mit CSI Miami, Monk etc. wieder ein paar US-Highlights gefunden, die mich ab und zu zu RTL zurückbringen. Mit den RTL-Eigenproduktionen hab ich es nicht so. Die neue Chefin Schäferkordt will da leider wieder kräftig ausbauen.

    Der normale RTL-Zuschauer scheint es so zu wollen. Und für mich gibt ja noch VOX, den Ex-Schäferkordt-Sender ...

    Na rat mal. Die neue Chefin ist seit 1. September im Amt. Es dauert Monate von der Entscheidung zu einer neuen Sendung bis zur Ausstrahlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Ich schau die Programme auch nicht.


    Vom blosen Blick in die Zeitschrift (und mehr hat der interessierte Zuschauer ja auch nicht) würde ich sagen, das Programm hat sich nicht verbessert. MAn riskiert immer noch nichts und kupfert eher ab.

    Auch beim Millionär zeigt sich das alte Bild: Ab 3 sind es prozentual mehr Zuschauer, als in der 14 - 49er Gruppe (gestern: 23,4 zu 17,9)

    Insgesamt würde ich jetzt von Glück und Auswirkungen der Eigenwerbung sprechen. Warum sollte das gleiche Programm wie vor dem Sommer jetzt auch besser sein, als damals. Der Zuschauer holt jetzt etwas auf, was er im Sommer "verpasst" hat.

    Die Geschichten von Hinter Gittern werden vermutlich auch nicht besser, und dass Fremd-Ware (Us-Serien) beim Marktführer mehr Zuschauer interessieren, als Eigenproduktionen ist zwar für den Sender sehr schön, bedeutet aber nichts anderes, als dass die eigenen Sachen weniger gut sind und sich in der Folge auch im Ausland weniger gut verkaufen lassen. Und gerade davon lebt der US-MArkt: Ein großer Teil der Kosten kommt durch Auslandsverkäufe wieder rein.

    Die neue Chefin wird bisher keinen Einfluss haben. Auch Mark Conrad war drei Monate da und hat eigentlich nichts bewegt (weil drei Monate einfach viel zu wenig dafür sind.)

    Ich hoffe, auch als Nicht-Zuschauer eine einleuchtende Meinung abegegeben zu haben.


    Das Kellerkind.
     
  8. Dr. Thom

    Dr. Thom Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Ruhrpott
    Technisches Equipment:
    Kathrein UDF 580
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Mich interessiert nicht, wie der Sender heisst und wie das Gesamtprogramm ist. Wenn mich auf RTL,VOX ARD,ZDF und alle Anderen ein Film, Reportage oder Ä. interessiert, dann sehe ich mit das an.
     
  9. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    Ich schaue mir das an was ich sehen will und nicht welcher Sender es bringt.
    Bei RTL momentan CSI und Monk bei RTL2 zb. Stargate oder Dead Zone.
    Soll doch jeder sehen wozu er lustig ist. Kellerkind hat hier seine Meinung abgeben die ich akzeptiere aber nicht verstehe. Ich sehe Fernsehen als Unterhaltung an.Aber ich hab was dagegen wenn sich hier Leute hinstellen und glauben sie sind die Grössten alles andere sind nur die Unterschicht.

    bye Opa :winken:
     
  10. starlight

    starlight Silber Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    677
    AW: Geht´s mit RTL jetzt aufwärts?

    So sehe ich das auch. Im Grunde sind die Sender nur noch Content-Lieferanten für meinen PVR.

    Die Masse der Zuschauer ist aber anders gestrickt. Für den Erfolg einer Sendung ist immer noch ausschlaggebend, auf welchem Sender sie läuft. Und besonders toll: oft funktionieren Sendungen nur durch Pseudo-Skandale, die tagelang in der Bild-Zeitung breitgetreten werden.
     

Diese Seite empfehlen