1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

geeignete Leinwand gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von chrissi1, 2. Februar 2014.

  1. chrissi1

    chrissi1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich baue derzeit aus und möchte später eine Leinwand mit Motor in meinem Wohnzimmer installieren.

    Der Abstand vom Sofa zur Leinwand beträgt später ungefähr 3,60 m.

    Die Leinwand soll vor dem Fernseher heruntergelassen werden, per Fernbedienung.

    1. Wie groß muss die Leinwand sein (16:9)?

    2. Welche Leinwand mit Motor könnt ihr mir empfehlen?

    3. Wie weit muss der Beamer von der Leinwand ungefähr entfernt sein?

    Ich muss ja schon mal in der Decke eine Steckdose für den Stromanschluss und eine HDMI-Dose für den Beamer vorsehen.
     
  2. chrissi1

    chrissi1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Hallo,

    kann mir denn Niemand ein paar Tipps geben?
     
  3. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Geschmackssache. Ich sitze etwa 3 m von meiner "Leinwand" weg, und das Bild ist etwa 2,40 m breit.

    Das hängt von der Bildgröße und vom Beamer selbst ab, auf der Seite gibts nen Rechner dafür:
    Projektoren Datenbank

    Ich hab mir die Dosen an der Decke gespart und die Kabel (mit Stecker) so raushängen lassen. Dann direkt die Beamerhalterung auf die Öffnung montiert und die Kabel dann in der Halterung nach unten geführt. So sieht man davon nix und ich konnte die Kabel exakt auf die passende Länge zurückziehen.
     
  4. chrissi1

    chrissi1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Mein Problem ist erstmal, das ich nicht weis wo ich den Beamer später an der Decke montieren soll.

    2m von der Leinwand entfernt oder 3m???

    Ich möchte vorab die Kabel ziehen und schon ein Loch in die Decke vorsehen, bzw. Dosen.
     
  5. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Wie soll das jemand beantworten, ohne zu wissen wie groß das Bild werden soll, und um welchen Beamer es sich handelt? Ist der Beamer zu nah, ist dann evtl. das Bild zu klein. Ist er zu weit weg, ist es vielleicht zu groß.

    Mein Beamer muss mindestens 3,26 m von der Leinwand weg sein, damit das Bild 2,40 m breit sein kann. Wenn er näher dran ist, wird es kleiner. Aber das ist bei jedem Beamer anders, deshalb oben der Link auf die Seite mit einem Kalkulator.
     
  6. chrissi1

    chrissi1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Ist diese Leinwand in Ordnung?

    >>>KLICK<<<
     
  7. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Würde ich nicht empfehlen. Ist am Anfang sicherlich okay, aber solche günstigen Leinwände wellen sich ziemlich schnell. Und sobald du das einmal mitbekommen hast, kann das bei Kameraschwenks extrem stören. Okay, meine war damals etwas breiter und ich hab durch die hohe Decke auch die 50 cm Vorlauf immer komplett genutzt, so dass es bei der kleineren ohne Vorlauf evtl. nicht so extrem wird.

    Ich hatte mich damals schon nach einer selbstspannenden Leinwand umgesehen:
    HiViLux - Tension Leinwand 84" mit FB 50cm Vorlauf Schwarz DUALSPANN TXN084WHD

    Habe ich dann aber nicht mehr gebraucht, weil ich nun direkt auf eine glatte Wand projizieren kann.
     
  8. chrissi1

    chrissi1 Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    630,00 € ist aber eine Hausnummer.

    Soviel möchte ich für eine Leinwand eigentlich nicht ausgeben.

    Welche andere Leinwand könnt ihr mir noch empfehlen?
     
  9. rumble_ef

    rumble_ef Silber Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7020HD 4 TB
    AW: geeignete Leinwand gesucht

    Die von dir genannte wird sicher funktionieren. Wenn du nicht zu viel erwartest, wird sie es sicher 2-3 Jahre problemlos tun. Danach weißt du dann sicher viel besser, was dir wichtig ist und ob sie evtl. sogar zu klein ist. Also ist es in dem Fall vielleicht nicht total verkehrt, erstmal eine günstige zu nehmen, da tut es nicht ganz so weh, wenn man dann doch nochmal was anderes braucht.
     

Diese Seite empfehlen