1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gedankenaustausch

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von mike_0033, 19. Januar 2005.

  1. mike_0033

    mike_0033 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    57
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Ich bin nun stolzer Besitzer eines Homecast S8000 CiPVR und möchte auf diesem Weg Besitzer desselben Gerätes finden, welche mit mir über das ein oder andere Problem diskutieren.

    Ich bin als erstes vom Gerät sehr zufrieden. Verarbeitung - Aussehen, alles in Ordnung. Installation klappte auch wunderbar.

    Nun aber meine erste Frage:

    Wie kann ich ganz einfach 8 verschiedene Timer programmieren und ( schon die zweite Frage ) was bedeutet dieses "Default Aufnahmezeit" bei den Einstellungen der Aufnahme? Diese ist ja variierbar.

    Nebenbei möchte ich noch bemerken, dass ich auf dem Gebiet des digitalen Fernsehens via Sat ein absoluter Beginner bin. Also nehmt mir in Zukunft "für Euch lächerliche Fragen" nicht übel.

    Danke für Eure Antworten.:winken:
     
  2. mike_0033

    mike_0033 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    57
    AW: Gedankenaustausch

    Ich muß noch etwas hinzufügen.

    Wer sich dieses Teil kaufen möchte, dem rate ich dringend www.Bfm-satshop.de zu nutzen.
    Ich habe am Sonntag Abend bestellt und per Online überwiesen und heute früh (Mittwoch) war der Postbote da. Besser geht es fast nicht. Und das mit Vorkasse!!!
     
  3. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Gedankenaustausch

    Zum Shop:
    Habe dort Donnerstag nacht bestellt und Online überwiesen und am Samstag hatte ich den Receiver. *daumen hoch*


    Zum Gedankenaustausch:
    Schau doch mal unter www.homecast.at - dort sammelt sich die Homecast Gemeinde im Extra Forum ;-)

    Ich glaube die Default Aufnahmezeit die du meinst bezieht sich auf die Zeit die Aufgenommen wird wenn du ohne Timer einfach Rec drückst. Das sind per Default glaube ich 2 Std.
    So schreibt er dir nicht die ganze Platte voll wenn du es vergisst. Die Zeit kannst du während der Aufnahme noch mit den Links/Rechts Tasten verändern!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2005
  4. mike_0033

    mike_0033 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    57
    AW: Gedankenaustausch

    Ich habe mal probiert ca. 5 Minuten von einem Sender aufzunehmen - die Festplatte startet genau zum angegebenen Zeitpunkt - nimmt aber länger auf! Warum?
     
  5. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Gedankenaustausch

    Über Timer programmiert die Aufnahme?
    Dann solltest du beachten das du im ersten Feld die Startuhrzeit eingibst und im 2. Feld die Dauer der Aufnahme!


    Und wie gesagt die Default Aufnahmezeit ist nur die Zeit, die er per Default aufnimmt wenn du einfach "Rec" drückst.
     
  6. mike_0033

    mike_0033 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    57
    AW: Gedankenaustausch

    Habe es soeben selbst herausgefunden. Trotzdem vielen Dank RPGamer. Ich war das noch so gewohnt von meinem alten Videorecorder Startzeit eingeben - Endzeit eingeben - fertig. Leider ist dieses Handbuch aber auch so bescheuert beschrieben - ist wohl in Deutschland eine absolute Marktlücke (ordentliche Bedienungsanleitungen)

    Allerdings habe ich noch eine Frage. In meinem Paket lag noch ein Zettel mit dem Vermerk: "Software auf Anfrage" z.B. Programmlisteneditor und USB Tools.

    Für was braucht man das? Reicht es nicht den Receiver via USB Kabel an den Rechner zu stöpseln?
     
  7. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Gedankenaustausch

    Du brauchst die Software um die Daten zu übertragen.
    Da gibt es eine extra Software von Homecast für. Das Gerät wird leider nicht als Windows-Wechsellaufwerk angezeigt.

    Die Software für USB, sowie den Programmlisten-Editor für Serielles Kabel gibts auch unter www.homecast.net (http://www.homecast.net/eng/service/download_list.asp)

    PS: Für die neue USB-Software brauchst du die aktuelle Firmware (steht per OTA bereit)


    Ach Thema Handbuch. Wie gesagt habe innerhalb einer Woche 3 versch. Receiver getestet. Da hatte der Homecast noch das beste von... (nur die PVR-Sektion kommt ein wenig zu kurz)

    Das Geräte aus dem Asiatischen Raum meistens nicht so gute Handbücher haben ist ja fast Standard. Aber das von Medion enttäuschte mich schon...

    Und zur Endzeit der Aufnahme, das hat mich auch Anfangs irritiert...
    Wars bei den anderen PVRs doch anders.
    Naja gut, obs nun so oder so ist, ist ja eigentlich egal. Man muss es nur wissen!
     
  8. mike_0033

    mike_0033 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    57
    AW: Gedankenaustausch

    Ich habe mir jetzt noch schnell ein serielles Kabel besorgt ( USB Kabel hatte ich noch) und dann werde ich mal versuchen den Receiver an den Rechner anzuschließen. Mal sehen ob´s klappt!?

    Und zum Thema "Man muss es nur wissen" kann ich nur sagen: Zum Glück gibt es das Internet und solche Foren!!
     
  9. Schnuffel 960

    Schnuffel 960 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    54
    AW: Gedankenaustausch

    Hallo mike 0033 und RPGamer.
    Bin auch schon auf Bfm-satshop aufmerksam geworden.
    Kann mir einer von Euch sagen welche Festplatte (Seagate,Samsung oder so) eingebaut ist?
    Ich habe hier leider noch keine Erfahrungsberichte oder Empfehlungen gelesen, wie z.B.
    bei Topfield, wo vor Western Digital gewarnt wird und Samsung hochgelobt wird.
     
  10. RPGamer

    RPGamer Junior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    130
    AW: Gedankenaustausch

    Also die eingebaute Festplattenmarke sollte eigentlich kein Kaufkriterium sein. Wird sie früher oder später doch eh weichen ;-)

    Bei mir (noch Serie) ist eine Seagate ST380012ACE eingebaut.
     

Diese Seite empfehlen