1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von redroomboy, 2. März 2009.

  1. redroomboy

    redroomboy Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Liebe Freunde,

    zum LEGALEN Empfang von ausländischen TV-Sendern kaufte ich mir Mitte 2007 über einen Seriösen Internet-Sat-Händler ein Irdeto Euro-Modul (nicht über ebay). Schon damals fiel mir auf, dass das Label falsch aufgeklebt ist. Das vordere Etikett war auf der Rückseite geklebt und umgekehrt. Ich dachte mir aber nix dabei. Das Modul lief bis jetzt in jedem Receiver einwandfrei.

    Vor kurzem hat der Ausländische Pay-TV-Veranstalter neue Sender ins Boot geholt, welche sich aber auf Transponder von fremden Pay-TV-Veranstaltern liegen und in Simulcrypt senden. Dabei stellte ich fest, dass das Modul schlapp macht. Es kann die Sender nach langer Verzögerung oder garnicht empfangen.

    Ich forschte bissle im Internet nach und mußte feststellen, dass das Modul eine Fälschung ist! Die Teile im Netz sehen identisch aus, haben aber das Etikett auf der richtigen Seite, haben eine Serien- und Artikelnummer aufgedruckt und sind komplett aus Metall und haben keine Plastikteile. Der Aufdruck auf dem Label sieht auch etwas anders aus. Auch im Menü kommen ganz andere Daten zum Vorschein. Dort ist z.B. die Seriennummer die 123 und als Sprachen kann man nur englisch und chinesisch auswählen.

    Wie kann ich nun am besten gegen den Händler vorgehen?

    Danke und Gruß
     
  2. gauloisesbert

    gauloisesbert Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    dBox2 unter Yadi
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Ich würde zuerst einmal den Telefonhörer in die Hand nehmen und mit dem Händler telefonieren.

    Wenn der das Ding nicht umtauschen will, kannste immer noch die Keule schwingen und mit Anzeige drohen - und ultimo zur Polizei gehen!


    EDIT: hab ein wenig gegoogled: Anzeige wegen Betrugs und falls der Händler das gefälschte Zeug direkt aus dem Ausland bezogen hat, liegt auch noch ein Zollrechtsvergehen vor; ein dezenter Hinweis dürfte dem Mann doch Beine machen
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2009
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Gefälschte Module sind eigentlich nur vom Alphacrypt bekannt, nicht vom Euro-Irdeto. Kannst Du mal ein Foto des Labels einstellen ? Benenne doch mal bitte Softcell und Softwarestand des Moduls (im Menü ersichtlich).
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2009
  4. redroomboy

    redroomboy Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Das Logo und die Schrift sind fast identisch mit dem Original. Allerdings ist der grüne Strich beim Original länger und hat ne andere Farbe. Beim Original sind die Labels auf der richtigen Seite und es ist eine Artikel und Seriennummer aufgedruckt.




    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Vorder- und Rückseite scheinen in der Tat nicht zu passen. Die Rückseite läßt auf ein ARM7/TDMI-Modul schließen, das vorderseitige Label ist vereinfacht gesagt ein zu altes. Daß es sich um ein Euro-Irdeto-Modul handelt, wage ich mal anzuzweifeln.
     
  6. redroomboy

    redroomboy Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Es sieht auch sehr gut zusammengebaut aus, aber in wirklichkeit klappert es sehr wenn man nur ein bisschen draufdrückt. auch geht die karte schief rein wenn man sie reinschiebt... wundert mich daß das teil so lange so gut gespielt hat.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Module ohne Plastikteile innen drin, das gips nich. ;) Bei welchem PayTV-Provider macht denn das Modul schlapp ?
     
  8. redroomboy

    redroomboy Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Ja ich meinte auch der Kartenschlitz ist bei den Modulen Metall und meiner ist Plastik. Das Ding ist für Griechenland gedacht. Der Anbieter dort hat ein paar Sender auf fremden Transpondern und dort eben spinnt das Ding rum. Auch braucht er beim Einschalten ewig lang bis ein Bild kommt.

    PS: soll das Teil an den Händler zurückschicken... bis dahin betreibe ich die Karte im alten Humax... bei dem Bild auf dem LCD bekomme ich Augenkrebs :-(
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.638
    Zustimmungen:
    983
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?

    Die SCM Euro Irdeto Module waren schon blau.
    Die neuen von Smartdtv sind lila.

    Da es von 2007 stammt, passt das mit der Farbe auch.
    Nur das die damals komplett aus Metall waren.
    Also das mit der Plaste Unterseite ist schon was komisch.
     
  10. redroomboy

    redroomboy Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Gefälschtes ci-modul - wie gegen verkäufer vorgehen?


    na ja wenn man ins menü reingeht ist da alles ein bisschen komisch. die kompletten versions-daten usw. stimmen mit nichts überein was ich im internet gefunden habe. noch besser ist die seriennummer 123!
     

Diese Seite empfehlen