1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gefahr durch Porno falsch eingeschätzt?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von epapress, 11. November 2003.

  1. epapress

    epapress Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Freiburg
    Anzeige
    Hallo an alle: Was mich jenseits aller Fürs und Wieders mal interessieren würde:

    - Ist es nicht so, dass oft normale Models ab und zu auch von der Pornoindustrie "entdeckt" und vermarktet werden?

    - Das sie dann gelockt, verführt und manchmal für "die Karriere" zu etwas gezwungen werden, was sie gar nicht tun wollen?

    - Ist es nicht so, dass die Gefahr von Pornos nicht von den Filmchen ausgeht, sondern von der Mafia dahinter?

    - Ist es nicht so, dass die Lust an Pornos schuld daran ist, dass im Extremfall sogar Sex und Mord in echte Snuffvideos mündet?

    - Kann man als lüsterner Mann wirklich vergessen, was so manche Frau mit und durch "Mehrfacheinspritzungen" so alles aufnehmen und aushalten muss? (Wenn ich Frau wäre, wollte ich nicht ständig mit Sperma abgefüllt werden! Gut, bei Pornos nehmen sie ab und zu Kondome, aber nicht immer!)

    Wollen wir diese Gruppen HINTER der Pornoindustrie einfach wegen unserer Lust vergessen und geradezu mitfinazieren?

    Wie sind Eure Meinungen dazu?

    Gruß
    Manfred
     
  2. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Memmingen
    Du musst das so sehen, dass du mit dem Porno schauen bei Premiere dann die Wirtschaft ankurbelst. breites_

    Also alle buchen und wir erhalten viele Arbeitsplätze... breites_

    Gruß
    TheGrandmaster
     
  3. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    Das halte Ich für Unsinn(Freikäufliche Filme)
    Da Tipp ich doch eher auf extreme Geldgeilheit mancher Frau.

    Little Nicky
     
  4. Markus STV

    Markus STV Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    702
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Panasonic DTW 60 Serie
    VU+Duo 2 mit VTI Image
    Panasonic BluRay 3D
    Panasonic SA-XR55
    Teufel-Soundsystem
    Wo kann man sowas bei Premiere sehen ???
     
  5. Andre012

    Andre012 Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2003
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Ballenstedt
    Ja und nicht zu vergessen, das daß Arbeitsamt auch in diesen Bereich Stellen vermittelt. winken
     
  6. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Biiitttteeee nicht schon wieder ein Pornothema.
    Habt ihr keine anderen sorgen oder Gesprächsthemen ???
    Ich wart schon wieder auf das nächste Gewaltvideo- und Zensurthema (zu xten mal).

    was soll bei einem Erwachsenen das Problem sein wenn er (normale) Pornos sieht.

    Das Einzige was passieren kann ist, dass er sich falsche Hoffnungen macht, oder ist jemals eine Putzfrau oder Mitarbeiterin über euch hergefallen oder hats vor euch mit der Kollegin getrieben ?? breites_ breites_
     
  7. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    Das trau ich den locker zu breites_

    <small>[ 11. November 2003, 13:41: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  8. LittleNicky

    LittleNicky Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Berlin
    <small>[ 11. November 2003, 13:39: Beitrag editiert von: LittleNicky ]</small>
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ist angeblich wirklich schon passiert. Leider hab ich mir den Artikel aber nicht aufgehoben.

    Gruss Uli
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Wenn ich mich recht errinnere wurde einer Frau eine Stelle vermittelt. Dahinter hat sich jedoch eine 0190er Telefonsex nummer verborgen. Die Frau hat das dem Arbeitsamt berichtet. Das Arbeitsamt vermittelt nun nicht mehr an diese Firma.

    Wie man sieht war es nur eine unzureichende Prüfung bzw. falsche Angaben schuld. Solche Sachen sind doch schnell geklärt.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen