1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von hsvforever, 7. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Moin Moin.

    Ich dachte ich eröffne mal ein eigenes Thema was Fussball, insbesondere die Buli von LigaTotal betrifft. Da gerade das Thema Fussballrechte wieder aktuell ist und die Vergabe der Bulirechte nicht mehr weit entfernt ist, kann man sich hier ja mal austauschen und Gedankenspiele durchgehen.

    Warum die Telekom die IPTV Rechte für die CL nicht gekauft ist, ist mühsig zu diskutieren. Wir wissen ja nichtmal ob es die IPTV Rechte überhaupt einzeln von der UEFA zu kaufen gab. Wäre ja gut möglich das die UEFA nur ein Komplettpakeket zum Kauf angeboten hat.

    Aber nun zur Buli.

    Entertain Sat soll ja bald starten. Ich habe mir dazu nun ein paar Gedanken gemacht. Warum macht die Telekom das? Klar, um Anschlüsse für Telefon und DSL zu verkaufen. Nur wer SatTV will, wird sich doch kaum für 35-40 Euro einen teuren DSL Anschluss holen. Telefon und Internet gibt es auch schon für 19-29 Euro bei der Konkurrenz. Und Entertain selbst bietet ja mehr oder weniger nur VOD. Das ist zwar gut, aber wer VOD will, kann sich die Grundgebühr für Entertain sparen. Nen billigen 1&1 Vertrag nehmen und sich für 99 Euro AppleTV holen. Oder schaut über XBox360, PS3 oder einen der diversen Browserbasierten Dienste.

    Also. Die Telekom will nach eigenen Angaben der PayTV Anbieter Nummer 1 in Deutschland werden. Die Telekom muss also, wie damals schon IPTV selbst, das ganze irgendwie attraktiv machen. Über den Preis geht es nicht. Die Telekom dürfte schon wegen der Regulierung niemals den Entertainanschluss mal eben für 20 Euro auf den Markt bringen. Also kann es nur über Inhalte gehen. Nur wie bekommt man Entertain Sat attraktiv? Der mir logischste Schritt ist die Buli. Man kauft neben den IPTV Rechten auch die Rechte für Sat und Kabel. Kabel sublizensiert man dann an Sky oder die KNB´s weiter. IPTV und Sat nutzt man selbst.

    Dank der Analogabschaltung werden ab Mitte 2012 jede Menge Transponder frei. Die Telekom bräuchte für HD-only 2-3 Transponder. Für SD wahrscheinlich 1 zusätzlichen. Es werden als ca. 3-4 Transponder gebraucht. Macht Kosten von 50 Mio pro Jahr. Die Produktionskosten spart man sich, da man diese eh schon für die IPTV Variante aufbringen muss und Constantin das ganze recht günstig macht. Man kann das gleiche also für Sat senden. Archivinhalte bekommen die Satkunden per DSL gestreamt. Livebilder kommen vom Sat.

    Der einzige Hacken. Die Sache wäre nicht billig. 500 Mio werden wohl fällig pro Saison. Nur in meinen Augen wäre das die einzige Möglichkeit mit Entertain Sat nennenswerte Kundenzahlen zu generieren. Die Buli ist das einzige in Deutschland mit dem man Kunden in eben nennenswerter Größe gewinnen kann. Auch wenn die Buli natürlich trotzdem ein Zuschussgeschäft bleiben wird. Nur mit Film, F1, Serien usw. gewinnt man sogut wie gar keine Kunden. Das alles gibt es schon überall und dafür braucht es kein Entertain Sat. Aber die 1 Mio Skykunden die Buli gebucht haben, die bekommt man nur wenn man Livebuli anbietet. Und das als einziger. Wenn die Telekom also PayTV Anbieter Nummer 1 werden will, und jetzt über Sat einsteigt, müssen eigentlich die Bulirechte her.

    Ich kann mir das vorallem immer mehr vorstellen, da die Telekom die F1 und CL Rechte völlig ignoriert hat. Sich bei der Buli aber technisch, finanziell und sponsortechnisch voll reinhängt.

    Was sind eure Gedanken dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2011
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.812
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Telekom wird via Sat nichts großartiges machen. Nicht mal Transponder müssen sie ja anmieten, da für das was sie machen wollen ja alle Sender schon ausgestrahlt werden
     
  3. horscht

    horscht Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Mal abwarten.Entertain über Sat mit BuLi ist noch nicht adacta!
     
  4. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Das stimmt. Nur mit diesem Modell wird man kaum Kunden generieren. Das ist dann das gleiche wie Vodafone TV. Wer das bucht und Sat hat, hat scheinbar zu viel Geld. Einen Mehrwert bietet es kaum. Im Gegenteil. Um es mal mit den Worten einiger hier zu sagen: "Wenn man aus hunderten toller Satreceiver wählen kann und sich genau das Modell aussuchen kann das man möchte, warum soll man sich dann den zugenagelten Mediareceiver ans Bein binden und auch noch 40 Euro pro Monat Grundgebühr latzen"?

    Das wird auch der Telekom bewusst sein. Nehme ich jedenfalls mal schwer an. Also müssen sie ja irgendwas den Entertain Sat Interessierten anbieten, sonst kommt kein Mensch. Und Buli wäre, obwohl es sehr teuer wäre, das naheliegendste. Man ist ja auch als Sponsor in der Buli dick vertreten. Wäre doch ideal wenn man die Werbetafeln die man angemietet hat, auch noch gleich selbst in die Wohnzimmer der Republik bringt.

    Oder welche Idee hättest du wie man Entertain Sat attraktiv machen könnte? Möglichweise übersehe ich auch was.


    @horscht
    Also das jetzige Entertain wird es nicht über Sat mit Buli geben. Dazu fehlen der Telekom die Rechte. Satrechte hat Sky. Und die Telekom hat doch vor kurzem selbst gesagt das es bei Entertain Sat im Sommer kein LigaTotal geben wird.
     
  5. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.026
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV 4K
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    1. Warum sollte die Telekom Millionen für ein Pay-TV Plattform über Sat versenken wollen. Die werden nicht so blöd wie Arena sein.

    2. Primäres Ziel der Telekom ist es, DSL-Anschlüsse zu verkaufen. Was wollen die dann mit Sat Pay-TV Verträgen.

    3. Die DFL wird mit Sicherheit die Rechte der Bundesliga über Sat und Kabel an keinen anderen als an Sky vergeben. Sonnst fällt man wieder wie bei Arena auf die Schnauze. Den Fehler machen die kein zweites Mal.

    4. Die IP-TV Rechte dürften bei der nächsten Ausschreibung um einiges teurer werden. Sky wird die Rechte der Telekom auf keinem Fall mehr so günstig überlassen.

    Meiner Meinung wird sich Sky oder die NewsCorp eh alle Pay-TV Rechte sichern und LigaTotal wird nach dieser Rechteperiode Geschichte sein.
     
  6. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.812
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Telekom wird auch diesmal höchstens für Iptv Bundesliga bieten. Siehe Champions L. vielleicht Verhandeln sie ja mit Sky, aber Telekom Selber via Sat wird keine Bundesliga anbieten. Warum sollten sie auch. Wenn sie nicht mal das Pay Tv anbieten via Sat. Wenn Goalie recht haben SOLLTE!!! dann kann alles nur darauf rauslaufen das Sky an Board wieder kommt. Und Nochmal, Telekom hat mit keinem Wort erwähnt das sie das machen wollten, via Sat attraktiv werden. Sie wollen nur Entertain ohne Fussball und PayTv via Sat anbieten. Nicht mehr und nicht weniger
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2011
  7. horscht

    horscht Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Wie auch immer es geregelt wird,das Thema BuLi über Sat bei Entertain ist noch nicht durch.
     
  8. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.812
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Wie soll das gehen ohne Rechte? Das geht nur Via Sky. Wenn dann über Sky wird sich eine Menge ändern....Und auf die Rechte zurück zukommen. Telekom hat sie ja nicht sondern Constantin und die vermakten nur via Telekom (waren ja nicht viele da damals, was auswahl anging :) )
     
  9. horscht

    horscht Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Ich kann nicht sagen wie es funktionieren soll,weiß es auch nicht.Aber ich weiß,das im Hintergrund daran gearbeitet wird.
     
  10. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.812
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Gedanken zum Fussball auf Entertain; vorallem Buli

    Und wie soll es bitte Funktionieren? Ohne Rechte. Erklärung wäre nett. Sonst lass es bleiben. Sonst kann ja wieder jeder was schreiben was er will. Glaube eher das Dementi kommt schneller als du schauen kannst von den Leute die das wissen eventuell, Smokey z.b.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen